1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac mini an den laptopmonitor?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Luelle, 25.01.08.

  1. Luelle

    Luelle Jonagold

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    schönes Board. Bin neu und hab mal direkt ne Frage:

    Ist es möglich, für den Mini einen Windows Laptop-Monitor zu verwenden? Wenn ja, wie ist das technisch umzusetzen?
    Die Tastatur ebenfalls zu verwenden ist wohl utopisch, oder?

    Hab schon viel gegoogelt, aber nix gefunden.

    Danke und Grüße!
     
  2. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Naja nicht schön: aber via Remotesteuerung wäre das Möglich. Sprich du Startest deinen Win LT, verbindest dich z.B. via RealVNC auf den Mini und steuerst ihn so.

    Anders scheints mir nicht möglich zu sein
     
  3. Luelle

    Luelle Jonagold

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    21
    Hmm... ist das für ein dauerhaftes arbeiten geeignet?
    Ist da mit Verzögerungen oder Ruckeln zu rechnen?
     
  4. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    also ist halt nicht gerade die schönste lösung..

    mit einer 100 mbit leitung kann man aber anständig arbeiten. aber kauf dir doch einfach einen flatscreen, kriegt man doch auch schon um die 100-150 euro.
     
  5. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Mh, geht sowas auch, dass ich ein XP Rechner mit nem iMac Bediene? Und wenn ja, wie?
     
  6. Luelle

    Luelle Jonagold

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    21
    Ehrlich gesagt will ich jeden Euro sparen. Brauche den Mini zum größten Teil für Garage Band und als Speichermedium. Das ist mir halt nicht so viel wert.

    Aber Danke für die Infos!
     
  7. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Also es geht auf jedenfall, man muss dann halt bei Real VNC die Beste Qualität einstellen und dann ist das schon halbwegs anständig. Und ja es würde auch mit dem iMac gehen, wichtig ist, das beide Systeme ein Remotesystem installiert haben.

    http://www.realvnc.com/
     
  8. Luelle

    Luelle Jonagold

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    21
    Und läuft das auch mit der Tastatur? Was ist mit der Apfel-Taste? Hab echt null Ahnung... o_O
     
  9. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Danke, aber ich müsste dann auf dem Mac das Dingens installieren und dafür zahlen? Weil kostenlos gibts das Ding nur für Windows.
     
  10. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    als kostenlosen Client für den Mac gibt es des VNC Hünchen ;)

    funktioniert ganz gut. Hatte so meinen Mac Mini eine Zeit lang betrieben. Es ist natürlich kein natives Arbeiten aber mit einer Latenzzeit von unter 0,5 Sekunden war das schon gut. Texte Schreiben und iTunes steuern war gut möglich.
    Je schwächer die Farbwiedergabe eingestellt war umso flüssiger hat alles hingehauen.

    Beim Leo ist aber doch das Screensharing dabei. damit sollte es doch auch funktionieren?

    Das Screensharing hatte ich gerade mal die Tage angetestet ist eigentlich das gleiche in Lila, nur eben schon im System.
     
  11. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Ja, aber damit kann man doch keinen PC bedienen, oder etwa doch?
     
  12. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Doch den realVNC Server oder einen sonstigen VNC Server auf den PC installieren und mit dem Hühnchen oder einem anderem VNC Client (ich persönlich finde JollyFastVNC angenehmer zu benuten) auf den PC verbinden.
     
  13. firehenry

    firehenry Gast

    Von Mircosoft gibt es das kostenlose "Remote Desktop Connection"-Programm für den Mac.
    Damit kann man einen XP-Rechner per Mac bedienen.
    http://www.microsoft.com/mac/products/remote-desktop/default.mspx
    Funktioniert ganz gut. Nutze ich selbst.
     
  14. menox

    menox Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    259
    Hmm ... Besser: kauf dir den Mac Mini gebraucht (halbes Jahr / Jahr alt ... achte auf die Garantie) und nimm nen (ebenfalls gebrauchten) Monitor dazu .... alles andere frustriert auf Dauer!
     
  15. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Ok, habe den RDC installiert, aber wenn ich connecten will, fragt der nach dem User Name und nem Passwort. Wenn ich mein Name und Passwort für den Mac eingeben, funktionierts nicht. Was will der wissen?
     
  16. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    User/Passwort vom Windows Rechner ;)
     
  17. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Ich hab aber kein Passwort für Windows und wenn ich nur den UN eingebe funtzts auch nicht :(
     
  18. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    dann musst du unter windows eins eintragen.

    guck mal unter systemsteuerung -> system -> remote. da muss es auch aktiviert sein.
     
  19. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Ok, hab das aktiviert und mir ein kennwort gegeben, aber es funtzt immer noch nicht :mad: Ich HASSE Windows.
     
  20. firehenry

    firehenry Gast

    Bist du mit dem Benutzer auf dem Windows-PC in der Administratoren-Gruppe?
    Hast du die Home- oder die Professional-Version?
     

Diese Seite empfehlen