1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook! Aber 2.1 oder 2.4 Ghz ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von klaphood, 13.05.08.

  1. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    Hallo liebe Apple Freunde!
    Ich habe vor, mir ein Macbook zu kaufen!
    Auf jeden fall wird es das weiße 13.3'' sein.
    Meine Frage ist jetzt aber, ob es sich lohnt, die Version mit 2.4 Ghz (x2, also eigentlich ja 4.8) oder die 2.1er zu nehmen?
    Ich habe schon das komplette Google durchsucht ( ;) ) und auch hier schon, was genau der Unterschied dazwischen ist, bzw wie stark sich die 0.3 / 0.6 Ghz Unterschied bemerkbar machen im Gebraucht. Gefunden hab ich immer nur, dass Standartweise die mitgebauten Teile (also bei 2.1 1GB Ram und 120GB Festplatte und bei 2.4 2GB Ram und 160er Platte) Unterschiedlich sind, aber das hilft mir nicht weiter, da ich sowieso bei einem Online-Shop kaufen werde, bei dem ich zusätzlich noch das eine GB und die andere Festplatte auswählen kann.

    Jetzt ist für mich halt nur noch wichtig, wie sehr sich halt der Unterschied der beiden CPUs bemerkbar macht, und ob es sich lohnt, mehr Geld (in dem Fall ca. 120€) für die paar Ghz auszugeben?


    Vielen Dank schonmal im Vorraus! :)
    Benni
     
  2. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Hallo und willkommen bei AT!:)

    Denke bei deiner Entscheidung auch daran, dass das 2,1GHz-Modell nur ein Combo-Laufwerk hat.
     
  3. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    Danke^^ Ja, habe ich jetzt nicht mehr dran gedacht und das kann ich auch bei der Seite nicht mehr extra auswählen, aber das spielt auch keine Rolle, da ich an meinem normalen PC ein Dual-Layer Brenner hab ;)

    Mir kommt das nämlich irgendwie komisch vor... Klar, wenn die die beiden "Komplettpakete" vergleicht, verstehe ich dass halt bei dem kleineren 1GB Ram, 2.1Ghz CPU usw und bei dem größeren halt mehr von allem quasi.

    Aber mich interessiert wirklich, ob es Sinn macht, bei meiner Konstellation den 2.4er zu nehmen!

    Habe noch vergessen, zu erwähnen was ich mit dem MacBook vorhab, aber das ist ja eigentlich klar, da man nicht wirklich spielen kann mit Macs. Arbeiten mit dem Laptop steht an erster Stelle (für Schule, später evtl. Studium etc.) aber auch natürlich die Unterhaltungsprogramme, die alle geboten werden, will ich nutzen (Musik, Film, ...). Ist ja eigentlich klar ;)

    Was ich aber noch erwähnen sollte, ist dass ich aber auf jeden Fall auch mit Parallels arbeiten werde und auch ein zwei Spiele im Hintergrund laufen lassen (hauptsächlich Ragnarok Online, hat sehr geringe Systemanforderungen [400Mhz CPU]).
     
  4. sasch1

    sasch1 Granny Smith

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    17
    ich würde das mit 2.4 GHz nehmen. Aufgrund
    -DVD-Brenner
    -stärkere CPU
    -2 GB RAM
    -Größere Festplatte
    und nur 200 € mehr!

    Und wenn du das Book verkaufen möchtest hast du viel bessere Chancen einen fairen Preis zu bekommen! (Hab ich jetzt selber schon ein paar mal erlebt)

    Viele nehmen den Brenner als wichtiges Kriterium
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Nimm das mittlere. Du hast mehr davon. Speicher und Festplatte kannst du später zwar aufrüsten, aber der Preisunterschied ist nicht so eklatant wie der Aufpreis für schwarz. Was ist denn der Anwendungsbereich?
     
  6. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    Anwendungsbereich hab ich ja oben erwähnt ;)
    Also eigentlich alles, was man mit nem MacBook so machen kann (auch Parallels).


    Naja dazu hab ich ja extra erwähnt, dass ich bei dem Online Shop alles auswählen kann.
    Ich glaube, vielleicht habe ich mich nen bisschen unklar ausgedrückt;
    Also ich kann das mit 2.1Ghz nehmen, aber trotzdem dazu wahlweise anstatt dem einen 2 oder 4 GB Ram, und eine beliebige Festplatte (also in dem 2.1-Fall anstatt der normalen 120er auch ne 160er oder 250er.) nehmen. :)

    Deswegen wär für mich sozusagen wirklich als einziger, "springender" Punkt wichtig, was genau der Unterschied zwischen den beiden Prozessoren ist (Benchmark Ergebnisse o.Ä.) !

    Aber wiederverkauf ist schon doch noch nen guter Tipp :-D

    Wobei ich schon denke, dass ich das Macbook dann für alles benutzen werde und somit auch abnutzen, über die Jahre, wieviel ich dann noch davon hätte beim Verkauf... ist glaub ich der Verlust des Books selbst dann größer. Wobei ich dann noch nen seehr altes Notebook hätte, wo schon der Sound kaum noch geht etc. Das ist eigentlich der Grund für den Neukauf.
    Aber sowas wird sich zeigen...

    Auf jeden Fall wärs super, wenn hier vielleicht mal nen IT-Spezialist mir weiter auf die Sprünge helfen könnte =D Ich denke einfach der Unterschied zwischen den 2.1 und 2.4 klingt minimal, kann es auch sein - muss aber nicht, kann genauso gut nen riesen Performance-Schub sein.
    Und das wär halt wichtig, zu wissen. =)
     
  7. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
  8. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    Viiielen Dank !! :)
    Genau das, was ich gesucht habe =)
    Entscheide mich für den 2.4er.
    Jetz ist nur noch die Frage:

    Brauche ich 4GB Ram? Ist nicht wirklich nötig oder?
    Wenn ich allerdings Parallels / VMWare laufen hab plus einiges an Applikationen, kann es dann schon mal vorkommen, dass die 2GB Ram ausgelastet sind?
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du VM/Parallels fährst sind 4GB ratsam. Die kannst du aber selber nachrüsten. Das ist recht einfach.
     
  10. dominiks

    dominiks Gast

    Ich würde dir auch zu den 4GB RAM raten. Ich habe nur 2GB drin, damit kann ich zwar auch ein paar kleine VMs laufen lassen, aber sobald es in den Bereich geht, wo ich 1GB RAM für eine VM verwenden will, wird das schon hakelig und das Swap File wird verwendet. Daher ist es für die Zukunft sicherer, wenn man gleich auf 4GB geht.
    Allerdings würde ich die nicht bei Apple kaufen ;).
     
  11. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    Nee geht auch direkt über den Online Shop praktischerweise ;)
    Ja, ich denke auch es wäre besser, hab mir grade eben noch nen paar Sachen dazu durchgelesen.
    Mein MacBook wird dann ja auch diesen Santa Rosa Chip haben, also alle 4GB unterstützen, das tut nicht mal mein normaler PC dank Windows Vista 32 bit ^^.

    Jetz bleibt nur noch meine letzte Überlegung, ob ich die Festplatte mit 160GB, oder mit 250 wähle und ob ich bereit bin 1200-1300 euro wirklich hinzublättern =D
    aber dabei könnt ihr mir glaub ich auch nicht helfen^^

    Auf jeden Fall hier nochmal vielen herzlichen Dank für alle Antworten die wirklich sehr schnell kamen großes Lob an das Forum! ;)

    Man sieht sich
     
  12. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    12% schneller heisst: du wirst davon nichts bemerken. Erst ab 25% bemerkt man in kritischen Szenarien einen Unterschied.
     
  13. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    und du weißt, dass du als schüler die macbooks billiger bekommst.
    also das kleine für knapp 940 euro

    ob 2,1 oder 2,4 wirst du nicht merken, da ist der arbeitsspeicher viel wichtiger.
    kauf es dir bei apple oder unimall für knapp 940 und schmeiß dann 4 gb ram rein und du bist glücklich
     
  14. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
  15. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    son mist, hab grad nen ellenlangen beitrag geschrieben, und dann aus versehen das falsche tab gelöscht! :-D

    ähm also folgendes wollte ich sagen

    ich habe vor, das macbook bei diesem shop zu kaufen:

    http://www.mac-lifestyle.de/index.p....html&XTCsid=c7dd8149543c4223fcfd26ab019aef99

    dort kann ich mir alles so konfigurieren wie ich möchte und besonders gut ist der wirklich perfekte preis. habe nämlich gestern den ganzen tag geschaut und verglichen etc.
    also wenn ich jetzt den 2.1er nehme (danke an astrophys ! ich lasse mich glaub ich zu schnell von ner zahl wie 12% begeistern, aber dafür 200 euro mehr ist nen happen!) mit 4gb und 250er platte (was mir besonders wichtig ist, 120/160 sind mir zu wenig) bezahle ich 1069 .

    bei unimall für den 2.1er 919 € allerdings mit 1gb und 120gb platte. die 4gb beim maclife-shop kosten zusätzlich 70 € und wenn ich sie mir selber kaufe, muss ich zusätzlich auch ca 2x30€ zahlen (hab bei geizhals geschaut). insgesamt käme ich dann also auf 979 € bei unimall und die 90 € mehr für 130 gb mehr an speicher finde ich wirklich sehr angemessen.
    also das education angebot ist schon sehr gut, bringt mir aber nicht wirklich was. (außerdem muss ich auch nicht selber dran rum bauen)

    deswegen denke ich jetzt, habe ich mich entschieden für den 2.1er mit 250er platte und 4gb bei maclife für 1069€ !

    jetzt würde ich nur noch einmal die letzten 1-2 posts von euch abwarten vielleicht ist ja noch nen super tipp dabei! jedenfalls gut, dass ich gestern noch nicht gekauft hab, die 2.4 Ghz-Variante ist nicht die beste Wahl ;)

    EDIT: Also in meinem fall jetzt natürlich gesehen ;). ach ja, und den refurbishten mag ich nicht so gern nehmen, spare zwar 100 euro mehr als bei unimall, aber das ist nicht so mein fall. sowas sieht ja jeder anders ;) trotzdem vielen dank auch dafür!

    MfG
     
  16. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    würde mir das 2,1er-model aus dem refurb f. 850 euro holen + 320gbWD-hdd + kingston ram.
    EK = 990 euro
    Für DVD-brennen einen ext. Brenner/FW besorgen und sich auf lange Akkulaufzeit freuen.
     
  17. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Wie sieht es denn mit der Akku-Leistung aus? Es sind ja beides Penryn-Prozessoren. Aber braucht die 2,4 GHz Variante (T8300) mehr Strom als die 2,1er (T8100) ?

    Edith sagt: Laut dieser Tabelle (klick) nicht. Aber die Werte gelten doch wohl für Vollast, oder? Wie sieht das im normalen Betrieb aus?
     
  18. X3cCMD

    X3cCMD Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    11
    Aus Erfahrung kann ich sagen das die GHz garnicht sooo wichtig sind wie man den Leuten immer vormacht, Ram und FSB sind da um einiges Ausschlaggebender. Ich bin mir jetzt aber nicht sicher ob du beim MB White die Ram erhöhen kannst ohne auf Black zu wechseln? o_O (da währe die CPU auch schon stärker ^^)
     
  19. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Aber sicher doch! Akku raus, zwei (drei?) Schrauben lösen und RAM wechseln. Garantie geht dabei nicht verloren.
     
  20. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    soo also hab jetzt endlich mein macbook =) hab das 2.1er mit 4gb ram und 250er platte aus dem maclifestyle shop!
    und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden! =)

    nur ein einziges kleines problem ist mir aufgefallen:

    istat pro zeigt mir bei meinem lüfter immer an: fan exhaust ca 1800 rpm immer.
    ist das nicht sehr schlecht?? das is halt wirklich immer so selbst wenn ich nur safari offen hab... o_O
     

Diese Seite empfehlen