1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac startet nach Ruhezustand merkwürdig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MacEddie84, 13.04.09.

  1. MacEddie84

    MacEddie84 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    280
    Hallo,
    weiß nicht ob das Problem schonma hier behandelt wurde, aber in den unzähligen Threads konnte ich nichts gescheites finden.

    Also wenn ich mein Mac einfach zuklappe geht er automatisch in den Ruhezustand und bisher war es so, das wenn ich das Book aufklappe ich ganz normal weiter arbeiten konnte, aber seit heute ist das irgendwie anders.

    Wenn ich die Klappe öffne, dann ist er einfach schwarz. Die Lampe die sonst auch immer hell/dunkel leuchtet, leuchtet auch nicht mehr. Es sieht so aus als wäre das Book aus. Nur wenn ich den Startknopf drücke, dann reaktiviert er sich. Danach kommt der Bildschirm mit dem Schreibtisch aber grau gedimmt und unten läuft ein kleiner Balken als ob er sich auf den Start "vorbereitet" habe mal mit dem iPhone Bilder gemacht...

    - Warum ist das so?
    - Was macht er da?
    - Wie schalte ich das wieder ab?

    Habe meines Wissens nichts verstellt.
     

    Anhänge:

  2. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Ich habe das mal bei einem MacBook Alu gesehen, nachdem der Akku komplett leer war und es sich ausgeschaltet hat. Danach ist das MacBook auch so hochgefahren. Ich glaube, das nennt sich "Deep Sleep". Ist dein Akku komplett in Ordnung? Tritt das immer oder nur manchmal auf?
     
  3. hawkril

    hawkril Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    93
    Das von dir beschriebene Verhalten tritt auf wenn der Mac nicht aus dem Suspend to RAM (standby) sondern aus dem Suspend to Disk (hibernate oder auch Deep Sleep genannt) startet. Das bedeutet er liest den Inhalt von VRAM und RAM aus einer Art Imagedatei aus, welche auf der Festplatte liegt. Das ist ganz normal wenn die Akkuleistung während des Standby unter einen bestimmten Wert sinkt.

    LG

    Hawkril
     
  4. vinzenzd

    vinzenzd Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    127
    es gibt ein widget was diesen "deep-sleep" zustand (eigentlich nur auf knopfdruck) verursacht. hatte auch mal ein paar probleme damit. es hatte sich bei mir selbständig gemacht und dann wann es wollte den deep-sleep aktiviert. es heißt "deep-sleep" (ha, wer hätte das gedacht ;) ) das icon ist ein vollmond. könnte es daran liegen?
    viele grüße,
    Vinz
     
  5. luk!

    luk! Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    236
    da deine 3. Frage bisher unbeantwortet blieb: der Terminal-Befehl
    Code:
    sudo pmset hibernatemode 3
    
    sollte dafür sorgen dass dein Mac, wenn ihm nicht gerade der Strom ausging, wieder wie gewohnt aufwacht...
     
    MacEddie84 gefällt das.
  6. MacEddie84

    MacEddie84 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    280
    Naja die Akkuleistung betrug noch über 70 %

    Danke. Habs mal eingegeben. Mal schauen ob es die Tage noch mal kommt.


    Wie gesagt, hatte davor noch nie Probleme damit und heute gleich 2x. Aber danke für die Antworten.
     

Diese Seite empfehlen