1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X Leopard im Windows Netzwerk

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von CTFan, 28.10.07.

  1. CTFan

    CTFan Gast

    Hallo Leute,

    habe ein großes Problem, aber ich denke dass mir diese wunderbare Community sicher helfen kann. In meinem Netzwerk sind 3 Windows-Rechner und ein MacBook. Ich habe Letzteres erst seit einem Monat und war froh, dass mir der Mac direkt nach Verbindung über WLAN alle Netzwerkrechner angezeigt hat und die Verbindung sofort stand.

    Da ich nun großer Mac-Fan geworden bin habe ich mir natürlich auch Leopard zugelegt, mich aber zuvor nie großartig mit den Netzwerkeinstellungen auseinandergesetzt. Nun habe ich das Problem, dass die Freigabe von Daten vom Mac zu Windows gut funktioniert, aber ich keinerlei Daten von den PCs auf dem MacBook sehen kann.

    Meine allgemeine Netzwerkgruppe "MSHEIMNETZ" genannt kann ich auch nicht einstellen, bzw. weis ich nicht genau wo beim Mac. :( So hat das Macbook nun die Gruppe "Workgroup" nach der Installation von Leopard (Installation mit vorherigen Formatierung von Tiger).

    Kann mir jemand bei dieser netzwerktechnischen Frage weiterhelfen? Ich würde mich sehr freuen.

    Gruß,
    CTFan
     
  2. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Also erst mal Samba anmachen, also Windows Sharing unter Sharing... der Rest geht von selbst!
     
  3. CTFan

    CTFan Gast

    Also, unter Sharing kann ich verschiedene Arten für Sharing auswählen, dass ist klar. Wenn du mit Samba die Sharing Art SMB-Sharing (unter File Sharing) meinst, die ist schon aktiviert. Eine direkte Option Samba oder Windows-Sharing ist nicht zu finden.
     
  4. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Mehr weiß ich nich... steht da so in der Hilfe. Und ich hab keinen Win Rechner... :)
     
  5. CTFan

    CTFan Gast

    Jo, das ist alles schon geregelt. Mein Problem ist einfach, dass ich auf meinem MAC keine Windows Rechner sehe. Andersrum geht es wunderbar.
     
  6. twinastir

    twinastir Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    305
    Hast Du mal im Finder auf den Knopf "Verbinden als..." geklickt? So funktionierts bei mir bestens.
     
  7. twinastir

    twinastir Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    305
    Samba musst Du auf dem Mac nur starten, wenn Windows-Rechner auf den Mac zugreifen können sollen....
     
  8. CTFan

    CTFan Gast

    Also, das Macbook ist nun auch in der selben Netzwerkgruppe, aber ich kann immer noch keine Daten vom Windows PC sehen.

    Mein MB ist über einen Router per WLAN im Netzwerk und mit Mac OSX Tiger konnte ich immer den verbundenen "server" also den Router und die verbundenen PCs in der Ordnerübersicht sehen (klick auf Server bzw. Netzwerk brachte Einsicht).

    Nun ist Leopard drauf und es ist nicht mehr so. Der MacBook Name wurde aber geändert im Netzwerk, vielleicht muss ich noch zusätzlich bei Windows Vista einstellen? Bitte um Hilfe. -.-
     
  9. twinastir

    twinastir Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    305
    Hast Du mal im Finder auf den Knopf "Verbinden als..." geklickt?
     
  10. CTFan

    CTFan Gast

    Also bei mir im Finder gibt es nur die Funktion "Mit Server verbinden.." und da will er dann einen AFP-Pfad angegeben haben. Normale IP eingaben wie "192.168.x.xxx" wandelt er auch in "afp://192.168.x.xxx" um. Dann findet er die Adresse nicht, obwohl sie online ist und harmonisieren.

    Wenn ich Itunes aufrufe, findet er auch die ITunes Bibliothek vom Windows Rechner. Also muss das ja gehen irgendwie. :(
     
  11. CTFan

    CTFan Gast

    Oh. Da geht ja nebenbei was. Kann mit "smb://192.168.x.xxx" auf einzelne Rechner zugreifen, aber das ist auch nicht das gelbe vom Ei, da ich ja immer wieder IP usw. manuell eingeben muss. mit "smb://192.168.1.1" also der IP des Router komme ich nicht weit. Da sagt er dann Passwort falsch, fragt mich aber auch nach keinem. Ist ja so, weil der Router direkt nichts freigibt. Wenn ich mit "http://" vor der IP auf den Router connecten will, stürzt mein Router ab. :D Zumindest beim ersten und einzigen Versuch dabei.

    Was kann ich tun ? :/
     
  12. CTFan

    CTFan Gast

    Keiner mehr eine Idee, wie ich das Problem beheben kann ? :(
     
  13. CTFan

    CTFan Gast

    Nochmal push :(

    Nochmal zur Zusammenfassung:

    Ich sehe unter dem Punkt "Netzwerk" meine Windows-Computer nicht mehr automatisch. Ich kann über "Verbinden mit.." aber alle freigegebenen Ordner aufrufen mit smb://192.168.x.xx . Wieso zeigt er mir die nicht mehr dauerhaft an?

    MacBook ist über WLAN verbunden (Router). Geht etwas an dem manuellen Weg vorbei ? Need help.

    :(
     
  14. radical_x

    radical_x Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.05.07
    Beiträge:
    127
    evtl. liegt's auch am tarnmodus der osx-firewall...bei mir hat's komischerweise daran gelegen, konnt ich mir net erklären, aber als der knopp dafür aus war, hat's funktioniert....evtl musst du in der app "verzeichnisdienste" auch noch deine arbeitsgruppe am mac einstellen/korrigieren...mehr wüsste ich dazu auch net

    greetz

    EDIT:
    vergiss das mit der arbeitsgruppe, hab da was überlesen, haste ja schon eingestellt...
     
  15. schibulski

    schibulski Gala

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    53
    Ich hab leider noch keinen Leoparden drauf, aber unter Tiger kannst du die Arbeitsgruppe wie folgt ändern: Im Ordner Programme/Dienstprogramme "Verzeichnisdienste" aufrufen. Dann den Eintrag "SMB/CIFS" markieren und den Button "konfigurieren" klicken. Da kannste die Arbeitsgruppe zumindest schonmal ändern. Ich denke so funktioniert es auch bei Leopard. Als kleinen Tipp: Lass den Finder mal ziemlich lange geöffnet. Villeicht dauert es ne Zeit bis er alle Windows-Server gefunden hat. Als ich Tiger neu hatte, waren die Windows Rechner bei mir immer sofort alle zu finden. Auf den letzten 2 LAN-Parties allerdings hat es bis zu 5 Minuten gedauert bis alle Windowskisten automatisch im Finder aufgetaucht sind.
     
  16. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Auch immer wieder zu empfehlen ist folgende Seite:

    iFelix

    Carsten
     
  17. tolip

    tolip Gast

    Hallo,

    ich habe einen iMac mit Leopard, einen Mac mini mit Tiger und ein Windows-XP Laptop im Heimnetzwerk und in der Arbeitsgruppe "WORKGROUP". Früher konnte ich problemlos von beiden Macs mit Apfel-K auf die Windows XP Freigaben im Netzwerk zugreifen. Es funktioniert immer noch mit dem Mac mini/Tiger. Mit dem iMac/Leopard geht es aber nicht mehr. Ich bekomme zwar das Login-Fenster, gebe Username und Passwort ein und klicke auf Verbinden. Dann erhalte ich Fehlermeldung "Sie haben nicht die erforderlichen Zugriffsrechte, um auf diesen Server zuzugreifen." An einem falschen Username und Passwort kann es nicht liegen, weil mit dem Mac mini/Tiger funktioniert es ja nach wie vor (gleicher User, gleiches Passwort). Ich habe folgende Verbindungen versucht:

    smb://198.168.0.1/share
    smb://user@192.168.0.1/share
    smb://WORKGROUP;user@192.168.0.1/share

    Unter Leopard ohne Erfolg. Auch nicht mit cifs://...

    Hat jemand eine Idee?

    PS: Die Arbeitsgruppe wird bei Leopard unter Systemeinstellungen->Netzwerk->Weitere Optionen->WINS eingestellt.
     
    #17 tolip, 29.10.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.10.07
  18. tolip

    tolip Gast

    OK, ich gebe mir die Antwort gleich selber ;). Problem gelöst.

    Habe soeben auf dem XP-Rechner unter "Extras->Ordneroptionen->Ansicht->Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen)" das Häkchen weggemacht und schwupps! der Zugriff mit Leopard funktioniert! Sowohl mit Apfel-K als auch im Finder unter "FREIGABEN".
     
  19. baak

    baak Gast

    @CTFan: Ich hatte dasselbe Problem unter Leopard. Ich konnte über smb://IP mit allen Freigaben verbinden. Unter Netzwerk wurde mir mein Windows-Rechner jedoch nicht angezeigt.

    Ursache bei mir war vermutlich, dass ich mir eine manuelle IP vergeben und nicht mit DHCP gearbeitet habe.

    Ich konnte das Problem folgendermaßen lösen:
    Unter Systemeinstellungen >Netzwerk "Weitere Optionen" anklicken. Dort habe ich unter "WINS" die Arbeitsgruppe, und bei WINS-Server die IP-Adresse des Routers eingegeben. Sofort waren meine Rechner auch wieder unter "Netzwerk" zu sehen.

    Vielleicht hilft das bei dir ja auch.

    Gruß
     
  20. eject

    eject Gast

    hallo,

    dieses thema scheint sich ja um netwerk probleme zwischen leo und MS-betriebsystemen zu drehen

    erstmal schade das shareponits nichtmehr funktioniert unter 10.5, es wird bei mir immer unerwaret geschlossen wenn ich probiere es zu verwenden um etwas freizugeben.
    das sharing von osx selber ist zwar besser geworden aber bleibt umständlicher, hoffe da kommt noch etwas nach.

    ich hab es jetzt aber.
    systemeinstellungen, sharing, file sharing, optionen, dateien und ordner über smb bereitstellen
    und mit dem plus die ordner auswählen, "everyone" hab ich
    lese und schreibrechte gegeben (ist ja nen privates netzwerk)

    alles so weit so gut, ich sehe jetzt unter allen windows systemen (linux über smb selbes symptom, der fehler muss auf der apfel seite liegen) meinen mac, kann die freigegebenen verzeichnisse auch durchbrowsen.
    ichh kann aber die dateien darin weder öffnen noch kopieren?
    wieso?
    kann mir da einer helfen?

    ich arbeite momentan wieder mit tiger möchte aber eigentlich gerne leo verwenden da es schon ein paar interessantes spielereien bietet und einfach (noch) besser aussieht.
     

Diese Seite empfehlen