1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini als Serverstation? Time Capsule Ersatz

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von worshipper, 08.05.08.

  1. worshipper

    worshipper James Grieve

    Dabei seit:
    27.06.04
    Beiträge:
    137
    Hallo,

    ich habe hier zwei books, dass mbp von mir und das mb meiner Freundin.

    Auf beiden ist Leopard installiert und soweit läuft alles super.
    Backups werden über Time Machine an eine externe Platte geschrieben.

    Nun ist es aber so, dass ich gerne mal des macbook meiner Freundin benutzen möchte :p und natürlich auch meine Daten darauf haben möchte. Jetzt heißt es USB-Stick raus und die Daten rüberschieben, aber Programme bzw. meine E-Mails nimmt er natürlich nicht.

    Das möchte ich gerne ändern und bräuchte dazu eure Hilfe. Wie mache ich das am einfachsten?
    Ich dachte mir (und hier kommt jetzt Halbwissen): Mac mini mit externen Platte aufstellen und diesen dann neben Fileserver/Surfstaion auch als Benutzerkonto/Verwaltung benutzen, so dass ich dann, ein book aufklappe, er mich fragt welchen Benutzer ich haben möchte und über WLAN mit dem Mini das gesynct wird.

    Naiv gefragt geht das?

    Der Mini würde auch als Time Capsule Ersatz herleiten, weil ich dann gerne alles über externe Platte saven möchte.
     
  2. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    wenn du Mac OS X Server auf deinem Mac Mini installierst, würde das gehen.
     
  3. opadelldock

    opadelldock Jamba

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    56
    denke nur der finanzielle aufwand dafür wird zu groß sein nur um von mehreren rechnern auf die selben daten zuzugreifen
     
  4. iStefan

    iStefan Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    293
    Ich benutze folgende Lösung:
    1. Mac mini im Wohnzimmer als Media- und Datenserver (Tiger, aber nicht Server).
    2. Powerbook G4 mit Tiger.
    3. Software Chronosync, mit welcher ich die relevanten Daten einfach synchronisiere (z.B. automatisch beim einloggen bzw. zeitgesteuert).

    Dadurch habe ich immer abgeglichene Daten. Durch Backup beider Rechner auf unterschiedliche externe Platten erreiche ich maximale Datensicherheit bei Ausfall eines Systems. Vielleicht hilft Dir dieses weiter.

    Servus
    iStefan
     

Diese Seite empfehlen