1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini tot :-(

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von stk, 26.03.07.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nachdem ich am Wochenende außer Haus war, hatte ich meinen Mac mini CS, der bei uns als TV werkelt abgeschaltet. Wieder heimgekehrt fuhr er hoch, erkannte aber seinen Monitor nicht mehr. Der Login über ARD gelang, Monitor wieder passend eingestellt, alles prima. Dann geht plötzlich die ARD-Verbindung verloren, der Rechner schaltet sich aus und seit her nicht mehr ein :(.

    Ich habe zwischenzeitlich den Platz und die Steckdose des mini gewechselt, ein anderes Netzteil habe ich leider nicht um auch das zu testen. Der Tipp eines Apple Service Technikers mal 5 sek. die Starttaste gedrückt zu halten um anschliessend den PRAM zu löschen - alles Essig.

    Hat noch jemand 'ne Idee, wie das Teil wiederzubeleben ist? Das blöde: der Apple Service um die Ecke, der mir die Reparatur machen würde, steckt gerade mitten im Umzug und ist erst nächste Woche wieder arbeitsfähig o_O.

    Gruß Stefan
     
  2. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    @stk: Der Techniker meint vielleicht einen PMU Reset. Der geht aber so:

    5 Sekunden die Einschalttaste drücken bei gezogenem Netzstecker und dann den Netzstecker mit gedrücktem Einschalter einstöpseln.

    Probier das mal.

    Gruss,
    Simon
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nope - bleibt tot :(.

    Gruß Stefan
     
  4. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Hmmm.....

    Ehrlich gesagt fallen mir auf Anhieb nur zwei Komponenten ein die Defekt sein könnten:

    1.) Das Netzteil an sich
    2.) Irgendwas auf der Hauptplatine das die Stromzufuhr reguliert.

    Hast Du irgendwas Hardwaretechnisch geändert in letzter Zeit?

    Salve,
    Simon
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    vor einer halben Ewigkeit ist der RAM mal von 512 MB auf 1 GB angewachsen und eine externe M9 HD ist dazugekommen. Sollte aber alles kein Thema sein.

    Gruß Stefan
     
  6. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    RAM. Hmmm.. Hast Du die Möglichkeit/Muße mal einen anderen RAM Riegel zu testen?
    Dann würd ich das mal machen. Hab schon viele Kisten merkwüdige Dinge machen sehen, "nur" weil das RAM nen Macken hatte.

    Salve,
    Simon
     
  7. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Im Prinzip sollte er dann doch aber weiter kommen, oder? Der RAM kann ja eigentlich erst Probleme machen, wenn er angesteuert wird, ergo müsste der Mac doch wenigstens anlaufen, oder?

    Chris
     

Diese Seite empfehlen