1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Mini an TFT und 5.1 Anlage anschließen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sappleBuster15, 05.03.09.

  1. sappleBuster15

    sappleBuster15 Braeburn

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    43
    Hallo liebes Forum

    ich habe mir gestern den neuen Macmini bestellt und warte nun sehnsüchtig darauf das er ankommt.
    Ich möchte Ihn mit der 5.1 Sourround Anlage verbinden und meinem 24'' HP 2408h TFT über ein DVi auf HDMI Kabel. Stimmt es das dieses Kabel (1,5m) bessere Qualität bringt als ein VGA Kabel? Damit komme ich zum nächsten Problem: Habe nur ein HDMI Eingang am Monitor und dieser wird für meine PS3 gebraucht. Was haltet Ihr von einem HDMI Splitter wie den hier:

    http://www.amazon.de/HDMI-Umschaltb...r_1_30?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1236258739&sr=1-30

    Das nächste problem ist, dass ich den mac mini mit meiner Musikanlage verbinden will. Habe ein 3,5mm Klinken zu cinch Kabel. Überträgt dieses den kompletten 5.1 Sound das meine anlgage es auf die Boxen verteilt?

    Das kabel ist : http://www.amazon.de/Cinch-Kabel-2x...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1236258911&sr=8-1

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Mfg Sebastian Tischer
     
  2. Janjan8

    Janjan8 Jonagold

    Dabei seit:
    02.03.09
    Beiträge:
    19
    Also zur frage mit dem Sound:
    Nein, der 5.1 Ton wird mit diesem Kabel nicht übertragen. Das Kabel überträgt nur Stereo.
    Der Audio Ausgang vom Mini ist aber auch digital(optisch). Dann wird der gesamte 5.1 Ton über ein Kabel übertragen, jedoch brauchst du auch einen Surround-Receiver/Lautsprecher, die einen optischen Eingang haben und das 5.1 Signal entschlüsseln können.
    CIh denke, das richtige Kabel müsste so eins sein :http://www.amazon.de/Home-Theatre-Toslink-MINI-00/dp/B0018CN0HO/ref=sr_1_10?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1236259717&sr=8-10
    bin mir aber nicht 100%ig sicher
     
  3. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220
    Wie janjan8 schon geschrieben hat, brauchst du ein
    3,5mm Klinke auf TOS-Link
    Kabel. Das von Janjan8 gewähnte besitze ich auch, kann ich nur empfehlen.

    Zum Videosignal:
    Der Unterschied zwischen VGA und DVI/HDMI ist die Übertragungsart:
    VGA = analog
    DVI/HDMI = digital

    Diese Szenario verdeutlicht es wohl am ehesten:

    1. Dein Digitales Bild im MacMini wird an den Videoausgang geschickt, dort wird es dann umgewandelt in analoge Signale, du auf ein DVI zu VGA Kabel wechselst - die Daten gehen über's Kabel und am TFT wird wieder von analog in digital umgewandelt. D.h. du hast 2 Umwandlungen, wodurch ein sichtbarer Qualitätsverlust passiert
    2. bei DVI auf DVI/HDMI hast Du dies nicht - Digital bleibt Digital.
     
  4. sappleBuster15

    sappleBuster15 Braeburn

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    43
    Danke für eure Antworten.

    Das Problem ist, dass ich schon einen optischen Eingang an meiner Anlage belegt habe und nicht weiß, was passiert wenn dann beide belegt sind und Mac und PS3 zur selben Zeit an sind. Will ni das sich die Geräusche überschneiden. Außerdem brauche ich solch ein Kabel über 10m was es leider nicht gibt:( Klingt Stereo auf 5.1 Boxen verteilt trotzdem gut?

    Was haltet Ihr von der Umschaltbox? Will auch lieber HDMI nutzen aber auch gleichzeitig PS3 zocken und Mac anhaben (will ni dauernd umstecken)

    Versteht Ihr was ich meine?

    Vielen Dank
     
  5. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220
    Da Apple über seine Videoausgänge keine Tonausgabe freigibt (beim Mini DisplayPort wäre dies theoretisch möglich), brauchst Du definitiv eine extra Verkabelung für den Ton.
    Ob Du mit Stereo zufrieden sein wirst, musst Du testen - je nach Audio Receiver kannst Du das einstellen (bei meinem Denon 1907 kann man z.B. sagen Stereo auf alle boxen ausgeben, dann kommt halt 5x dasselbe raus - dafür eben kein 'Raumklang' gefühl durch 5.1)

    ich selbst hab wie gesagt das Klinke - TosLink Kabel und damit 5.1; schau Dich doch am besten mal in eiem Elektronikladen wie Conrad.de oder vor Ort bei Dir um, da findeste evtl längere Varianten des Kabels.

    Wieviele optische digitale Toneingänge hat Deine Anlage denn? Nur einen oder auch mehrere? Wenn es mehrere sind, dann solltest Du auch einstellen, können dass Du mehrere Einstellungen hast. pro Programm kann man dann die Eingänge Programmieren.
    Ich hab z.b. TV = Opt.Digital1 / PS3 = Opt.Digital2 / MacMini = Opt.Digital3 - dann kann man einfach an der Fernbedienung des Receivers umschalten und dann entfällt das umstecken. Bei neueren/aktuellen Receivern kann man sogar Videoeingänge verwalten, womit man gleich das Problem der HDMI Anschlüsse am Monitor umgeht, dafür dann die vorhandenen HDMI Eingänge am Receiver dafür benutzt, dähe dann so aus z.B.
    TV = Opt.Digital1 & HDMI1 / PS3 = Opt.Digital2 & HDMI2 / MacMini = Opt.Digital3 & HDMI3

    Ansonsten, versuch es mit dem HDMI Umschalter - dasselbe gibt es übrigens auch als Opt. Digital Umschalter!
     

Diese Seite empfehlen