Mac Book von Hund zerstört - Festplatten Tipps ?!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von steeevyeu, 05.03.17.

  1. steeevyeu

    steeevyeu Erdapfel

    Dabei seit:
    05.03.17
    Beiträge:
    3
    Nabend liebe Apfel Freunde.
    Mein nicht so von Apple überzeugter Hund hat gestern einfach mal auf mein MacBook uriniert (Standby Modus, geschlossen).

    Nachdem ich es einen Tag umgedreht und ausgeschaltet ruhen ließ, öffnete ich es heute und sah die fatale Bescherung. Eindeutig Totalschaden. Nun sah die Festplatte äußerlich unbeschädigt aus, daher beschloss ich sie zu entfernen und nicht weiter im Wrack zu belassen.

    Ich bin im Netz auf ein externes Festplattengehäuße gestoßen und frage mich nun ob ich damit prüfen kann ob die Festplatte noch intakt ist. Kann ein anderes MacBook die Daten im besten Falle lesen? Oder benötigt es spezielle Software etc.?

    Ich würde mich sehr über Meinungen zu diesem speziellen Fall freuen

    LG aus Köln
     
  2. wir43

    wir43 Ralls Genet

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    5.059
    Wenn die Festplatte noch funktioniert kannst du sie mit einem anderen Mac ohne Probleme auslesen.
    Maximal benötigst du deinen Benutzernamen und dein Passwort um auf die Daten zugreifen zu können.
     
  3. nomos

    nomos Goldrenette von Peasgood

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.657
    Wahrscheinlich nicht mal das, da bei externen Platten in der Regel die Zugriffsrechte ignoriert werden.
     
  4. Kernelpanik

    Kernelpanik Winterbanana

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.214
    War das der Hund in Deinem Avatar der so scheinheilig dreinkuckt? Der weiss wo's wehtut.
     
  5. AndrewBrew

    AndrewBrew Jonagold

    Dabei seit:
    16.03.15
    Beiträge:
    22
    Fahndungsfoto als Profilbild deinerseits?
     
  6. Dominik Ramb

    Dominik Ramb Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.01.17
    Beiträge:
    470
    Wie bereits beschrieben, solltest du einfach problemlos mit einem anderen Mac darauf zugreifen können.
    Mit einem Windows funktioniert es nicht, da hierfür die Formatierung nicht korrekt ist.

    Hoffe, dein Hund ist gut versichert? :p
     
  7. steeevyeu

    steeevyeu Erdapfel

    Dabei seit:
    05.03.17
    Beiträge:
    3
    Liebe Apfelfreunde. Update meinerseits:

    Das MacBook meines Vaters konnte die Daten dank Festplattengehäuse einwandfrei und uneingeschränkt lesen. Sogar ohne Passwort wie @nomos vermutet hat. Die Fahndung nach "Django" ist also hiermit aufgehoben @AndrewBrew & @Kernelpanik

    Vielen lieben Dank für die schnelle positive Antwort @wir43 . Ihre Worte haben mich in dem Moment erstmal beruhigt.

    Zur letzten Frage @Dominik Ramb :

    Auch wenn Django es vorzieht , dass ich für seinen Lebensunterhalt aufkomme, ist er gut versichert. Jedoch haben wir Glück im Unglück. Das fast 10 Jahre alte MacBook sollte ohnehin Ende des Monats durch ein neues ersetzt werden in Form eines Geburtstaggeschenks.

    In diesem Sinne, allen noch viel Freude hier und ein schönes Wochnende
     
  8. MacTobsen

    MacTobsen Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.10.10
    Beiträge:
    1.138
    Da sich Hunde ja gerne Stammplätze für's urinieren suchen, würde ich für die Zukunft ein TimeMachine-Backup anlegen
     
  9. Dominik Ramb

    Dominik Ramb Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.01.17
    Beiträge:
    470
    @steeevyeu

    Ja dann ist ja jetzt alles gut! :)
    Er wollte es dann eben schon Anfang des Monats loswerden.

    Gruß
     
  10. gstrauch

    gstrauch Granny Smith

    Dabei seit:
    15.11.16
    Beiträge:
    15
    kann den Ursprungspost nicht lesen, da dieser von Werbung bedeckt ist ... kann sie auch nicht wegklicken :(
     
  11. steeevyeu

    steeevyeu Erdapfel

    Dabei seit:
    05.03.17
    Beiträge:
    3
    @gstrauch ;)

    Das Thema ist ja glücklicherweise geklärt. Sie können aber gerne Einfluss auf das neue MacBook Pro in Form von Tipps nehmen.

    Angedacht sind 13,3 Zoll, 16 GB RAM, 512 GB SSD mit den lästigen 4xThunderbolt da Touchbar

    LG Frau mit Hund
     
    gstrauch gefällt das.
  12. appeltje

    appeltje Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    20.09.14
    Beiträge:
    782
    Vielleicht das Macbook irgendwo hinlegen wo der Hund NICHT hinpinkeln kann :)
     
  13. jazz

    jazz Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.03.05
    Beiträge:
    808
    Genau, neben dem Körbchen!;)
     
  14. Kernelpanik

    Kernelpanik Winterbanana

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.214
    Neben dem Körbchen ist alles Spielzeug. Nicht wundern wenn eines Tages der Gebissabdruck auf dem Alugehöpse zu sehen ist.
     
  15. jazz

    jazz Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.03.05
    Beiträge:
    808
    Ach so, ich dachte Frauchen hätte den Strolch zum Aufräumen erzogen:)
     
  16. Dennis82

    Dennis82 James Grieve

    Dabei seit:
    27.12.16
    Beiträge:
    137
    Ich hätte da noch 1 oder zwei fragen.

    1. was macht dein Hund auf dem Tisch?

    Oder:

    2. was macht dein MacBook auf dem Boden?

    Sonst bleibt es bei den Ratschlägen der anderen. Am Mac anschließen und fertig.

    PS: soweit ich informiert bin ist der natürliche Lebensraum eines MacBooks eine ebene und trockene Fläche in Ca. 50 cm Höhe oder höher.
     
    #16 Dennis82, 12.03.17
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.17