1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac "vergisst" nach Neustart "Öffnen mit"-Einstellungen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von eeprom, 08.04.09.

  1. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    hallo,

    ich habe seit einiger zeit ein komisches verhalten bei meinem macbook pro (10.5.6):

    - nach einem systemneustart "vergisst" das system die einstellungen, die ich zum öffnen von dateien fesrtgelegt habe (mit apfel+i, "alle ändern").
    - firefox fragt nach einem systemneustart jedes mal wieder, ob er standard-browser sein soll.

    hat dafür jemand eine erklärung? wo liegen denn diese einstellungen eigentlich im system?

    danke für eure hilfe
    philipp
     
  2. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    mal die cron jobs ausführen lassen, rechte prüfen/reparieren

    und den standardbrowserabfragequark stellste ab
     

    Anhänge:

    larkmiller gefällt das.
  3. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    hallo,

    danke für deine antwort.

    habe ich gemacht - leider ohne erfolg.

    das behebt natürlich das problem nicht, da ich ja firefox als standardbrowser nutzen möchte. das problem ist ja, dass er bei jedem neustart "vergisst", dass er der standardbrowser ist.

    viele grüße
    philipp
     
  4. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  5. eeprom

    eeprom Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.06
    Beiträge:
    21
    hi,

    du hast ins schwarze getroffen. das ist genau mein problem!

    danke
    philipp
     

Diese Seite empfehlen