1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mac os 1.4.6 startet extrem langsam

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jolanda, 25.04.06.

  1. jolanda

    jolanda Gast

    Hallo,

    ich habe vorhin ein update auf mac os x 10.4.6 gemacht. nun habe ich ca 5 min lang einen grauen bildschirm beim booten, mit einem globus in der mitte. anschliessend kommt ein folder in dem abwechselnd eine mac fratze und ein fragezeichen blinken.

    was ist das?

    gruss jolanda
     
  2. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Starte mal von der CD und öffne dann das Festplattendienstprogramm. Prüfe die HardDisk.
     
  3. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    das bedeutet, dass er das startvolume nicht finden kann und nach nem network volume sucht. aber keins findet. er hat sich beim updateinstallieren wohl irgendwie verhauen. warte einfach ein wenig. irgendwann wird er wieder auf die idee kommen, von der internen zu starten;). in der regel kommt sowas nicht vor.
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Das sollte aber nicht sooo lange dauern. Egal, wenn's das war, dann in der Systemeinstellung wieder das richtige Startlaufwerk einstellen. Sonst ist das Problem bei den nächsten Starts immer noch da.
     
  5. jolanda

    jolanda Gast

    Super! Vielen Dank. Ich hatte anscheinend wirklich das StartVolume umgestellt. Nun gehts wieder schneller. Danke!
     

Diese Seite empfehlen