1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book Pro mit WinXp als HauptBS...?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von ml2112, 03.04.08.

  1. ml2112

    ml2112 Gast

    Hi!
    Bin neu, hab ein MacBook Pro mit OS X 10.4.6 und möchte XP darauf betreiben (zusätzlich). Hatte Bootcamp 1.4 drauf, aber das geht ja nicht mehr (Beta). Nun nutze ich Parallels, aber dadurch kann ich XP nicht im Vollen Umfang und in voller Performance nutzen. jetzt will ich aber
    nicht 130 Euro für Leopard ausgeben müssen um das Bootcamp 2.0 zu bekommen, daher meine Frage:
    Funktionert es dass ich den Bootloader von xp nutze um beide BS zu laden? mit welchem Programm kann ich Partitionen unter XP in HFS+ formatieren, um da OS X zu installieren?
    Oder kennt jemand eine andere Lösung...

    Danke schonmal :)
     
  2. Silent-Flash

    Silent-Flash Boskoop

    Dabei seit:
    16.09.07
    Beiträge:
    40
    Bootcamp brauchst du ja eigentlich nur zum installieren von XP...

    Wenn Du die Bootcamp Beta unter Tiger noch installiert hast kannst Du einfach mal das Datum in Tiger auf z.B. Juni 2007 oder so zurücksetzen (also als Leopard noch nicht draußen war) .... und dann lässt sich auch der Bootcamp-Assistent starten...

    Wenn du mit der installation fertig bist kannst du in Tiger das Datum wieder auf das aktuelle setzen und dann sollte alles laufen.

    Der Bootloader hat nichts mit der abgelaufenen Beta zu tun....

    mfg
     
  3. ml2112

    ml2112 Gast

    Bootcamp lief einige Zeit prima und dann liess sich nur noch Mac starten. Daher flog Bootcamp runter. Gehts vielleicht soch auch andersherum (Windows Bootloader)? Ansonsten muss ich wieder Alles neu installieren mit dem "alten" Bootcamp (1.4)

    Danke aber trotzdem für die Antwort
     
  4. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    es geht nich andersherum. du hast da einen mac vor dir, und keine dose
     
  5. ml2112

    ml2112 Gast

    was ist denn das für ne präzise antwort. warum gehts nicht? ich kann win xp allein aufm Mac installieren, warum kann ich dann nicht nachträglich mac auf eine dafür formatierte Partition installieren?
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wenn sich hier jemand unpräzise ausdrückt, bist du das. Ich kann nur erkennen, dass du ein natives Windows XP installieren willst. Wo ist das Problem? Das haben hier Hunderte MBP-User auch. Welches System man häufiger benutzt und wie groß die Partitionen sind, bleibt einem selbst überlassen.

    Bootcamp 2.0 Treiber kann man sich auch ohne Leo saugen. Ich darf nur nicht sagen wo. Ist aber der schnellste Torrent, den ich je erlebt habe...
     
  7. ml2112

    ml2112 Gast

    Ich möchte probieren Xp zuerst zu installieren und dann im Nachhinein das OS X installieren auf eine Partition die für Mac OS X formatiert ist.
    Und ich wollte eigentlich nur wissen, ob das jemand schon so probiert hat und wie ich unter Windows eine Partition für Mac OS X erstellen kann.
    Und dann in Zukunft über den Win Boot loader die Systeme wählen kann.

    Wenns mir darum ginge, mir Software zu "besorgen" könnte ich wohl auch an Leopard rankommen :), aber das ist ein Firmengerät und daher sollte alles auch zulässig sein.

    Hoffe meine Angebane waren soweit vollständig und vielleicht kann mir jemand meine o.a. Fragen beantworten bzw. Tipps zur Vorgehensweise geben.
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Moin,
    auf der Mac-DVD ist auch ein Partitionierprogramm, um im Nachhinein die Partitionen zu ändern. Meines Wissens geht an Bootcamp momentan legal und mit Garantie kein Weg vorbei, also wird Windows seitens Apple-SW gestartet und nicht umgekehrt.
    Gruß
    Andreas
     
  9. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Unter Windows jannst du keine Partition für Mac OS X erstellen.Das mußt du schon mit der Mac OS X-DVD machen. Auch ist der Win-Bootloaader nicht in der Lage, Mac OS X zu booten.
     
  10. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Ich muss wohl genau das Gegenteil geschrieben haben... :p
     

Diese Seite empfehlen