1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Air Klon

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Apple User, 29.11.09.

  1. Apple User

    Apple User Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    1.173
  2. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    die seite lädt sehr lange oO
     
  3. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Das ist ja gar kein Chinesisch sondern Englisch! :-c
     
  4. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Ist wohl ein Vaio mit aufgedrucktem Apfel. Pfui.
     
  5. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    Ist nur ein billig verarbeitetes Netbook...nix besonderes.
    mMn nicht mal besonders günstig.

    MfG Erik
     
  6. Apple User

    Apple User Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    1.173
    Günstig ist es schon, allein wegen den Anschlüssen aber es geht ja nur mal wieder, wie andere kopieren. Obwohl ich glaube, dass das Teil in der gleichen Fabrik gefertigt wird wie das Air nur in der Nachtschicht ^^.
    [YT]C6dmbYuu9Ps[/YT]

    Es wäre eh nur interessant, wenn MAC OS drauf läuft. Und bevor ich mir ein Air kaufe, hole ich mir eher das hier http://www.adamobydell.com/de oder bleibe bei meinem 17" MBP.
     
  7. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Also ich glaube ehrlich gesagt, dass viele, die jetzt nicht gerade sehr mit der Marke Apple vertraut sind, und so etwas im Zug oder auf der Uni oder sonstwo sehen, keinen wirklichen Unterschied erkennen würden...

    Also vom Aussehen her ist das Gerät nicht mal so schlecht gemacht...aber nun ja, die Leistungsdaten sprechen für sich...1GB DDR2-Ram...etc...Das Betriebssystem (schätze mal XP) läuft, und reicht vielleicht für Texte schreiben, aber für aufwändige Website wie Youtube oÄ nicht zu gebrauchen...
     
  8. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Youtube ist eine aufwändige webseite?
    alsoe eine Freundin von mir hat ihr Netbook (eee) immer mit in der schule und die surft ohne probs durch YT.

    Der Klon hat doch keine chance gegen das Air, ich mein das ding hat ja nur n gig DDR2 und n AtomProzessor pffft, das einzig gute daran ist der HDMI anschluss, den könnte Apple auch mal anbringen
     
  9. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Nun ja, mein Unibody Late 2008 mit 2GB RAM (DDR3 wohlgemerkt) schaltet bei Youtube immer die Lüfer ein, und auch die Akkulaufzeit verringert sich...von daher kam irgendwie der Rückschluss...kann sein, dass das auf dem eee unter Ubuntu/Windows anderes ist...ich spreche da nur aus meiner Erfahrung...

    BTW: Ich hoffe doch, dass die Videos auf Youtube im Unterricht auch für ebendiesen verwendet werden...*gG*
     
  10. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    Macs haben eh ihre Probleme mit Yt und flash seiten.
    Bei meinem Mb unibody geht das immer voll ab.
    somit kann ich jj1308 these nur bestätigen =)

    btw. der display scheint ziemlich rotze zu sein siehe video.
     
  11. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Ich habe mal gehört das Flash auf OSx generell Probleme macht und systemhungrig sein soll, keine Ahnung wieso, bei mir gehts eigentlich - MB Plaste-Unibody.
    EInmal kam ich an die 70° TEmperatur.

    Und natürlich sind das nur Lehrvideos die wir uns ansehen.
     
  12. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Das liegt an Adobe, die geben nicht viel auf Mac und Linux und entwickeln performantes Flash nur für Windows...
     
  13. chrismar

    chrismar Morgenduft

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    165
  14. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
  15. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
  16. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Es geht nicht nur darum, wie dünn es ist. Stell dir mal vor du packst das Teil auf deinen Schoß ... sehr unangenehm.
     
  17. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Ich hätte da irgendwie Angst, dass es abbricht oder so...sieht ja nicht gerade sehr stabil aus...genauso wie mein Vorredner schon sagt, auf der Couch oder zB auch auf den kleinen Tischen im Zug etc vollkommen ungeeignet...

    Aber eins muss man ihnen lassen...sie haben das Problem mit der Abwärme zumindet elegant aussehen lassen...*gG*
     
  18. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Das ganze Getue um die Dicke des Laptops ist meiner Meinung nach sowieso absolut fehl am Platz. Das gilt fürs MacBook Air ebenso wie für dieses verlinkte Notebook. Mögen die Dinger noch so gut aussehen – wirklich brauchen kann man sie nur für z.B. Vorlesungen – doch da sind selbst MacBooks Pro genügend dünn.

    Worum es geht, ist das Gewicht, nicht die Dicke. Da ist das MBA nämlich nicht Klassenbester. Insofern betrachte ich dieses lediglich als ein Lifestyleprodukt, als „Hobby“ der Apple-Entwickler (wie das tv) und weniger als wirklich brauchbaren Computer.
    Zudem ist es (bzw. war es bis dato) für seine Leistung überteuert.
     
  19. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Ich persönlich empfinde das MBP schon als sehr dünn :)
     
  20. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Grundsätzlich ja, aber dennoch nein.
    Du kannst es überall dort gebrauchen,wo du keine CDs etc. brauchst. Ich muss sagen, ich könnte etwa 80% meiner Arbeitszeit ohne auskommen, aber eben nicht 100%

    Das mit dem Gewicht gebe ich dir völlig Recht, Gewicht ist noch mals wichtiger. Dünne ist Schnicke.
     

Diese Seite empfehlen