1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.Mac - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Britzel, 14.12.07.

  1. Britzel

    Britzel Meraner

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    224
    Hallo.

    Hab einen .Mac Testaccount, und wollte grade einige der angebotenen Funktionen ausprobieren. Ein paar Dinge hauen jedoch nicht hin:

    iCal: Meine iCal einträge erscheinen nirgens auf meinem .Mac account. Ich hab lediglich den kleinen Kallender in der Linken spalte, der mir eine Monatsansicht bietet, und den aktuellen Tag rot einfärbt. Wenn ich aufs kleine Kallendersymbol dort clicke öffnet sich lediglich eine Seite, in der des langen und breiten steht, dass man seine Kallenderdaten von iCal mit .Mac synchronisieren kann.

    Mail: Angeblich sollen ja auch mailaccounts synchronisiert werden können. Ich seh auf .Mac aber nur meinen .Mac-Account. Mein GMX account erscheint da nicht.


    Mach ich vlt was falsch beim syncen? Ich hab einfach in der Systemeinstellung von .Mac die dinge angekreuzt, die ich gerne synchronisiert haben will. Bei meinen Adressen hat das ja auch wunderbar funktioniert. Nur nicht beim Rest ;)
     
  2. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    1. Der Kalender, der auf .Mac zu sehen ist, ist tatsächlich nutzlos. Es gibt irgendwo eine Kalenderansicht Deiner iCal-Kalender, die aber auch nicht wirklich nützlich ist.

    2. Die Synchronisierung von Mailaccounts bedeutet NICHT, dass Dein Mail-Account im .Mac-Webmail auftaucht, sondern dass Du die Einstellungen für Deine Mailaccounts beim Synchronisieren mit einem anderen Mac dort auch hast.
     
  3. Britzel

    Britzel Meraner

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    224
    danke für deine Antwort. Dann hab ich das wohl falsch verstanden. Schade eigentlich, zumindest der Kalender wär schon der Hit gewesen.

    Ich hab in iCal eine funktion entdeckt, um Kalender zu veröffentlichen. Wäre das die "Ansicht" von der du gesprochen hast?
    Ich hab das mal probiert, als ich die Seite ansehen wollte kam aber eine Meldung, dass die Seite nicht gefunden wurde, und eventuell umbenannt wurde oder sowas in die Richtung.
     
  4. wmk

    wmk Macoun

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    120
    Um Deine Kalender "online" zu sehen, musst Du Sie in iCal freigeben (veröffentlichen). Dann kann aber jeder, der die URL kennt (oder errät), Deine Kalender sehen.

    Andere Möglichkeit: Du erzeugst eine .Mac-Gruppe. Dort kannst Du die Kalender vor fremden Blicken schützen.
     
  5. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Ist zwar bisschen off topic, aber hat den Erfahrungen mit notMac von Ben Spink? Das war unter 10.4.x eine tolle Lösung, vor allem im kleinen LAN mit einer Handvoll Rechnern.
    Allerdings läuft zumindest der Client unter 10.5.x nicht mehr (Die Servervariante habe ich noch nicht ausprobiert. Mein Mini, der Server spielt, hat noch 10.4.10, und ich denke, das bleibt auch so).

    Weiss da einer, ob Ben da noch weiter dran schreibt ?
     
  6. Britzel

    Britzel Meraner

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    224
    Ja genau das Freigeben (veröffentlichen) hab ich gemacht. Dabei kann beim Öffnen der Page in Safari die Fehlermeldung, die ich iben sinngemäß hingeschrieben hab ;). Aber an sich is veröffentlichen eh nicht das was ich will. Das mit der Gruppe wär' ein gutes workarround - das werd ich mal versuchen, danke! :)


    EDIT: so sieht die Fehlermeldung beim veröffentlichen aus:

       Die Seite wurde nicht gefunden

    Leider können wir den angegebenen iCal Kalender nicht finden.
    Möglicherweise wurde er gelöscht oder umbenannt.
     
  7. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987

    Wie erstellt man eine .Mac-Gruppe?
     
  8. wmk

    wmk Macoun

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    120

Diese Seite empfehlen