1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac-Kaufberatung für Windows User

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von maxi-2007, 28.12.06.

  1. maxi-2007

    maxi-2007 Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    13
    hallo liebe mac freunde,
    ich habe mich hier bei euch in der community registriert,
    in der hoffung bald ein mac besitzer zu sein.

    war heute in einem mac store,
    wollte eigentlich ein macbook in weiß, aber dieses ist mit zu klein und empfindlich
    macbook pro ist mir zu teuer.

    power mac (tower version) auch zu teuer.

    dann kam der 20" imac mit core2duo - dieser hat mir sehr gefallen
    und diesen werde ich glaube auch kaufen, wenn ich einen mac kaufe.

    -> bin für vorschläge gerne offen...


    vorher habe ich ein paar fragen bezüglich mac's.

    ich bin seit über 7 jahren windows user,
    und würde gerne wissen ob ich folgende programme verwenden kann (am besten vom selben hersteller in mac version, oder ein alternativ programm)

    1) mircosoft outlook 2003 (es gibt ja eine mac version davon) kann ich meine PST datei mit emails, aufgaben und dem kalender auf dem mac weiternutzen ?

    2) .rar dateien

    3) adobe software gibts ja in mac version (photoshop/golive)

    4) donwloadmanager (wie z.b. flashget)

    5) messenger mit icq und skype support

    6) vpn verbindung (für firennetzwerk, aktuell über cisco vpn und citrix)

    7) dvd bearbeitungsprogramm

    8) mindmanager (wie z.b. mindjet mindmanager pro)

    9) brennprogramm ( wie z.b. nero)

    10) support für .avi, .divx, real player dateien - am besten VLC o.ä.

    11) treiber für samsung laserdrucker ml1510, brother mfc425cn mit netzwerk

    12) lan / wlan über fritz.box

    13) dateimanager (wie z.b. speedcommander)

    14) vmware

    15) esel und torrent programme

    vielen dank
    ciao maxi
     
  2. Quasarmin

    Quasarmin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    70
    Moin Maxi

    ich habe mir vor 4 Wochen meinen ersten Mac (iMac 17" 2GHz DC) gekauft. Dem bevorstehenden Umstieg auf Vista bin ich somit ausgewichen. Nach vielen leidvollen Windows-PC Jahren ist bei mir seitdem eine seltsame Ruhe eingekehrt (nicht nur akustisch).
    Ich habe zwar nicht unbedingt die gleiche Anwendungspalette wie du sie hier nennst, fand aber trotz sofortiger Löschung der Windows-Testversion für alle meine Anwendungen eine mindestens vergleichbare Lösung in der Mac-Umgebung. Und es macht Spass :)

    Viele Grüße
    Armin
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    5.) AdiumX, Fire oder Proteus
    7.) iDVD
    9.) Toast, DiscBlaze oder das eigene Brennprogramm unter OS X
    10.) VLC oder MPlayer
    12.) Kein Problem. Läuft bei mir auch
    15.) kein Kommentar.
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    1) mircosoft outlook 2003
    es gibt auch MS Office für OSX
    aber auch Software von Apple selbst

    2) .rar dateien
    StuffIt

    3) adobe software gibts ja in mac version (photoshop/golive)
    ja

    4) donwloadmanager (wie z.b. flashget)
    gibt es verschiedene

    5) messenger mit icq und skype support
    Adium, iChat, Skype

    7) dvd bearbeitungsprogramm
    Was genau bearbeiten?

    8) mindmanager
    gibt es diverse

    9) brennprogramm ( wie z.b. nero)
    Toast, Disco, Festplattendienstprogramm

    10) support für .avi, .divx, real player dateien - am besten VLC o.ä.
    VLC Player, Real Player, Divx Player, Quicktime Player, u.a.

    11) treiber für samsung laserdrucker ml1510, brother mfc425cn mit netzwerk
    müssten auch so gehen - ansonsten auf der HP der Hersteller schauen

    12) lan / wlan über fritz.box
    sollte funktionieren

    13) dateimanager (wie z.b. speedcommander)
    Finder, Xfolders

    14) vmware
    Parallels, Bootcamp

    15) esel und torrent programme
    Xtorrent u.a.

    ansonsten mal hier suchen:
    http://www.versiontracker.com/macosx/
    http://www.macupdate.com/
    http://www.google.de/
     
  5. maxi-2007

    maxi-2007 Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    13
    vielen dank für die vielen antworten klasse das es für alle anwendungszwecke programme gibt und auch für meine beiden drucker sind treiber beim hersteller vorhanden ! -> kann man den ram beim imac core2duo einfach aufrüsten ? ciao maxi schönen abend/gute nacht/guten morgen je nach dem ;)
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ja - an der Unterseite Schrauben lösen
    RAM raus
    RAM rein
    Schrauben rein
    wieder Einschalten
     
  7. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Ich würde dir auch stark zum iMac raten und das MacBook eher nicht empfehlen.
    Für mich ist es definitiv zu empfindlich.
     
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Hallo -rudi-,

    könntest du vielleicht mal erläutern, warum du das MB für zu empfindlich hältst?! Ich persönlich finde es recht robust für den Alltagseinsatz, sowohl als stationärer als auch mobiler Rechner. Verabeitung ist soweit i.O. und auch das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck. Das einzige Manko ist das doch recht weiche und kratzanfällige Gehäusematerial; aber lieber Kratzer als ein instabiles Gehäuse. :)
    Natürlich soll man damit nicht Fußball spielen. Aber ich glaube, dass da (fast) jedes Mobilrechnermodell schlapp macht. :)
     
    Felix Bianco gefällt das.
  9. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Also das Gehäuse meines MacBooks als stabil zu bezeichnen... Es knackt, färbt sich, hat schnell Kratzer. Zu den Verfärbungen habe ich nicht durch spezielle Methoden (Bundstift o.ä.) beigetragen. Gut bei eBay verkaufen kann man es nicht mehr. Ich bin sozusagen mit dem MacBook lebenslänglich verbunden ;)
     
  10. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Also:
    Wann knackt es (wenn es temperaturunterschieden ausgesetzt, knakt so ziemlich jedes material; siehe heizungsrohr)?

    Zu den Verfärbungen: wenn sie nicht durch dich verursacht wurden, kannst du es auf Garantie reparieren lassen.

    Zu den Kratzern: Ist dir ein starres, hartes Gehäuse lieber, dass zwar kratzfrei ist, aber sofort platzt, wenn man es nur ansieht? Außerdem haben Kratzer nun nichts mit der Stabilität des Gehäuses zu tun. Es ist eher ein kosmetisches Problem. Das ist so wie mit Akne; deswegen fällt der Mensch auch nicht auseinander. ;)
     
  11. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Das Gehäuse knackt unten links wenn man es etwas belastet bzw. den Arm drauf legt. Mein Powerbook 12" hatte ein wesentlich kratzfesteres Gehäuse. Es verfärbte sich nicht, knackte nicht und war dennoch stabil. Von Daher werde ich mir demnächst auch ein MacBook Pro kaufen. Mal schauen wie ich mein MacBook noch loswerde. Die Verfärbungen sind nicht sonderlich groß aber dennoch sichtbar - Von daher wird das denke ich nicht von der Garantie erfasst.
     
  12. maxi-2007

    maxi-2007 Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    13
    oder doch einen Mac Mini ???

    Servus
    sagt mal wie schauts bei Mac Mini Leistungsmäßig aus ?

    Mac Mini VS iMac

    - nur Core 1 Duo
    - Ram Aufrüstung schwieriger
    - onboard Grafik mit shared Memory
    - weniger HDD

    - (kein TFT) soll aber nicht als zählender Faktor gewertet werden
    - ohne Keyboard / Mouse


    In wie weit würdet Ihr einem Mac-Einsteiger einen Mac Mini empfehlen ?

    will mit dem Mac machen
    - surfen
    - mailen
    - musik hören + organisieren / taggen
    - mal ne dvd brennen

    mache ich garnicht / oder sehr selten
    - bildbearbeitung
    - webseiten erstellung
    - videoschnitt


    Kernfrage: Reicht die Power des Mac Minis für mich aus ?

    Idee / Quelle: Mir kommt der Mac Mini Preislich sehr entgegen
    827,49 EUR bei Apple Education Store
    mit 1,83 GHz Core 1 Duo, 1 GB Ram DDR2, 80 GB HDD, DVD-Brenner;



    Vielen Dank
    Ciao Maxi
     
  13. Teh Asphyx

    Teh Asphyx Gast

    Für surfen, mailen, Musik hören und DVDs brennen reicht ein Mac Mini völlig.
    Wenn man nur selten Videobearbeitung und ähnliches macht, tut er es auch und ist natürlich wesentlich günstiger.

    Was Software angeht muss man sich bei einem Intel-Mac wirklich keine Sorgen machen, da neben MacOS auch Windows und Linux nativ laufen und man somit die volle Auswahl hat.
     
  14. maxi-2007

    maxi-2007 Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    13
    ...ich schwanke wieder sehr auf den iMac zu ;)

    min. das 17" Modell
    wobei mir der 20er viel besser gefallen hat.

    50cm + 1680x1050 sind schon was feines
    (wobei der 17er 1440x900 hätte)

    aufgrund den durchwachsenen Rezessionen wegen refurbished Geräten,
    kommt für mich nur ein Neu-Gerät in frage.

    leider ist aktuell der günstigste Schüler-Preis für den

    • 17" 1127,37 EUR
    • 20" 1409,40 EUR

    insbesonders des 20er's mir noch bissle zu viel...

    ich werde mal die mac-shops online durchforsten und schauen ob ich den 20er noch günstiger bekommen kann...

    für ideen/tipps bin ich gerne offen.

    ciao maxi

    ps. der 17er würds auch tun - bestimmt - aber da ich jetzt schon an einem 19" TFT arbeite, wäre der 17" ein Rückschritt --- oder ???
     
  15. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @maxi-2207

    Also überlege dir einfach, was dir besser gefällt und womit du vielleicht in drei oder vier Jahren auch noch mit arbeiten willst. Reichen die 17 Zoll dann nimm den. Wobei 20 Zoll um einiges übersichtlicher ist und sich auch als Fernseherersatz (zumindest für kleinere Zimmer) lohnt. Zum Preis: Schau mal was ein 20-Zoll-TFT-Monitor kostet und ziehe das von dem iMac-Preis ab. Dann sieht das schon ein bisschen anders aus.
    Wenn du aber ein 19-Zoll-Monitor hast, lohnt sich vielleicht doch ein Mac Mini. Oder du schließt ihn als zweiten Monitor an. Dann hast du auch massenweise Platz. ;)

    Am besten einfach mal in deiner Nähe eine Apfelverkaufsstelle besuchen und sich die Kisten mal anschauen. Da kannst du dann auch entscheiden, ob 17 Zoll für dich reichen. :)
     
  16. Chester

    Chester Carola

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    110
  17. maxi-2007

    maxi-2007 Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    13

    dafür braucht man einen login
    habe leider keinen

    gibts die seite auch für nicht-memeber

    oder kannste n screenshot machen

    thx

    ciao maxi
     
  18. maxi-2007

    maxi-2007 Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    13
    Hallo mal wieder eine Frage...

    ich benutze für PC / Windows
    das Programm TV Genial

    eine digitale Fehnsehzeitschrift...

    Gibts das auch für MAC ?

    THX

    Ciao Maxi
     
  19. Andy001

    Andy001 Gast

  20. Chester

    Chester Carola

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    110
    also benutzername ist glaub ich (falls ich mich richtig erinnere) macatschool
    und passwort müsste hallowelt sein
    falls das mit dem passwort nicht klappt probier groß/kleinschreibung zu variieren oder schreibs mal auseinander.

    Gruß Chester
     

Diese Seite empfehlen