1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac zur anspruchsvollen Videobearbeitung ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ben360, 06.04.09.

  1. ben360

    ben360 Jonagold

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    ich habe zu meinem Geburtstag einen Camcorder bekommen, die Sony HDR CX 105E.
    Sie kann in High Definition Qualität aufnehmen, im AVCHD Format, das beim Bearbeiten eine hohe Computerleistung beansprucht.
    Da ich sowieso einen neuen Computer brauche ist die Frage:
    nehme ich einen Mac oder einen Pc. Sollte es ein Mac sein käme nur ein Macbook oder ein IMac in Frage.
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob sich mit dem Mac das AVCHD problemlos bearbeiten lässt!

    Kann mir jemand sagen, welcher Mac und welches Programm Filmbearbeitung ebenso problemlos meistert wie es einem etwas besseren Pc nachgesagt wird?

    Mit freundlichen Grüßen

    Bene
     
    #1 ben360, 06.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.09
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Was heißt besserem PC? Macs sind nicht umsonst im Video-/Bildbereich verstärkt angesiedelt.
    Mit iMovie oder wenn es etwas mehr sein soll Final Cut kommst du auf einem iMac oder einem MacBook auch bei sehr großen Dateien recht weit.

    Und zur Not gibt es immer noch das Monster der Monster, den Mac Pro, aber der ist alles andere als billig.
     
  3. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Ich bearbeite hier oft und gerne Videos meiner AVCHD-Kamera bis 720p und sämtlichen anderen Kram, den die Verwandtschaft/Bekanntschaft bei mir ablädt, auf dem iMac 2.66 mit iMovie 09 - schönes Arbeiten!
    ;)

    Ralf
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Also ich verstehe unter anspruchsvoller Videobearbeitung etwas anderes - eventuell nächstes Mal den Threadtitel passender wählen bitte. Für deine Ansprüche sollte ein iMac reichen - MacBook auf keinen Fall - kein FW Anschluss! Es wäre praktisch, wenn du uns deine Preisgrenze und Anwendungsgebiete nennen würdest (welche art von Filmen? Hobby-Spielfilme oder Urlaubsvideos?)

    mfg thexm

    PS: Laut Produktangaben finden auf einer 8GB Speicherkarte 3 Stunden Film platz. Was ist denn das für eine kodierung bei 1080i? Entweder schlechte Qualität oder falsche Herstellerangaben, denn bei meiner alten SD-Kamera brauchen 3 Stunden Video schon gut und gerne mal 20-30GB
     
  5. ben360

    ben360 Jonagold

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    18
    Erst mal danke für die schnelle Antwort. Mir wurde ein Pc (ARLT "Quattro Gamer 9800GT" Komplett PC, Intel Core2Quad Q9550 4 x 2,8GHz, 4GB RAM, 750GB HDD, NVIDIA Geforce 9800GT mit 512MB) für 900€ angeboten.

    Die Leistung brauche ich gar nicht, mir ist eigentlich nur wichtig, ob z.B. das Macbook beim Bearbeiten auch flüssig läuft. Und was für ein Macbook (bzw. Imac, aber lieber Macbook)wäre das dann?
     
  6. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wie in meinem Post erwähnt - das neue MacBook kannst du knicken da es keinen FW Anschluss bietet, den man für diese Art von Kamera wohl braucht (oder ist das bei Consumer-Kameras anders?). Deshalb wenn dann der iMac (ich würde dir 24" empfehlen).

    mfg thexm

    PS: Merkwürdig - habe gerade die Technischen Daten angeschaut. Die Kamera hat tatsächlich kein FW (i.Link) Anschluss. Ich empfehle dir trotzdem den 24" iMac - gerade zur Videobearbeitung - da braucht man viel Platz, glaub mir ;)
     
  7. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    ich weiss nicht wie es mittlerweile ist aber vor einem halben jahr war es nicht im sinne der hersteller avchd material mit einem mac zu bearbeiten!
    ich habe auf einem dreh mit einer avchd cam gedreht und musste danach mit erstaunen feststellen, dass der mac damit nichts anfangen kann, nur mit kostenplfichtigen programmen konnte ich das material umwandeln und am mac schneiden.
    schneiden kannst du sowohl mit einem macbook als auch mit einem imac full HD inhalte recht flüssig, da du das avchd material ohnehin in vorzugsweise.mov umwandeln musst kommt final cut pro damit sehr gut zurecht

    möglichkeit nr. 2

    mac kaufen, bootcamp mit windows drauf machen, video konvertieren und am mac schneiden.
     
  8. ben360

    ben360 Jonagold

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    18
    Zum Macbook: liegt das nur am FW Anschluss oder warum würdest du mir es nicht empfehlen?

    Die Preisgrenze ist noch offen. Was muss mann den mindestens anlegen, um etwa die Voraussetzungen zu erfüllen? Mehr als 2000€ möchte ich allerdings nicht zahlen.

    Danke für eure Hilfe.
     
  9. ben360

    ben360 Jonagold

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    18
    Frage an leo: Wenn es umgewandelt wird bleibt die HD Qualität?
    Zu: Thexm wie du schon schreibst, die Kamera hat einen USB Anschluss mit USB Kabel

    Noch mal Danke für die viele Unterstützung
    :)
     
    #9 ben360, 06.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.09
  10. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    die hd qualität bleibt
     
  11. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Da ich gesehen habe, dass deine Kamera keine Kamera kein FireWire anschluss hat, könntest du auch zum MacBook greifen, allerdings ist die Arbeitsfläche dadurch extrem eingeschränkt. Ich rate dir hauptsächlich wegen der Displaygröße zum iMac. Auf 24" lässt es sich angenehmer schneiden. Mit iMovie läufst du glaube ich am besten. Deine Anwendungsgebiete wären trotzdem interessant.

    Ja

    mfg thexm

    PS: Lieber die "ändern" Funktion nutzen als 2 Posts hintereinander.
     
  12. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ausserdem ist imho der Monitor zu klein für Videobearbeitung.

    EDIT zu spät
     
  13. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Ich würde dir unter Umständen auch zum aktuellen MacBook white raten.
    Dort hast du dann auch Firewire. Kann ja sein, dass dir in einem Jahr die Kamera nicht mehr genügt und du dich dann in der Modellauswahl für eine neue Kamera extrem einschränken musst.
    Aber wie auch schon thexm und awk richtig sagen ist ein 13" Monitor zu klein für Filmschnitt/Bearbeitung.
    Aber du könntest dir einfach noch einen 24" Monitor kaufen und diesen an dein MacBook hängen.
    Dann hast du die Vorteile von beiden Welten...
     
  14. leo10in01

    leo10in01 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    245
    oder nen günstigen imac mit externem 24er tft.. wäre noch cooler :)
     
  15. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Cooler, aber im Hobbyschnitt braucht man selten 2 Bildschirme - vor allem bei iMovie bringt es relativ wenig. Ich glaube kaum, dass er sich für seine 500€ Kamera Final Cut Studio 2 für ca. 1000€ holen wird... (brauchen wird man es für ein paar Urlaubsvideos bestimmt nicht. :p

    mfg thexm
     
  16. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Wer spricht von Studio? Es gibt auch eine Express Version.
     
  17. Tordzie

    Tordzie Gala

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    50
    Also ich nutze im Urlaub auch mein Macbook Alu 2,4 mit 4 GB RAM zur AVCHD Bearbeitung mit iMovie 09! Funzt ganz gut. Zum Anschauen des fertigen Filmes ist das Display natürlich zu klein..... aber zum bearbeiten ganz ok! Das fertige Projekt wird dann an iDVD übergeben und die fertige DVD auf dem TV im Wohnzimmer geschaut. Allerdings ist es nicht HD sondern wird runtergerechnet durch iMovie auf 960 x 540, wass aber immer noch einer guten Qualität entspricht!
    Soweit meine persönlichen Erfahrungen mit AVCHD Material und dem Macbook!

    MfG Tordzie
     
  18. ben360

    ben360 Jonagold

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    18
    Also nach Tordzie bin ich jetzt unschlüssig, weil Bearbeiten reicht mir eigentlich. Wenn man z.B. Unterwegs ist, scheint ein Macbook besser zu sein oder ist das sowieso zu teuer? Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen warum der Bildschirm zum Bearbeiten zu klein ist. Bitte erklärt mir das einer.
    Sonst hätte ich jetzt aufgrund der vielen Ratschläge eher den 24 genommen. Welchen 24er sollte ich denn vom Preis nehmen? Ist das IMovie beim System dabei?

    p.s. Ich bin übrigens leider nur Hobbyfilmer :( :-D
     
  19. Tordzie

    Tordzie Gala

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    50
    Wenn Du viel unterwegs bist und nebenbei mit Deinem Camcorder filmst, nimm das Macbook. Wenn Du nur 1x im Jahr im Urlaub bist und das Filmchen dazu gleich schneiden willst, warte bis Du zu Hause bist und schneide auf einem iMac mit 24 " und 2,66 Ghz. Der hat auch schon 4 GB RAM für insgesamt 1400,00 EURO. Da fängt das Book mit 2,4 Ghz noch nicht mal an, bei 2 GB RAM! IMovie gehört zu allen aktuellen Macs dazu. Es ist Bestandteil von iLive 09!
    Mir persönlich reicht iMovie aus. Wenn es um ein kurzes Urlaubsfilmchen geht macht es meiner Meinung nach wenig Sinn ca. 200 Euro für Final Cut Express auszugeben, wenn es nur 1x pro Jahr genutzt wird. Aber hier hat jeder andere persönliche Ansprüche. Jeder so wie er möchte!

    MfG Tordzie
     
  20. Felix<3mac

    Felix<3mac Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    150
    ich schneide mit meinen 15' MacPro 2,4 Ghz Intel Core 2 duo / 2g ram ausgezeichnet!
    also reicht der auf alle fälle,
    weiß aber aus erfahrung dass man das normal MacBook vergessen kann!
    bei 13zoll kannst du's vergessen,

    ich schneide nur auf meinem 24zoll bildschirm, da mir auch die 15zoll zu klein sind!

    also nimm entweder das MP oder iMac, oder den neuen Mac mini und kauf dir einen schön großen Bildschirm!
     

Diese Seite empfehlen