1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook 13" white + HP Pavilion w2207 22" = unscharf

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Mazen, 15.05.09.

  1. Mazen

    Mazen Gloster

    Dabei seit:
    09.05.09
    Beiträge:
    64
    Hallo liebe Leute,

    also ich bin seit rund 2 Monaten stolzer Besitzer eines Macbook white 13". Soweit alles perfekt. Jetzt ist es so, dass wenn man länger am Macbook sitzt (gerade Textverarbeitung, oder Grafikbearbeitung), dann ist es doch sehr anstrengend aufgrund des kleinen Displays. - Schlau wie ich bin, fiel mir ein, dass ich ja noch den HP Pavilion w2207 22" ( http://www.prad.de/new/monitore/test/2007/test-hp-w2207.html ) besitze und wollte diese an mein Macbook anschließen.

    Also hab ich mir den Adapter hier zugelegt ( http://store.apple.com/de/product/M9321G/B ) und nach Lieferung angeschlossen. Ein Bild kam dann auch sofort und die Einstellung "synchronisieren" wurde auch ausgewählt.

    Jetzt aber zu meinem Problem. Es ist sehr auffällig, dass das Bild (speziell die Schriften) sehr unascharf dagestellt werden. Kopfschmerzen sind vorprogammiert. Da ich das Macbook doch noch nicht so sehr lange besitze stellt sich mir dir Frage, woran das liegen könnte. Muss ich spezielle Einstellungen am Macbook vornehmen? Weil so ist es wirklich keine Dauerlösung. - Habe auch schon gegoogelt und das Problem soll keien Seltenheit sein, doch eine wirkliche Lösung hab ich nicht finden können.

    Wäre über Tipps und Tricks sehr dankbar! :)

    Beste Grüße
    Mazen
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
  3. Mazen

    Mazen Gloster

    Dabei seit:
    09.05.09
    Beiträge:
    64
    Nein, hab bisher noch nicht geupdatet. Sprich noch die Vorversion drauf.
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du die richtige Auflösung eingestellt (1.680 x 1.050)? Wie hast du den Monitor in Benutzung? Erweitern des Desktops? Nur den externen hast du vielleicht bei "Synchronisieren" einen Haken gesetzt? Der letzte Punkt erscheid auch in den Monitoreinstellungen wenn du den externen angeschlossen hast. In diesem Fall wird die kleinste gemeinsame Auflösung, also die vom MB, genommen.
     
  5. Mazen

    Mazen Gloster

    Dabei seit:
    09.05.09
    Beiträge:
    64
    Also ich habe die höchste Auflösung gewählt, die mir angeboten wurde sprich (1.680 x 1.050).

    Hast du vielleicht bei "Synchronisieren" einen Haken gesetzt?

    Ja habe ich... ist das falsch?

    Grüße
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Sorry, aber hast du mein Posting richtig gelesen und verstanden?
    Wenn du bei Sync einen Haken setzt, ist es egal was für eine Auflösung du einstellst.
     
  7. Mazen

    Mazen Gloster

    Dabei seit:
    09.05.09
    Beiträge:
    64
    Okay, also ich habe es nun so verstanden... Mein Macbook läuft normal in der Auflösung 1280 x 800 Pixel. Schließe ich nun einen externen Monitor mit 22" an, der normal bei einer Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixel betrieben wird und synchronisiere das Macbook mit diesem, so wird nur die Auflösung vom Macbook (sprich 1280 x 800 Pixel) auf dem externen Monitor wiedergegeben und es wirkt unscharf.

    Ist das so korrekt?

    Wenn ja, wie bekomme ich es denn hin, dass ich in einer Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln am externen Monitor arbeiten kann. Ich möchte ausschließlich den externen nutzen, ohne Fenster hin und her zu schieben. Das Notebook soll wenn möglich auch geöffnet bleiben. (bekannte Wärmeproblem)

    Danke bis hier hin.

    Grüße
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Monitor anschließen, Deckel zuklappen und dann das MB wieder per USB Maus/Tastatur (BT Tastatur sollte auch gehen) wieder wecken. Danach kannst du das Display wieder aufklappen. Suche mal im Forum.
     
  9. Mazen

    Mazen Gloster

    Dabei seit:
    09.05.09
    Beiträge:
    64
    Und synchroniseren deaktivieren?
     
  10. Mazen

    Mazen Gloster

    Dabei seit:
    09.05.09
    Beiträge:
    64
    So nun hab ich endlich die Lösung gefunden.

    Also ihr schließt ganz normal euren Monitor mit dem DVI-Adapter an euer Macbook. Anschließend geht ihr in die "Systemeinstellungen" -> "Monitor" und synchronisert dort den externen Monitor. Nun müsste das Bild relativ unscharf und verschwommen sein....

    Anschließend klappt ihr euer Macbook einfach zu. (es geht nun in den Schlafmodus)

    Um es dort wieder herauszuholen benötigt ihr eine externe Maus oder Tastatur. Bewegte diese bzw. drückt eine Taste und der externe Monitor "erwacht" alleine in einer knackigen scharfen Auflösung :)

    Wollt ihr wieder am Macbook arbeiten, einfach Kabel vom externen Moni raus, fertig :)
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Oben steht ja bereits, das man mit der Tastatur/Maus den Rechner wieder wecken kann. Danach kann man auch wieder das Display öffnen.
    Andererseits, warum nicht einfach den primären Bildschirm auf das externe Display legen und das Display vom MB einfach als Ablage benutzen (iTunes, DVB-T Messenger, Paletten usw.)
     

Diese Seite empfehlen