1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von daxter, 24.01.08.

  1. daxter

    daxter Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich möchte mir bald einen aktuellen Mac mini kaufen und so von Windows zum Mac wechseln.
    Meine Frage ist nun, wie lange kann ich Ihn mit den aktuellsten Versionen von OS X betreiben?

    Reicht die On-Board Grafik für die nächsten 2-4 Jahre?
    Oder muss ich Bedenken haben, das ich in 2 Jahren kein aktuelles OS X mehr nutzen kann?

    Grüße
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Was willst du mit dem Mini machen?
    Surfen?
    Bildbearbeitung?
    3D-Superprogramme:p?
     
  3. daxter

    daxter Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    7
    Ich möchte mit dem mini folgendes machen:

    - Objective-C und Cocoa Programmierung
    - Sufren, Mailen
    - Office
    - iLive ohne Kompromisse nutzen können
    - ab und an zum Spaß mit Blender arbeiten (ist absolut zu vernachlässigen)

    Habe mir da den Mac mini mit ,183 Ghz ausgesucht, mit 2 GB RAM.
    Monitor, Maus etc. habe ich alles.
     
  4. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Wie wäre denn ein Macbook? Zu teuer? Beim Mini sehe ich neben der schlechten Grafik (GMA 950), den wenigen RAM, für die nächsten Jahre.
     
  5. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Der Mac Mini und das Mac Book besitzen doch exakt den gleichen Grafik-Onboard-Chip, oder? Das Mac Book unterstützt allerdings in der Tat bis zu 4 GB, der Mac Mini nur bix max. 2 GB. Trotzdem, ein Notebook kauft man nur wenn man auch ein Notebook braucht...
     
  6. daxter

    daxter Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    7
    Also ein Laptop möchte ich nicht haben. Es soll ein "Desktop" Rechner sein.
    Deswegen habe ich die Books nicht näher betrachtet.
     
  7. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Haben die Minis nicht noch den 950? Die MB haben den X 3100!
     
  8. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Abgesehen davon, dass im Mini auch nut Notbook Komponeten verbaut sind, reicht der auch für die nächsten 2-4 Jahre locker. Mit den Betriebsystemen wirst Du bestimmt keine Probleme kriegen! Im großen und ganzen kannst Du damit keinen Fehler machen..

    Die X 3100 ist übrigens nicht nennenswert schneller, laut Benchmarks der MacBooks
     
  9. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Dann vielleicht den kleinsten iMac?

    Mit dem derzeitigen Mini bist du glaube ich für die Zukunft nicht gewappnet. Mir reichen manchmal die 4 GB Ram schon nicht aus^^

    Vor 4 Jahren reichten noch locker 512 MB für die meisten Anwendungen. Heute braucht man min. 2. Was ist dann in den nächsten 4 jahren?
     
  10. daxter

    daxter Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    7
    Was machst du denn mit deinem iMac das der RAM nicht ausreicht?
     
  11. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Nicht mehr. Das MacBook hat jetzt die X3100 nicht mehr die 950er;)
    Ich glaube, dass für deine Ansprüche sowohl als auch ausreichend sein. Auch mein MacBook der 1. Generation - sogar mein iBook, dass inzwischen meine Freundin nutzt reicht wohl noch einige Zeit für solche Dinge, die du nennst aus.
    Höchsten iLife läuft darauf nicht mehr 100%ig flott. Aber mit einem mini in der von dir genannten Ausstattung solltest du auf 4 Jahre relativ gut bedient sein. (ich persönlich würde dir aber auch eher zu einem MacBook raten, an dass du dann einen Monitor anschließt, weil einfach mehr Leistung und Zukunftssicherer - wer weiß, ob du in zwei Jahren nicht doch mal auf dem Balkon ne Mail schreiben willst;) ).
     
  12. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Multitasking! Spaces machts möglich.
     
  13. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142

    ich schaffes ja nichtmal an die grenze bei meinen 2GB zu kommen, obwohl ich auch viel auf einmal mache ...
     
  14. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Das Problem bei mir ist vorallem Safari, iTunes und iPhoto. Wenn ich die länger nutzte brauchen die ca 500 MB pro App.
     
  15. daxter

    daxter Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.01.08
    Beiträge:
    7
    Safari braucht 500 MB?
     
  16. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Irgendwas machst du falscho_O Ich habe iPhoto nicht immer offen, ok. Aber iTunes und Safari brauchen bei mir praktisch keinen Speicher bzw. OS X gibt den nicht genutzten Speicher ja wieder frei, wenn er von einem Programm nicht von einem anderen aber schon gebraucht wird.

    Bei mir laufen mind. 6 oder 7 Programme ständig:
    Mail, Safari, iChat (evtl. inkl. Adium), iTunes, iGTD, iCal, Freemind laufen mal standardmäßig und immer. Alles auf 6 verschiedenen Spaces.
    Nebenbei arbeite ich dann mit iPhoto, Pixelmator, iMovie (HD oder '08), iDVD... alles ohne große Performanceeinbußeno_O
     
  17. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Im Moment braucht Safari knapp 200 MB und iTunes 433. Vielleicht liegts bei iTunes an meinen 17.500 Titeln.

    Performance Einbrüche hatte ich aber noch nicht. Mal sehen wenn ich endlich Premiere nutzte. Bislang stehen keine Projekte an^^
     
  18. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Einem Programmierer darf man doch kein MacBook empfehlen! Bei der Tastatur ist die Sehnenscheidenentzündung vorprogrammiert. Der Mini ist allemal ausreichend.
     
  19. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    ich weiß nicht was du gegen die tastatur von dem macbook hast, ich tippe seit über nem jahr nurnoch auf der (außer ab und zu auf der arbeit auf ner normalen ... )

    und ich tippe nicht gerade wenig ^^ und keine problem
     
  20. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich würde auch zum kleinen iMac raten. Einen Montitor braucht man eh. Sofern der Monitor vorhanden ist, tut es natürlich auch der Mini.

    Joey
     

Diese Seite empfehlen