1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac OS X Neuinstallation will nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von macyenots, 03.12.06.

  1. macyenots

    macyenots Gast

    Hi zusammen,
    habe eine Frage zum Neuaufsetzen von Mac OS X. Bin leider noch ein wenig neuer Apple User, habe aber ein iBook G4, das ich gern verkaufen möchte (da ich ein MacBook erstanden habe) und daher möchte ich natürlich alle Daten löschen und Mac OS X neu installieren. Ich habe somit die DVD eingeworfen, er sagt mir Neustart und nach dem Start zeigt er mir das gleiche Fenster, wo ich wieder das Installationsmenü auswählen kann mit der Option Neustart. Also quasi eine Endlosschleife.
    Das Festplattendienstprogramm zum Löschen ist deaktiviert, also hier kann ich ebenfalls keine Änderungen vornehmen.
    Habe ebenfalls beim Booten die Taste C gedrückt gehalten, auch hier das gleiche Ergebnis.
    Ich bin verzweifelt, habt Ihr eine Idee, was ich tun kann?
    Habe bisher auch im Forum bzw. bei den Apple Support Seiten nichts dazu gefunden. Wahrscheinlich gehör ich jetzt auch zu den Super-DAU's, aber ich hab echt keine Idee mehr ... ;)
    Thanks und Grüße,
    macyenots
     
  2. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    nix verstehsta.
    du meinst, er bootet wieder ganz normal von der platte....oder?
    du siehst deinen dektop und deine dateien...richtig?
     
  3. Wolfgang Drogis

    Wolfgang Drogis Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    188
    Hallo,

    sofern vorhanden, versuch es mal über eine externe Firewire-Platte oder, wenn Du das neue MacBook schon hast über Firewire-Zusammenschluß, dann kannst Du auch gleich Deine Daten auf das neue Book übertragen.

    Bei meinem Pismo war der selbe Effekt vorhanden, bei dem geforderten Neustart der X-Software blieb das Gerät einfach stehen.

    Ich hatte dann die Software über ein Firewire-Gehäuse auf die PB-Platte installiert. (mußte aber ausgebaut werden)

    MFG

    Wolfgang
     
  4. macyenots

    macyenots Gast

    @Quickmic: jawollja, er startet wieder ganz normal. das macht er sowohl wenn ich als startdrive die installations-dvd/cd wähle und auch, wenn ich von der HD starte und bei beiden varianten sehe ich meinen desktop und die dateien.
    @wolfgang drogis: hm, keine ahnung, da muss ich nochmal wühlen/schauen gehen. daten übertragen ist allerdings gar nicht notwendig, habe ich alles schon gemacht.


    nochmals danke,
    macyentos
     
  5. Hallo,

    Du benutzt auch die OS X DVD für den PPC, oder? Die OS X DVD für Dein Macbook funktioniert nicht auf Deinem ibook.
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    na dann startet er lediglich nicht von der cd/dvd.

    schon mal pram oder nvram gelöscht?

    nach dem startton gleich
    apfel+alt+p+r drücken, bis er nochmal den startton bring.
    würde gleich draufbleiben....bis er 3 mal den startton bringt.

    danch wieder von cd/dvd booten versuchen.
    wenn du schnell genug bist....gleich mit "c"

    HTH
    mike
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    genau!!!
    was steht denn auf deiner DVD drauf?
     
  8. macyenots

    macyenots Gast

    neinnein, ich benutze die dvd vom ibook,nicht die vom macbook. ganz sicher, habe drauf geschaut ...
    ich check das mal mit der tastenkombi von eben, ich hoffe, es geht!
    es steht auch ganz fett ibook g4 mac os x install disc 1 auf auf der disc ... also daran sollte es nicht liegen ...
    uff! seufz!
     
  9. macyenots

    macyenots Gast

    tastenkombi ausprobiert

    hi nochmal,
    also die tastenkombi beim booten mit apfel, alt p+r habe ich probiert, es folgte auch 3x der startton. danach wieder von cd gestartet und c gedrückt gehalten.
    wieder das gleiche, er zeigt dann den desktop an mit dem inhalt der cd, wo ich wieder install mac osx und bundled software wählen kann mit der option neustart. er bleibt immernoch da stehen.

    zu firewire: da würd ich ja ein kabel zu benötigen, hab ich leider nicht ...

    das kann doch gar nicht sein oder doch? ich weiß auch nicht, bin echt verzweifelt ...
    thx und grüße,
    yenots
     
  10. Wolfgang Drogis

    Wolfgang Drogis Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    188
    zu firewire: da würd ich ja ein kabel zu benötigen, hab ich leider nicht ...

    ...das ist aber schade, sollte man als "moderner" Mac-User aber im Hause haben! (Bild-Lade-Test)

    MfG

    Wolfgang
     

    Anhänge:

  11. macyenots

    macyenots Gast

    hi wolfgang,
    da kann ich ja noch dran arbeiten, nur habe ich es im moment nicht, so dass es mir nützen könnte ... ;)
    mir wäre auch im moment eher ein weg lieber ohne das kabel ... aus gründen halt ... :)
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hmmmm.
    na dann löschen wir den NVRAM auch noch.
    beim booten apfel+alt+O+F drücken und halten, bis ein grauer monitor kommt
    mit einem eingabe prompt.

    da schreibst du folgendes rein (jede zeile mit enter bestätigen)

    reset-nvram
    set-default
    reset-all

    dann sollte er wieder booten und du hältst gleich die c taste.
    ach ja....im open firmware modus ist die englische tatatur aktiv.
    der - ist also das ß

    was macht er eigentlich, wenn du die alt taste beim booten haltest?
    da sollte er dir alle systeme anzeigen, die er gerade zum booten findet.
    auch das DVD laufwerk

    HTH
    mike
     
  13. macyenots

    macyenots Gast

    hi mike,
    1000 dank für deine hilfe und deine super beschreibungen, hat auch gut geklappt mit dem nvram löschen.
    allerdings: beim booten findet er nur die festplatte, nicht das dvd laufwerk. habe ich getestet vor dem löschen des nvram und hinterher auch. somit sieht er aus irgendwelchen gründen wohl das dvd laufwerk nicht. wenn ich allerdings unter den systemeinstellungen das startvolume auswähle, ist dort auch das dvd-laufwerk angegeben, dass ich ja auch ausgewählt habe.
    und nun? hast du noch eine idee?
    sorry, dass ich so nerve, aber bin echt am verzweifeln ... :(
    vielen lieben dank und grüße,
    yenots
     
  14. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hmmmm.....naja....ich würde schon fast sagen, das entweder dein laufwerk ist i.a. ist
    oder die DVD.

    bin mir jetzt nicht sicher....aber folgende überlegung.
    du steckst in das macbook die dvd vom G4 book.
    bootest das macbook im target modus (taste T beim booten bis das firewire symbol am bildschirm kommt)

    steckst die beiden books über firewire zusammen.....
    du solltest dann am ibook die platte vom macbook sehen und.......wenn´s ist...
    auch die installations DVD die im macbook drinsteckt.

    bin mir aber nicht sicher, ob das macbook im target modus sein DVD laufwerk herzeigt.
    hmmm...rastafari...halllooooooo.....was sagst du?

    abgesehen davon, wird es sowieso schwierig für dich, weil du ja kein firewire kabel hast.

    also jetzt wird wirklich schwieriger....

    ciao
    mike
     
  15. Wolfgang Drogis

    Wolfgang Drogis Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    188
    dann ist mein FireWire Tipp, obwohl ich kaum Ahnung und Hintergundwissen zu X habe, wohl doch ganz gut.

    Habe diese Arbeitsweise damals auch beim Pismo angwendet, ist, so finde ich, eine schnelle elegante Art, Daten oder Systeme auf andere Geräte zu übertragen.

    Das alte iBook startes Du im Target-Modus (T-Taste beim starten gedrückt halten), vorher beide Geräte mit FireWire-Kabel verbinden (kostet bei: Ich bin doch nicht blöd - nur Saubillig viellicht 4,- oder 5,- Teuro), neues Book starten, dann siehts Du die Platten / Mediensymbole.

    Jetzt würde ich alles von der alten Platte löschen und diese neu formatieren / initialisieren.

    So jetzt kannst Du über das neue Book das System (richtige CD!), welches auf das alte iBook soll, über FireWire / Zielvolumen installieren.

    Das sind alles alte Tricks aus der OS9-Schatzkiste!

    MfG

    Wolfgang
     
  16. macyenots

    macyenots Gast

    ok, ok, ihr habt mich überzeugt, ich hab mir also gestern bei -ichbindochnichtblöd - ein firerwirekabel besorgt. allerdings hat das schweinebiest 17 eu gekostet, aber auch ok, wenns denn dann hoffentlich funkt. werde dann heute mal mein glück versuchen mit der firerwirevariante.
    ich bin gespannt! ;)
    ist das denn überhaupt möglich, die cd für das ibook vom macbook gelesen wird? und hoffe natürlich sehr, dass der target modus das cd/dvd laufwerk zeigt ...
    wir werden sehen!
    viele liebe grüße,
    yenots (mit einem funken hoffnung) :)
     
  17. macyenots

    macyenots Gast

    + dass (nachm komma)
     
  18. Die sind doch nicht mehr ganz sauber. :oops:
     
  19. Wolfgang Drogis

    Wolfgang Drogis Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    188
    hab mir letzte Woche drei FireWire-Kabel (Stück 2,99?) über EBAY-Sofortkauf zugelegt, mit Porto waren das zusmmen um 12,- €.

    Es ist nicht alles bei EBAY teuer, man muß die Angebote vergleichen. Wenn ich etwas suche, starte ich meist bei EBAY (soll jetzt keine Werbung sein!!!), die Preise schwanken von Schnäppchen bis überteuert.

    Also ist "Ich bin doch nicht blöööööd - nur saubillig", wie in der Werbung probagiert, wohl doch nicht so billig, sondern einfach nur "schweineteuer"! (Werbung kostet halt viel Geld! und das wird an die Kunden gern weitergegeben!!)

    Euro = Teuro???

    P. S.: Laufwerke (DVD) werden nicht angezeigt, nur die Festplatte, die Du dann löschen und dann mit dem neuen System beaufschlagen kannst. Beim Pismo, Cube und iMac klappt das super!

    MfG

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen