1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini mit 2,26 oder 2,53

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Sperch, 10.12.09.

  1. Sperch

    Sperch Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.09
    Beiträge:
    11
    Bin am überlegen mir einen Mac Mini zu kaufen. Jetzt meine Frage merkt man die Mehrleistung bei gleicher Konfiguration also beide mit 4 GB RAM und gleicher Festplatte? Da der Preis etwa 100 Euro mehr beträgt. Mein Anwendungsgebiet liegt hauptsächlich im Office bereich also Texte und surfen. Auf dem Mac soll mit Parallels 5.0 ein Win XP System laufen da ich einige Programme benutze die nur unter Win laufen Könnt ihr mir da weiter helfen?
     
  2. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    2,26 reicht locker.
    Auch mein 2,0er langweilt sich die meiste Zeit (EyeTv, Safari, Mail....)
    Nur beim Video-Rendern und ‘Bildbearbeitung‘ wird er gefordert.
    Aber wen (ausser Profis) interessiert, ob er 50 oder 55 Minuten braucht?
    Schnelle HD und RAM (4GB reicht auch locker) merkt man jederzeit!
    Bei mir läuft Win7 64bit per Bootcamp und VMWare Fusion optimal
    XP merkt der Kleine nichtmal ;)
     
  3. keule

    keule Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.01.04
    Beiträge:
    69
    Parallels + WinXP : Da empfehle ich den stärkeren mini mit 2,53 GHz.

    Habe selbigen - bin seehr zufrieden.
     
  4. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    Mit dem 2,0er bin ich auch sehr zufrieden, auch bei VirtualBox+Win7.
    Soviel bringt die Mehrleistung der CPU nicht, dass sie in meinen Augen das Geld wert wäre.


    mfG
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Da ist RAM viel massgebender als diese popeligen Paar MHz...
     
  6. keule

    keule Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.01.04
    Beiträge:
    69
    Ich habe den Mini 2.26GHz mit 2GB Ram + Parallells + WinXP erlebt. Es funktioniert.
    Windows im Vollbildmodus (24" Apple Display) erschien mir etwas ruckelig beim Starten von Programmen.


    Arbeitsspeicher

    Der Mac Mini 2.26 wird standardmässig mit 2GB Ram ausgeliefert. (Aufrüstbar auf 4GB)
    Der Mac Mini 2.53 kommt sofort mit 4GB Ram.

    Angeblich lassen sich beide Minis bis zu 8GB aufrüsten. Damit hab ich keine eigenen Erfahrungen.
     
  7. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Woher hast du das mit den 8GB denn? Laut den technischen Daten ist maximal bis zu 4GB möglich.
     
  8. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    Der Late 2009 MacMini und der MacMini Server unterstützen laut Mactracker 8 GB RAM.
     
  9. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Dann stimmen die Angaben auf der Appleseite nicht.
     

    Anhänge:

  10. Seras

    Seras Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    662
    Nehme an das sind wieder mehr "inoffizielle" Angaben genau so wie das MacBook5.1 auch 6GB schafft und Apple sagt 4GB. Aber man kann sich drauf verlassen das es auch klappt.
     
  11. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
    Habe ebenfalls den Mini mit 2.26 und 2GB Ram, Parallels, WinXp, Win7 (Bootcamp) EyeTV Sat und 24"Samsung und überhaupt kein Ruckeln, weder bei TV noch bei anderen Programmen.
     
    martin81 gefällt das.
  12. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Bei Wikipedia hab ich jetzt folgendes gelesen :
    Heißt das, man kann zwar 8GB einbauen, aber es werden nur 4GB unterstützt?
     
  13. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Man kann in alle 2009-Minis 8GB (2x4) einbauen und es werden (seit dem EFI 1.2 Update, kam über die Systemaktualisierung) auch 8GB voll und ganz unterstützt, howgh, basta!

    Man kann sich natürlich im Moment mit dem Geld (fast) noch einen Mini mit 4GB RAM kaufen :cool:
     
  14. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Genau: 8GB Ram für Office, Surfen und Parallels mit XP ^^

    Kauf' dir den kleinen, investiere besser in mehr Ram/größere Festplatte. Angeblich merkt man als User erst einen Unterschied beim CPU-Takt, falls dieser >30% ist. Das wäre bei einem 2,26GHz-CPU dann ein Knapp-3GHz-CPU, welchen es nicht gibt.

    P.S.: Auf einem normalen Rechner läuft XP auch mit 512MB Ram ganz passabel, wenn du innerhalb Parallels dem XP 1GB gibst, ist das zufrieden – kommt natürlich immer auch bissl auf die Programme an, die du dann nutzt.

    Du hättest dann also 3GB Ram für OSX und 1GB Ram für XP zu Verfügung, das klingt vernünftig.
     
  15. keule

    keule Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.01.04
    Beiträge:
    69
    Danke für diese Info!

    Ich konnte "nur" an einen Vorführrechner ran, weiss also nicht, wie Parallels konfiguriert war (z.B. Speicherzuweisung)

    Auf meinem Mac Mini 2.53 mit 4GB Ram läuft Parallels 4.0:
    - Windows XP läuft flüssig (1 GB Ram zugewiesen)
    - Windows Vista lief grausig (ebenfalls 1 GB Ram zugewiesen)

    Arbeitsspeicher auf 8 GB Ram aufrüsten
    Das ist keine offizielle Apple Spezifikation.
    Ich habe dies gelesen, weiss im moment aber die Quelle nicht.
     
  16. hansano

    hansano Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.04.09
    Beiträge:
    69
    Hi,

    laut Apple Spezifikationen können viele Apple Geräte alles mögliche nicht, obwohl Sie es doch sehr wohl können.

    Ich habe hier einen Mini 2009 stehen, in dem 8Gb einwandfrei funktionieren. 4 virtuelle Maschienen gleichzeitig laufen ohne Probleme, solange es nicht zu CPU lastig wird. Aber das ist ja selbstverständlich. Da ich allerdings so gut wie nie CPU lastig darin arbeite läuft das absolut hervorragend.

    Grüße
     
  17. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Das Thema kam auch bei mir auf durch die MacLife.
    Der Mini schluckt und verarbeitet (2009er Version) problemlos 8 GB, aber Apple gibt dies nicht an.

    Bei einem alten Modell wurden 2 GB angegeben seitens Apple und das Modell hat sogar 3 GB geschluckt.
    Denke Apple will nicht, dass der Mini "überdimensioniert" wird. 8 GB sind schon krass für so ein Teil :)
     

Diese Seite empfehlen