1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac startet nicht mehr im single-user

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von xycv, 29.08.05.

  1. xycv

    xycv Idared

    Dabei seit:
    24.07.04
    Beiträge:
    29
    mac osx 10.42
    seit einer neuinstallation von osx startet mein mac nicht mehr in den single-user modus wenn ich die tastenkombi drücke bleibt der bildschirm schwarz lüfter laufen aber passiert nichts weiter, nur ausschalten über power lässt ihn dann wieder starten.
    problem scheint die pram zu sein wenn ich die lösche startet er wieder in den single-user allerdings nur einmal und unmittelbar nach pram löschen. Danach wieder gleiches problem. Achso rechte repariert vram zurückgesetzt nützt alles nichts
    wer kann helfen?

    auch erneute installation (nach festplatte formatieren) bringt keine Besserung

    bin für alle Hinweise dankbar

    achso dual G4 867 Mhz
     
  2. xycv

    xycv Idared

    Dabei seit:
    24.07.04
    Beiträge:
    29
    Weiss denn wirklich keiner Rat?
     
  3. wacki6

    wacki6 Gast

    Hallo xycv,
    habe das selbe Problem! Und keiner antwortet! Weisst Du inzwischen was?
    email: neunhoeffer@ilo.de
    Manchmal ist es schon a verreckte Sach mit dem MACOSX....
    Gruss Wacki6
     

Diese Seite empfehlen