1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac OS Extended Partition in FAT32-Platte?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Caphor2k5, 15.01.08.

  1. Caphor2k5

    Caphor2k5 Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    7
    Ich hab keine Ahnung, ob ich überhaupt im richtigen Forenbereich bin, aber ich schildere mein Problem einfach trotzdem ;)
    Ich habe eine externe Festplatte (Trekstor MovieStation Max).
    Die Platte ist in FAT32 formatiert, da ich sie gelegentlich noch an einem WindowsRechner hängen habe. Meine Idee war jetzt, eine Partition in Mac OS Extended anzulegen, um via TimeMachine mein System zu sichern.
    Ist das grundsätzlich möglich? Wenn ja, was muss ich beachten?

    Danke im Voraus und ich bitte zu berücksichtigen, dass ich hier neu bin und noch nicht lange im Besitz eines Macs^^
     
  2. Lisboa

    Lisboa Gast

    Ich habe dergleichen noch nicht gemacht. Aber meiner Ansicht nach spricht nichts dagegen, die externe Festplatte mit Hilfe des Festplattendienstprogramms zu partitionieren und dann für jede Partition das gewünschte Format zu wählen. Ich bin allerdings nicht sicher, dass das Festplattendienstprogramm partitionieren kann, ohne die vorhandenen Daten zu löschen.
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Kann es nicht.
     

Diese Seite empfehlen