1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook 13 late 08 an externen Monitor -- LANGSAM

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von **andree**, 06.12.09.

  1. **andree**

    **andree** Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    Hallo.

    ich habe ein Macbook 13 alu (late 2008) mit snow leopard an einen externen monitor.
    Das macbook ist dabei geschlossen.
    ich habe festgestellt, dass das internet im geschlossenen zustand total langsam ist und teilweise keine seiten lädt.
    wenn ich dann den monitor aufklappe ist das internet wieder so schnell wie immer.
    der empfang reist nicht ab. zumindest habe ich laut wlan anzeige vollen empfang.
    das problem tritt nicht immer auf- aber sehr oft.

    weiß einer rat?
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Welches ist denn die genaue Konfiguration deines MacBooks? Also CPU Speed usw...

    Und welche externe Auflösung?
     
  3. **andree**

    **andree** Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    2 GHZ
    4GB Speicher
    500 GB Festplatte

    do you need sth else? :)
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ja: Gehst du über Airport oder über Ethernet ins Internet?
     
  5. **andree**

    **andree** Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    Ja, über WLAN. ich habe O2 DSL 16.000 mit einem O2 DSL Router. Entfernung ist ca. 10 m durch eine Wand zum Router.
    Ein weiteres Macbook White(neu) meiner Freundin ist auch über wlan mit dem Router verbunden - außerdem mein iphone 3GS.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich könnte mir vorstellen, dass es da zu Interferenzen zwischen dem Unibody und den Antennen im Displaydeckel kommt.

    Das würde erklären, warum es im geöffneten Zustand normal funktioniert...

    Probiere es doch mal mit einem Ethernet-Kabel, und schau mal ob das gleiche Phenomen immer noch auftritt.
     
  7. **andree**

    **andree** Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    das könnte ich auch absolut nachvollziehen - das hört sich logisch an.
    aber es tritt nicht immer auf.

    möglichkeit es mit dem ethernet zu testen habe ich leider nicht.

    kann man denn das problem mit dem empfang beheben?
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nur um es klar zu stellen: Das ist nur eine Vermutung meinerseits.

    Ist es denn auf allen Seiten so, oder ist es nur mit bestimmten Adressen reproduzierbar?
     
  9. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Gerät aufgeklappt lassen wird wahrscheinlich die einzige Lösung sein, sollte es wirklich daran liegen.
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Denke ich auch. Allerdings müsste man das dann als Designfehler seitens Apple ansehen... Denn vorgesehen ist die Funktion ja eigentlich...
     
  11. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Also das wäre schon ziemlich dämlich.

    Ich habe das gleiche Macbook und habe es mal bei mir getestet: Das Internet ist so schnell wie immer...

    Ich würde dir mal empfehlen, dich näher zum WLAN Router zu bewegen (ach wenn das wegen des externen Monitors schwierig werden könnte), und es dann mal dort zu testen.
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Mit dem MacBook deiner Freundin gibt es beim selben Szenario keine Probleme?
     
  13. **andree**

    **andree** Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    ich habe ja gesagt, dass es nicht immer auftritt. es ist nur manchmal der fall. versuche es doch mal bei dir eine längere zeit.
    gerade eben lief es wieder ohne probleme im zugeklappten modus.
    habe ich das macbook allerdings immer auf, dann habe ich perfekten empfang. es muss am geschlossenen zustand liegen. ich befürchte, dass das alu unibody schuld ist.


    Ps: an der bluetooth magic mouse und der bluetooth tastatur kann es nicht liegen, oder?!?!
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich denke nicht. Sind ja doch recht verschiedene Frequenzen die genutzt werden.
     
  15. **andree**

    **andree** Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    10
    Kann es daran liegen, dass da macbook eventuell wärmer wird und dadurch den empfang beeinflusst?
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hm, da beim Alubook ja eigentlich das ganze Gehäuse die Abwärme nach aussen transportiert könnte ich mir das schon vorstellen. Zumindest dass die Lüftung beeinträchtigt wird.
     
  17. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ich kenne mich absolut nicht aus mit WLAN und so, aber wo sitzt denn die Antenne? Kann es sein, im Displayteil, und daß sie beim Zuklappen eine miserable Orientierung bekommt? Oder spielt bei den WLAN-Frequenzen die Orientierung der Antenne keine Rolle? Durch die Wand (was für ein Material?) wird der Kontakt ja eh abgeschwächt, wenn dann noch eine ungünstige Ausrichtung dazukommt... Aber wie gesagt, reine Spekulation auf der Basis schon historischer Erinnerungen an Radiohören mit einem Detektor.
     
  18. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Die Antennen verlaufen im Displayrahmen...
     
  19. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    Nein, die sind im "Scharnier" unten, da dass der einzige Platz ist, der nicht durch Glas oder Alu den Empfang beeinträchtigt, glaub ich.

    Und ja, die Ausrichtung spielt eine Rolle. Die Antenne beim Access Point z.B. straht seitlich, sie ist ein Rundstrahler, also sollte die Spitze der Antenne nicht auf den Empfänger zeigen. Wie es beim Empfänger ist, weiß ich aber nicht...
     
  20. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Werde ich machen, soweit es möglich ist.
    Ich benutze den Macbook-Monitor als Zweitbildschirm, und ich habe noch keine extra Tastatur, deshalb ist es bei mir schwierig, das Book längere Zeit geschlossen zu betreiben...
     

Diese Seite empfehlen