Macbook Air 2013 lädt nicht mehr nach Akkutausch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von camec, 23.05.18.

  1. camec

    camec Erdapfel

    Dabei seit:
    05.07.12
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen. Ich brauche eure Hilfe. Ich besitze ein MacBook Air Mid 2013 und habe mir bei ifixit einen neuen Akku bestellt. Nach dem heutigen Tausch habe ich das Problem, das der Akku bei 0% bleibt. Ziehe ich den Stecker ab, geht das Macbook aus, Heist es läuft nur durch das Stromkabel.

    Ich habe den smc reset probiert aber nichts ändert sich. Habe gelesen das das logicboard kaputt sein könnte. Kann mir jemand vielleicht noch einen Tipp geben an was es liegen könnte bzw was ich machen kann. Vielleicht liegt es auch am gelieferten Akku, würde den dann zurückschicken und einen andern probieren.

    Hier mal Bilder was angezeigt wird. Battery Health zeigt Details zum Akku an wie Datum, Zustand etc. aber sonst halt nix.
     

    Anhänge:

  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.533
    hast Du den Akku getauscht weil es sich vorher schon so verhalten hat? Dann ist wohl was am Logicboard kaputt. Falls nein ist entweder der neu gelieferte Akku defekt oder Du hast beim Einbau ihn oder das Logicboard kaputtgemacht.
     
    dg2rbf gefällt das.
  3. EpicWunder

    EpicWunder Pferdeapfel

    Dabei seit:
    08.01.18
    Beiträge:
    78
    Was ist draus geworden?