1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac fährt nicht hoch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von diviance, 24.06.08.

  1. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    hallo ich hab mein macbook aufgemacht und nun fährt es nicht mehr hoch. es bleibt immer bei einem schwarzen bildschirm stehen. ich bin kein mac-user und weiß auch nicht ob auf der platte überhaubt noch was drauf ist. gibt es vieleicht sensoren im inneren die das verhindern? mir da jemand weiterhelfen?
     
  2. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo diviance

    Hast du auch alle Käbelchen ordnungsgemäss dort eingesteckt, wie sie hingehören? Und warum zum Geier öffnest du ein MB? Ich meine, wenn ich mich mit Mac und den Innereien auskennen würde, dann würde ich das machen, aber wenn nicht... Soll kein Vorwurf sein, aber hat das MB vorher funktioniert?
     
  3. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    keine ahnung ist nicht meins. hab kein funktionierendes netzteil, hab mich deshalb anders beholfen. alle kabel an ihrer stelle
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Bitte beantworte meine Frage: Hat das MB BEVOR du es aufgemacht hast, funktioniert? Und wie hast du dir anders beholfen mit dem Netzteil?
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Was heißt "anders beholfen"?
    Hast du da irgendein x-beliebiges Netzteil drangeklemmt (was ja wegen dem MagSafe eigentlich nicht gehen sollte)?
     
  6. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Das würde ich auch gerne wissen??? Ich befürchte schlimmes...
     
  7. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    ich hatte kein netzteil, mb ist nicht hochgefahrn( vermutlich akku leer), habs aufgemacht und stromkabelabgeschnitten, extern spannung angeschlossen und es fuhr bis zum schwarzen bildschirm hoch
    ich mach sowas nicht zum ersten mal, nur mein erstes mb zur reparatur
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    wtf? du machst dein mb auf, und lötest den saftanschluss auf?? hab ich das jetzt richtig verstanden?
    warum kaufst du nicht einfach ein netzteil nach??
    sry aber in so einem fall sollte man dir nicht im geringsten helfen, so etwas sollte bestraft werden.. unglaublich *kopfschuettel*
     
  9. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Schwarzer Bildschirm deutet auf Hardwareprobleme. Ev. Festplatte oder RAM-Bausteine defekt.
    Kannst Du Festplattengeräusche hören?
     
  10. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    laufwerk und lüftergeräusche ich hab auch schon eine mac os x-cd eingelegt die jetzt nicht mehr rauskommt
     
  11. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    wieß jemand ob es sensoren gibt die erkannen ob das mb offen ist?
     
  12. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Nein, solche Sensoren gibt es nicht, aber so wie ich das richtig gelesen habe, hast du einfach ein Stromkabel irgendwie an die Batteriepole rangelötet, ist das richtig? Wenn ja, dann Mahlzeit!
     
  13. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    *augnroll*
     
  14. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    nicht irgentwie sondern so wie die belegung ist 2x GND, 2x 16.5V
     
  15. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Jetzt müsste man wissen, wieviel Volt da normalerweise rein dürfen, 16,5 halte ich für zuviel
     
  16. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    hab ich alles nachgeschaut alles tüfig
     
  17. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.972
    die CD kommt wieder raus, wenn du beim Starten die Maustaste oder auch die Auswurftaste gedrückt hältst.
    Hast du gar kein Bild oder ist der Monitor auf ganz aus eingestellt. Eventl. hilft ja auch ein PramReset, beim Starten die Apfel+Alt+P+R Taste gedrückt halten.
    Bei deinem Lötversuch an einem fremden?? Book kannst du natürlich auch was falsch gemacht haben, 16,5 Volt und auch gleiche Ampere?
    wenn du von der CD DVD startest gleiches Problem, d.h. schwarzer Schirm(DVD rein, beim Starten die Taste C gedrückt halten.
     
  18. diviance

    diviance Jonagold

    Dabei seit:
    23.06.08
    Beiträge:
    19
    2A deinen tip werde ich nachher mal ausprobieren
     
  19. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    G|V+|LED|V+|G @16,5V ist die Belegung, in genau dieser Reihenfolge. Wenn du da was verkackt hats wird der Besitzer das Book wohl in die Tonne treten können oder noch besser: dir quer in den Hals schieben, bis es hinten wieder rauskommt.

    Edit: Mit 2 Ampére kannst du deinen Goldhamster reanimieren aber kein MacBook... versuch´s mal mit 3,6A (vorausgesetzt, deine Pinbelegung stimmt, ansonsten raucht´s)
     
  20. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    vorrausgesetzt, die verkabelung stimmt, dann musst du jetzt tastenkombis beim starten ausprobieren.

    zuerst apfel-alt, dann kannst du ev. festplatte oder dvd als startvolume auswählen.

    wenn nicht, dann apfel-s für sicheren systemstart.
    dann fsck- fy eingeben. achtung nun englische tastaturbelegung.

    wenn meldung "File System was modified“, dann schritt zwei so lange wiederholen, bis "The volume [Name] appears to be OK“erscheint.
    dann "reboot" eingeben", enter drüclen, der mac startet neu....
     

Diese Seite empfehlen