1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X Leopard auf mehreren Macs installieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von gilmour, 12.06.08.

  1. gilmour

    gilmour Jamba

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    54
    Hallo, ich wollt fragen wenn man eine Single Licence Leopard DVD hat kann man die auch auf ein anderen mac installieren oder kommt Apple drauf dass du du es ein Single Licence Leopard DVD auf 2 Macs installiert hast?
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Man darf es nicht...also war es das!
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    es heißt Single und nicht Duo
     
  4. gilmour

    gilmour Jamba

    Dabei seit:
    13.12.07
    Beiträge:
    54
    Ja ich weiß schon, dass man das nicht darf aber würde Apple daraufkommen dass man es auf 2 verschiedene Macs drauf hat?
     
  5. Hallo

    Hallo Gast

    Das ist eine ziemlich schwierige Frage für ein Forum. Wenn man diese ehrlich beantworten würde, dann könnte jederzeit eine Abmahnung von einem der "findigen" Rechtsanwälte kommen. Von daher ist die Frage damit hoffentlich beantwortet.
    Oder anders ausgedrückt - mach mal - egal was!
     
  6. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Es ist eine heikle Sache. Wenn du die DVD für mehrere Macs benutzen willst, dürfen diese Macs niemals zu der gleichen Zeit laufen!
     
  7. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Technisch ist so ziemlich alles möglich, man kann auch ein Klo in den Weltraum schießen (siehe letzte ISS-Mission). Rechtlich geht das nicht! Also lass es lieber sein.

    Greetz, Eva
     
  8. Hallo

    Hallo Gast

    Unsinn!
     
  9. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Irgendwann wurde diese Frage schon einmal auf AT diskutiert. Und ich glaube, dass man sich damals auf den Sachverhalt einigen konnte, den ich gerade gepostet hatte.
    Natürlich kann ich mich auch irren. ;)


    EDIT: Hier ist der Thread.
     
  10. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Gibt es da eine Quelle?
     
  11. Hallo

    Hallo Gast

    Ja, die rechtlichen Hinweise bei der Install, die Du ja jedes mal bestätigst!;)
     
  12. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Klick!
     
  13. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Aber Netzflo sagt [post=1169195]hier[/post] doch, dass es nicht erlaubt wäre.
     
  14. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Soweit ich weiß gibt es keine Möglichkeit, zwei Systeme anhand der verwendeten Installations-Disc zu unterscheiden. Wäre wohl auch ziemlich aufwändig, auf jede DVD was anderes zu pressen.
     
  15. Hallo

    Hallo Gast

    Um ein wenig Klarheit zu schaffen. Rechtlich darf man eine Install.-DVD für eine mono Install. nur auf einem Rechner betreiben! Auch nicht wechselseitig!
    Inwieweit eine mehrfach Install. nun wirkliche Konsequenzen hat ist sicherlich hier nicht zu diskutieren - gerade weil die rechtliche Grundlage ein solches Ansinnen doch eindeutig untersagt, egal ob es nun geandet wird oder nicht.
     
  16. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Ob die EULA rechtlich überhaupt wirksam ist, ist ja noch eine andere Frage.
     
  17. lm87

    lm87 Gast

    Es ist rechtlich völlig unbedenklich, die Frage zu beantworten, ob es technisch möglich und ohne Folgen ist, eine Single Licence Version eines Betriebssystems auf mehreren Computern zu installieren.

    Ich habe das technische Hintergrundwissen nicht, um die Frage zuverlässig zu beantworten, aber meine Vermutung:

    Apple würde es nicht merken, da keine technische Schutzmechanismen vorhanden sind, um eine Installation zu verhindern.

    Ich habe weder auf meinem iMac, noch auf meinem MacBook eine illegale Version von Mac OS X oder einem anderen Betriebssystem installiert.
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Das wäre ganz und gar nicht aufwendig, diverse CD-Manufakturen bieten diesen Service (CD/DVD-Individualisierung über per Software auslesbare Seriennummer, nach der normalen Pressung per Laser eingebrannt) für einen Aufpreis von wenigen Cent pro angefertigter Disk, und das schon seit vielen Jahren. Apple tut so pöse pöse Sachen aber nicht.
     
  19. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Das hätte dann aber auch zur Folge, dass man keine Sicherheitskopien mehr machen kann. (Es sei denn, die Auslesefunktion ignoriert den Fall, dass sie keine Seriennummer findet.)
     
  20. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Nein, hat es nicht unbedingt. Ob die individualisierten Daten in eine Kopie mit übernommen werden oder auch nicht, liegt ganz in der Hand des Erstellers der Disk. Das resultierende Verhalten ist sehr gut steuerbar.
     

Diese Seite empfehlen