Mac Festplatte wird nach Windows Partition nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von octopus73, 19.05.19.

  1. octopus73

    octopus73 Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.19
    Beiträge:
    3
    Hallo liebe Apfeltalker,

    auf meinem iMac (1 TB, gekauft 2014, Yosemite)) habe ich vor längerem per bootcamp eine Windows-Partition (70 GB) erstellt. Nun habe ich auf unter Windows diese Partition verändern wollen. Habe diese 70 GB in 2 Partitionen aufgeteilt in 68 GB und 2 GB. Das lief auch unter Windows reibungslos. Nun wurde mir beim nächsten Hochfahren mit Bootcamp die Mac Festplatte nicht mehr angezeigt und Windows kann ich auch nicht mehr starten. Es wird nur "OS X Dienstprogramme " angezeigt (als wenn ich mit cmd + r starte). Wenn ich auf Festplattendienstprogramme gehe, wird mir zwar "1 TB Aplle HDD" angezeigt, jedoch ist alles ausgegraut. Wenn ich die Mac-Partition anklicke, kann ich das Volume nicht überprüfen/reparieren. Als Partionstyp wird Windows_LDM angezeigt, so dass ich davon ausgehe, dass ich einen großen Fehler beim Partionieren unter Windwos gemacht habe. Wiederherstellung mit TimeMaschine funktioniert leider nicht, weil ich als Zielvolumen nicht die Apple HDD auswählen kann (aus Auswahl wird nur die externe Festplatte angezeigt). Eine Überprüfung der Disk3 (OS X Base System) hat ergeben, dass alles in Ordung ist). Nur leider kann ich dem Mac nicht mehr starten. Ich bin völlig verzweifelt. Kann jemand helfen ? Ich bin leider kein Computerspezialist... Habe leider erst später gelesen, dass man die Windows-Partition unter Bootcamp nicht verändern sollte.

    Mit verzweifelten Grüßen
    Doro
     

    Anhänge:

  2. MACaerer

    MACaerer Welschisner

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.733
    Ja das ist der Klassiker, der schon vielen passiert ist. In Verbindung mit BootCamp darf es nur maximal vier Partitionen geben, wobei die BootCamp-Partition zwingend die letzte sein muss. Mit der EFI-Partition, der Recovery-Partition und der Daten-Partition für das macOS sind bereits drei standardmäßig vorhanden, so dass nur noch eine für BootCamp übrig bleibt. Wird noch eine angelegt, dann wird die nicht mehr erkannt und auch die BootCamp-Partition nicht mehr, selbst wenn sie die vierte ist, weil sie nicht an letzter Stelle steht. Ich fürchte es kommt auf dich eine Menge Arbeit zu, nämlich eine komplette Neuinstallation beider Systeme
     
  3. octopus73

    octopus73 Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.19
    Beiträge:
    3
    image.jpeg Das lässt mich etwas verzweifeln... Wie kann ich denn eine komplette Neuinstallation bewerkstelligen? Ich wollte schon das Betriebssystem Yosemite neu installieren... Aber leider erkennt er nur die externe Festplatte... 1.000 Dank für deine Antwort... Bin etwas verzweifelt...
     
  4. jazz

    jazz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.03.05
    Beiträge:
    891
  5. octopus73

    octopus73 Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.19
    Beiträge:
    3
    Vielen lieben Dank... bedeutet das, dass ich vorher die anderen Partitionen löschen muss (also die, wo Windows drauf ist?) oder alle löschen? auch die nicht erkannte Mac HDD ? 1.000 Dank
     
  6. jazz

    jazz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.03.05
    Beiträge:
    891
    Ja, alles komplett löschen.
    Die Apple Fusiondrive, bzw. SSD oder FP via "Partitionieren" auswählen und mittels "-" alles tillen.
    Bedenke aber, dass dann alle Deine Daten gelöscht werden.