1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Pro ist "über-configurable"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ChrisDD, 04.04.07.

  1. ChrisDD

    ChrisDD Gloster

    Dabei seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    64
    Habe gerade gelesen, dass der neue Mac Pro "über-configurable" ist. Gibts sowas wirklich ???

    Gruß
    Chris
     

    Anhänge:

    #1 ChrisDD, 04.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.07
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  3. toelpel

    toelpel Gast

    Umlaute kennt die englische Sprache nicht. Kann nur ein Fehler sein.
     
  4. ChrisDD

    ChrisDD Gloster

    Dabei seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    64
  5. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Jo ist doch eigentlich klar,das der jensche für die News zuständig ist.:) ;)
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Ähnlich wie "Angst" und "Kindergarden" sind auch Steigerungen mit "über-" inzwischen ins Englisch übernommen worden. Es gibt z.B. auch eine Podcasting-Software namens "übercaster". Auch das Wort "Übermensch" wird so im Amerikanischen verwendet. Weiterhin zitiere ich:

    ""The Zeitgeist is right now" Besonders angetan hat es den Amis zurzeit unsere Vorsilbe "über", kaum ein englisches Wort, dass sich damit noch steigern ließe: "Überpackers" etwa sind Schüler mit zu schweren Schulranzen, während "Überkitsch" sehr treffend des Amerikaners Hang zu lebensgroßen Weihnachtskrippen im Vorgarten bezeichnet. Die Tageszeitung "New York Times" bedient sich regelmäßig aus einem reichen Fundus deutscher Wörter: "Weltanschauung", "Bildungsroman" und "Leitmotif" (ja, mit "f") finden sich beinahe ständig in dem Blatt. Und auf der Titelseite fragt die "Times" schon mal: "Where´s the Fingerspitzengefuhl?" oder stellt fest: "The zeitgeist is right now". Ein Hang zur "Über"treibung ist da manchmal unabsehbar: Was die "Times" mit der Überschrift "Marathon Mensch - An angst-ridden man encounters his doppelgänger" sagen wollte, erschließt sich jedenfalls nicht auf den ersten Blick."

    Quelle: http://www.unseredeutschesprache.de/aktuelles.html
     
  7. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  8. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381

Diese Seite empfehlen