1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macBook Akku wechselt von Grün zu Orange alle 0.5 sek

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Lobo33, 28.02.08.

  1. Lobo33

    Lobo33 Gast

    Hallo zusammen.

    Mein Problem nervt mich extrem.
    Die Anzeige des Akkuladegeräts wechselt wirklich umgehend von grün zu organge, und wieder und wieder und wieder, immer weiter! Auch wenn man den Mac aufklappt, "oben" wechselt das Ladesymbol einem "Keine Batterie" Signal!
    Akku auf der Rückseite zeigt gar nichts mehr an, ohne Strom geht also auch nichts mehr!

    Was ist los? Jemand ne Idee?

    Beste Grüße! Und vielen Dank!

    C
     
  2. sb91

    sb91 Carola

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    115
    Ich würd mal sagen dein Akuu ist einfach kaputt.
    Kannst ja mal nen anderen ausprobieren, wenn du einen besorgen könntest.
     
  3. souris

    souris Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    33
    Ich hatte sowas letztens bei meinem PB G4. Da war das Netzteil defekt.
     
  4. Crackintosh

    Crackintosh Macoun

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    120
    dito. war bei mir ein wackelkontakt am externen netzteil. nach 2-jähriger intensiver nutzung kam es da zu einem kleinen kabelbruch, der bei meinem pb einen ähnlichen effekt hatte.

    wenn du einen bekannten mikt ähnlicher hardware hast, einfach mal ein anderes netzteil testen.
     
  5. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.475
    Bei mir stand der Tod des Akkus kurz bevor´, als sich meiner so verhalten hatte.

    Weitere Symptome die folgten: das MacBook schaltete sich trotz (scheinbar) vollem Akku aus. Nach kurzem Laden (5 min) jedoch hielt der Akku seine drei Stunden durch.

    Auch hier vermute ich als Ursache Überhitzung. Der Akku wurde mir kostenlos ausgetauscht - ganz kurz vor Ablauf der Garantie.
     

Diese Seite empfehlen