1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS X 10.5.8 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Hsmblada, 15.08.09.

  1. Hsmblada

    Hsmblada Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    336
    Da ich nicht weiß, ob ein Hardware- oder Softwareproblem vorliegt, poste ich einfach mal hier rein.

    Eben vor einigen Stunden stürzte mein MacBook mit der mehrsprachigen Meldung ab, ich müsse den Computer neustarten. Als dann der graue Apfel erschien, drehte sich der kleine Ladekringel erst einmal ungewöhnlich lange, bis dann dieselbe Fehlermeldung kam: Neustarten. Seitdem kann ich das Gerät nicht mehr hochfahren, immer kommt die gleiche Meldung.

    Was habe ich dagegen unternommen?
    Um Standardantworten vorzubeugen: PRAM-Reset, Apple Hardware-Test (kein Problem), von DVD starten und mit Festplattendienstprogramm installieren, was nicht ging ("Volume konnte nicht deaktiviert werden."), Festplatte formatieren (selbe Fehlermeldung) und schlussendlich von Time Machine wiederherstellen, was in einer endlosen Ladeschleife zu enden scheint.

    Hat irgendjemand eine Idee, was ich noch tun könnte?
     
  2. happymac

    happymac Damasonrenette

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    486
    :oops: Was hast du davor getan? Welche Programme ausgeführt usw. ? Irgendetwas außergewöhnliches vor dem "Absturz" ?
     
  3. Chris G

    Chris G Empire

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    86
    Könnte es sein das die Festplatte gestorben ist? Wird die Festplatte noch aufgeführt wenn du ALT beim Starten drückst?
     
  4. Hsmblada

    Hsmblada Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    336
    Na super, das ist mir zwar noch nicht in den Sinn gekommen, Chris G, aber du scheinst Recht zu haben. Habe mal die Festplatte ausgetauscht und siehe da. Alle funktioniert wieder. Kann denn eine Festplatte einfach so und so schnell und plötzlich kommen gehen? (war ja noch nicht so alt, eine Western Digital)

    Eine kurze Frage zum Abschluss: Kann ich aus einem Time Machine - Backup nur bestimmte Teile wiederherstellen, meine Mails und iTunes Bibliothek oder so ähnlich?
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Ja. Bei der Technik ist es immer ein Ratespiel, wie lange sie durchhält.
    Du könntest es manuell tun: Time Machine-Laufwerk anstöpseln, dann mit "alt" gedrückt auf das kleine TM-Symbol oben rechts in der Menüleiste klicken:
    [​IMG]

    Jetzt kannst du hier zum Ordner [tt]~/Musik[/tt] navigieren und den gesamten Ordner [tt]iTunes[/tt] wiederherstellen.

    Für die Mails gehst du zum Ordner [tt]~/Library/Mail[/tt] und stellst diesen wieder her.
     

Diese Seite empfehlen