• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Das Monatsmotto Juli lautet -- Kitsch as Kitsch can -- Jeder von Euch kann dafür ganz individuell bestimmen, was für ihn Kitsch ist und ein Foto davon einsenden. Macht mit, traut Euch! --> Klick

MacBook Air Starvolumen gelöscht - keine Verbindung zum Internet

Saldeva

Erdapfel
Registriert
29.01.19
Beiträge
5
Das Startvolumen ist anscheinend gelöscht. Beim Hochfahren erscheint nur ein Fragezeichen. Wenn ich cmd und R drücke soll ich das Netzwerk für wifi wählen. Das klappt und nach einigen Minuten erscheint dann allerdings 2100F. Fehler bedeutet keine Verbindung mehr zum Netzwerk. Es bricht anscheinend die Verbindung ab. Kein Kabel für Ethernet vorhanden. Was nun? Es gibt kein Dienstprogramm, kein Fesptlattendienstprogramm, kann kein Startvolumen wählen oder sonstiges. Es geht nichts.
Es handelt sich um einen MacBook Air (13", Mitte 2012) Prozessor 1,8 GHz, Speicher 4GB, macOS Catalina war die Auslieferungssoftware
 

Marcel Bresink

Cellini
Registriert
28.05.04
Beiträge
8.713
Ausgeliefert wurde dieses Gerät mit Mac OS X 10.7.4 Lion. Catalina ist die neuestmögliche Systemversion.

In dem Fall kann man entweder
  • versuchen, ein anderes WLAN zu verwenden, oder
  • von einem externen USB-Laufwerk ein passendes Betriebssystem starten.
Mit einem ähnlich alten zweiten Mac (oder einer Virtuellen Maschine mit einem alten System) könnte man auch eine passende macOS-Fassung von Apple herunterladen und damit ein USB-Installationsmedium erstellen.
 
  • Like
Reaktionen: doc_holleday

Saldeva

Erdapfel
Registriert
29.01.19
Beiträge
5
Hallo Marcel, danke für deine schnelle Rückmeldung. Über Hotspot übers Handy kam ich zumindest in das Menü: OS X-Dienstprogramme. Dort Lion erneut installieren. Nur wird dann keine Festplatte angezeigt... Was nun? Wieder eine Idee
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Registriert
03.05.10
Beiträge
21.789
Nur wird dann keine Festplatte angezeigt... Was nun?
erscheint im Festplattendienstprogramm (auch bei der Internetrecovery, nur halt entsprechend vor Installation abzeigen, siehe Menüleiste ganz am Anfang) wirklich kein internes Laufwerk? Falls dem so ist, ist es wohl nicht gelöscht, sondern defekt. Ansonsten erstellst Du dort auch durch "Löschen" auf das oberste, nicht eingerückte interne Laufwerk das NICHT "OS X Base Volume" heißt das passende Laufwerk.
 

Marcel Bresink

Cellini
Registriert
28.05.04
Beiträge
8.713
Dort Lion erneut installieren. Nur wird dann keine Festplatte angezeigt...
Das heißt nur, dass kein Volume zur Installation bereitsteht.

Wenn vorher mal Catalina installiert war, ist das normal, denn Lion ist so alt, dass es das APFS-Format des noch vorhandenen Volumes auf der Festplatte nicht erkennen kann. Wenn Du wirklich das vorige System löschen und das alte Mac OS X 10.7 installieren willst, musst Du das Festplattendienstprogramm öffnen, die Festplatte anzeigen lassen und dort den Punkt "Löschen" aufrufen. (Partitionstabelle: GUID, Format: Mac OS Extended (Journaled)).

Wenn sich die Festplatte nicht anzeigen lässt (damals normalerweise "xxx GB APPLE SSD yyy Media"), wäre leider zu vermuten, dass die SSD defekt ist.
 
  • Like
Reaktionen: Wuchtbrumme