1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Mail Imap konten funktionieren nicht gleichzeitig.

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von tino1988, 08.02.10.

  1. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    Hey alle zusammen,

    habe jetzt schon den halben tag im Internet rumgelesen. Ich finde einfach keinen Fehler.

    Hab meine Accounts umgestellt von POP auf IMAP. Jedes Postfach alleine, Funktioniert super. Auch mit SSL.

    Aber sobald ich ein zweites Postfach Aktivieren mit IMAP und es den Selben Port verwendet für SSL
    geht weiterhin nur ein Account.

    Hat jemand eine Idee? Wäre sehr Dankbar.
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ich habe 3 feste IMAP und temporär 2-5 weitere Postfächer. Mit und auch ohne SSL und alles macht keine Probleme. Du solltest vielleicht auch mal ein paar Infos mehr geben (was für ein Mailserver, Einstellungen usw.)
     
  3. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    Hier etwas genauer: Müsste ein ISP Server sein falls das was hilft.

    Account 1 IMAP

    Account Information
    Beschreibung: gaby@domain.de
    e-mail: gaby@domain.de
    Vollständiger Name: Gaby XXX

    Servername: srv.domain.de
    Benutzername: web77_gaby
    Kennwort: XXXXX
    SMTP-Server: gaby@domain.de
    Nur diesen Server verwenden: angekreuzt

    Erweitert
    Diesen Account Aktivieren: angekreuzt
    Beim automatischen Empfang von E-Mails ebenfalls berücksichtigen: angekreuzt

    Kopien der E-Mails behalten, um sie ohne Internetverbindung öffnen zu können: Alle E-mails mit ihren Anhängen

    IMAP-Pfad-Präfix: INBOX
    Port: 993, SSL verwenden: angekreuzt

    Identifizierung: Kennwort

    IDLE-Befehl verwenden, falls vom Server unterstützt: angekreuzt


    Account 2 IMAP

    Account Information
    Beschreibung: tino@domain.de
    e-mail: tino@domain.de
    Vollständiger Name: tino XXX

    Servername: srv.domain.de
    Benutzername: web77_tino
    Kennwort: XXXXX
    SMTP-Server: tino@domain.de
    Nur diesen Server verwenden: angekreuzt

    Erweitert
    Diesen Account Aktivieren: angekreuzt
    Beim automatischen Empfang von E-Mails ebenfalls berücksichtigen: angekreuzt

    Kopien der E-Mails behalten, um sie ohne Internetverbindung öffnen zu können: Alle E-mails mit ihren Anhängen

    IMAP-Pfad-Präfix: INBOX
    Port: 993, SSL verwenden: angekreuzt

    Identifizierung: Kennwort

    IDLE-Befehl verwenden, falls vom Server unterstützt: angekreuzt


    Kann ich irgendwie messen ob mein Provider das bietet was er verspricht. Denn so langsam glaube ich das es an ihm liegt! =(

    Habe das ganze jetzt unter Thunderbird getestet. Komischerweise kann Thunderbird das mit dem Posteingang. Ein Problem war da allerdings auch das SSL das funktioniert nicht so einfach wie der Provider es verspricht. Allerdings geht apple Mail auch nicht wenn ich SSL deaktiviere. Hat jemand eine Idee? Ich würde gern weiterhin Apple Mail verwenden.
    Habe auch ein Account von Freenet getestet geht unter Apple Mail einwandfrei...


    Wäre sehr dankbar für jede Hilfe
     
    #3 tino1988, 08.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.10
  4. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    Mein Provider hat mit mitgeteilt das er IMAP bei sich getestet hat und es reibungslos funktioniert...
    er teilte mit auch noch mit das ich keine sichere Authentifizierung verwenden soll.
    Verbindungsoptionen SSL/TLS
    Verbindungssicherheit STARTTLS
    Zertifikat immer vertrauen habe ich auch gemacht, wenn es kam.
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Aeh die SMTP Server sind so richtig? Bis du dir da sicher?
     
  6. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    Oh das war nur ein Tipp fehler im Forum...

    Sind natürlich anders.... aber das mit dem versenden (SMTP) klappt ja auch Wunderbar. Das Problem ist der Posteingangsserver... IMAP

    Was mich etwas stutzig machte war das srv beim imap server.....

    also srv.domain.de & nicht imap.domain.de

    aber der Provider schreibt ganz sicher bei imap die srv domaine....
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ahh, irgendwie postet der doppelt. Eintrag unten.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm, das sieht aus wie ein Confixx Server :)
    Ich hab das gerade bei mir gestestet. Gleiche Domain, 2 Accounts auf der Domain. Gleicher IMAP Server usw. und beide bekommen die Mail die ich denen gesendet habe, von einem anderen Server.
    In den Einstellungen ist nur der Name jeweils anders.
     
  9. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    Ja es ist ein Confixx Server. Aber der Server läuft bei einem Lieferanten(Provider). Ohne SSL habe ich in Mail schon getestet. Was meinst du mit FQN? Identifizierung über Kennwort ist richtig.. meinte der Provider

    Meinst du mit FQN

    www.srv.domain.de?

    Könnte es auch an den Zertifikaten liegen?
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    FullQualifiedName. Die Server haben meistens noch eine interne Bezeichnung mit der Providerdomain im Namen. Klappt das denn ohne SSL?
    IMAP Server sollte eigendlich auf einfach dein Domainname reichen (der horcht ja auch auf Port 143 bzw. 993)
     
  11. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    Habe es getestet geht leider auch nicht. habe auch die Server bezeichnung von meinem confixx Zugang verwendet. Seltsam ist das dass ganze unter Thunderbird funktioniert. Ab und zu auch unter Mail aber wenn ich dann die Verbindung Prüfe. Zeigt er ein IMAP fehler an. Wenn ich mit SSL teste zeigt er ein SSL fehler an und wenn ich kein SSL an habe zeigt er ein anmelde fehler für den IMAP server.

    Meistens zeigt er dieses Warnzeichen mit Ausrufezeichen hinter meinem Account das die Verbindung fehlschlägt

    Kann es was mit dem Zertifikat zu tun haben?
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du kannst einmal den Server in Safari aufrufen und das Cert importieren. Das alte Cert einmal rausschmeissen.
     
  13. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    Wie funktioniert das genau? Ich wähle die domain meines Imaps servers aus & dann?
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    einfach https://DEINSERVER Ich denke, du wirst für alles das gleiche Cert verwenden.
     
  15. tino1988

    tino1988 Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    21
    klappt leider nicht...

    Ich verstehe nicht das es bei thunderbird einfach klappt...
     
  16. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Da muss ich so nun passen. Bei mir halt Mail das cert richtig importiert und eingefügt.
     

Diese Seite empfehlen