1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Pro Update in den nächsten 6 Monaten?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von mcxreflex, 19.11.09.

  1. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Was denkt ihr darüber? Ja ich weiß man kann es nie sagen, aber normal gibt es ja relativ abschätzbare Intervalle bei Apple. Wie sieht das beim Mac Pro aus?

    Ps: Ich meine nicht das MBP
     
  2. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    LAut Macrumors Buyers Guide ist der seit 30 Tagen überfällig. Ich würde denken das Apple als erster die neuen Gulftown Chips bekommt und dann am Januar neue kommen. In den nächsten 6 Monate kommen mit 99% Sicherheit neue Mac Pros, dazu ist auch der iMac zu nach dran am Mac Pro das Apple das so lassen könnte.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ein Update MUSS fast innerhalb von 6 Monaten kommen. Immerhin werden iMac late 2009 schon i5 und i7 CPUs verbaut, der Mac Pro sollte sich aber doch noch ein Stück vom iMac abheben...
     
  4. Tomcheck

    Tomcheck Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    76
  5. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Letztes Jahr gab es auch ein Update im März, allerdings wäre mir Anfang 2010 doch bedeutend lieber.
     
  6. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Innerhalb eines halben Jahres wirds wohl nicht nur ein Update geben.
     
  7. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    War laut des Buyersguide von Mcrumors aber so...
     
  8. mb500

    mb500 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    308
    Das Problem am Mac Pro ist, dass man zumindest bis zum einem gewissen Maße die ganzen Komponenten problemlos für die Hälfte des Preises bei jedem beliebigen PC Online Versender bekommt. Xeon Prozessoren mit 2,66Ghz, 12GB ECC Ram, 2x2 TB Raid Festplatten, besseren Nvidiakarten (bis zu 2 Stück), Apple Tastatur, Magic Mouse, von mir aus ein Cinema Display (oder ein Top Display mit gutem Panel) und ein edles Aluminiumgehäuse gibt es bei Onlineversendern für die Hälfte, wenn man es sich selbst konfiguriert und dann zusammenbauen lässt. Dass das Mac OS X und das Mac Pro Logo auf dem Gehäuse den saftigen Aufpreis von mehreren Tausend Euro wert sind, ist schwer zu rechtfertigen. Erst die Hardwarekonfigurationen, die den Wert eines Kleinwagens locker übersteigen, sind schwieriger zu erhalten.
     
  9. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Also mehrere tausend € Aufpreis halte ich für etwas übertrieben. Wobei ich nicht abstreiten will, dass es teurer ist.
     
  10. Paduddel

    Paduddel James Grieve

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    132
    teurer ja, aber ob es im Endeffekt viel teurer ist kann man nicht sagen... ;)
     
  11. SilentSnake07

    SilentSnake07 Morgenduft

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    171
    Natürlich kann man sich mit etwas Erfahrung echt gute Rechner zusammenstellen - was ich auch jedem raten würde zu tun bevor er sich den nächst "besten" Discounter/MediaMarkt-PC holt. Hab das auch selber lange Zeit gemacht, und hatte immer recht üppig ausgestattete Rechner. Nur auch ich möchte jetzt einen Mac Pro. Mal abgesehen von den völlig absurden Festplattenpreise, hab ich mich auch an den Preis gewöhnt. Allein ein angemessenes Case kostet bei Liam Li einige Hunderter, was oftmals bei der Rechnung PC vs Mac Pro gerne vergessen wird.

    Also wenn jemand bereit ist das Geld für einen Mac Pro locker zu machen, warum nicht? ^^

    Ich persönlich hoff sehr das baldmöglichst ein Upgrade gibt und ich mich selbst beschenken kann :D
     
  12. Havras

    Havras Roter Delicious

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    93
    in Sachen MacPro Update - gerne. Einfach mal einen Rechner im Pro Bereich, der bei einer Audio-Wiedergabe vernünftig kühl bleibt und nicht auf 60 Grad Celsius hochhitzt, serienmäßige eSata Anschlüsse und in der Grundgrafikkarte keinen Displayport und DVI, sondern zweimal DVI und und und... Dann noch vernünftige GRafikkartenpreise und Software von Fremdanbietern, die laufen (Office auf dem Mac ein Witz, Performance von Adobe PS 4 ist geschmeichelt und und und)...

    Ach, ich vergass - Apple ist ja so innovativ und gut. Wäre fein, wenn mal wieder ein vernünftiger Rechner angeboten wird, mit dem wirklich gerabeitet werden könnte.

    Havras

    ...geheilter MacUser.

    Nachtrag: Aber das wird wohl nix, da Apple mittlerweile nur noch Apple ist. Und nicht mehr Apple Computer heißt. Consumer Unfug ohne Ende...
     
  13. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    ciao…
     
  14. SilentSnake07

    SilentSnake07 Morgenduft

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    171
    Du hast wohl schlechte Erfahrungen gemacht und wenn du mit anderen Systemen zufriedener bist - doch schön.

    Aber warum kritisierst du den DisplayPort so sehr? Ein Grund warum ich Apple 'lieb gewonnen' habe ist die Tatsache das sie neue Schnittstellen und Techniken voran treiben. Ob das früher FireWire war oder heute DisplayPort.
     
  15. Havras

    Havras Roter Delicious

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    93
    @schnaps

    Danke für Deinen qualifizierten Beitrag. Geh Du mal weiter daddeln.

    Havras

    @Silent Snake 07

    Innovation war einmal... oder - nun darfst der Küfer eines MP gleich einen Adapter mitbestellen, wenn er zwei 24 Zöller betreiben will (ich rede von Monitoren, nicht Apple 24 Zoll Spiegelkiste)...

    Und schlechte Erfahrungen - das waren nur die, die aus der Intel-Zeit sind. Aus der PowerPC Zeit gibt es ebenfalls genug Dinge, die einfach nur sehr schlecht waren (was die technischen Unzulänglichkeiten des Macs angeht).

    Aber, wie gesagt, soll jeder machen und glücklich werden.

    Havras
     

Diese Seite empfehlen