1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Mac Book "Fotos" verwendet Speicher doppelt

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von nigel6, 10.04.17.

  1. nigel6

    nigel6 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.04.17
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    warum verwedent das Programm Fotos doppelter Speicherplatz?
    Unter Dokumente wird der Speicherplatz von ca. 32 GB Fotos nochmal verwendet.
    Kann ich in den Einstellungen ändern damit die Fotos nur einmal meine Festplatte belasten.

    Vielen Danke schon mal für die Hilfe Bildschirmfoto 2017-04-10 um 11.29.28.png
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    31.293
    Die Anzeige ignorieren wäre ein guter Anfang.
     
  3. nigel6

    nigel6 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.04.17
    Beiträge:
    6
    sehr intelligente Antwort.
     
    tiny gefällt das.
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    31.293
    Aber eine stimmige, diese Anzeige ist dafür bekannt, das sie sehr oft falsche Zuordnungen und werte anzeigt, woraus schließt du denn, das die Fotos auch unter Dokumente auftauchen und vor allem wenn dieses der Fall ist, wie kommst du dann zu dem Schluss, das das Programm Fotos die Bilder doppelt anlegt, tauchen diese denn doppelt zum Beispiel im Finder auf oder wäre nicht der Schluss daraus, das diese Anzeige falsch zuordnet?
    Des Weiteren solltedirklar sein, wenn du die Zuordnungen dir anschaust, das das nicht unbedingt alles sein kann, was sich auf dem System tummelt.
     
  5. nigel6

    nigel6 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.04.17
    Beiträge:
    6
    Unter verwalten kann man sehen, dass die "Fotos Mediathek" ca. 32 GB einnimmt. Ich habe einen Flash-Speicher von 120 GB.
    Addiere ich meinen verwendeten Speicher zusammen komme ich auf ca. 70 GB + 30 GB aus der Mediathek = 100 GB
    20 GB freier Speicher.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    31.293
    Die 70 GB errechnest du indem du im Finder dir die Größen der einzelnen Ordner anzeigen lässt und dann zusammenzählst? Hier stellt sich dann die Frage, ob du dir auch die versteckten Ordner, die sehr große Daten enthalten können anzeigen lässt und mitaddierst oder ob du nur die sichtbaren Ordner nimmst.
    Eventuell ist es ja so, das zufälligerweise diese versteckten Ordner 30 GB umfassen. zum Beispiel ist das sleepimage recht groß ebenso könnten es mobile backuos sein oder temporäre Daten etc.
    Im Forum gibt es diverse Threads dazu.
     
  7. Jana_Banana

    Jana_Banana Erdapfel

    Dabei seit:
    20.01.18
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich bin absolut kein Computerprofi und hoffe, dass mir jemand eine nette Antwort gibt, auch wenn ich vielleicht aus Profisicht Quatsch erzähle. Aber dafür ist so ein Forum ja auch da, nicht wahr?

    Ich habe jedenfalls genau das gleiche Problem wie Nigel6 und die bisher gegebenen Antworten helfen mir leider nicht.
    Mir wird ebenfalls angezeigt, dass ich 39,6 GB Dokumente auf dem MacBook habe und 34,46 GB Fotos. Dass ich so viele Fotos habe, ist bestimmt richtig, aber woher diese 39,6 GB Dokumente herkommen sollen, wenn es nicht die Fotos auch mitzählt, ist mir ein Rätsel. Falls also diese Anzeige falsch ist, wie komme ich denn dann zu einer verlässlichen Anzeige? Bzw. was kann ich machen, um zu sehen, was meinen Speicherplatz belegt?
    Ich habe weder Musik noch Filme auf meinem Computer, auch keine Spiele. Ich habe viele Textdateien und Fotos, sowie ein 19 GB großes Backup meines Handy. Aber das kann einfach auf keinen Fall auf 120 GB kommen!

    Über Hilfe oder Tipps würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank!
     
  8. DF0

    DF0 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    23.04.11
    Beiträge:
    1.406
    Und wenn ihr einfach mal im Finder mit cmd+f nach den größten Dateien sucht?
     
  9. doc_holleday

    doc_holleday Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    10.631
    Für den schnellen Überblick:
    Finder > Menüleiste > Darstellung > Statusleiste einblenden
    Dann hat man unten immer den verfügbaren Speicher sichtbar.

    Für eine Übersicht, wie viel die eigenen Ordner/Daten belegen:
    - Finder-Fenster öffnen
    - Zum Benutzerordner gehen (der mit dem Haus-Icon in der Seitenleiste; ggf. über die Finder-Einstellungen noch einzublenden)
    - Zur Listenansicht wechseln
    - (Mit CMD+J) die Darstellungsoptionen öffnen
    - unten bei "alle Größen berechnen" einen Haken setzen
    - (durch Click auf die Spaltenüberschrift lässt sich die Liste entsprechend sortieren)
     
    kelevra und raven gefällt das.
  10. Jana_Banana

    Jana_Banana Erdapfel

    Dabei seit:
    20.01.18
    Beiträge:
    2
    Ok, vielen Dank, das habe ich alles gemacht und verstehe es trotzdem komplett nicht. Ich habe eine 121 GB Festplatte. Ich habe keine großen Dateien, ausser, wie gesagt, die Fotomediathek. Ich lade hier mal zwei Screenshots hoch. Das erschließt sich doch nicht, oder??
    Für meinen Geschmack sieht es so aus, als wären die Fotos sowohl unter "Dateien" als auch unter "Fotos" gespeichert.
    Kann wirklich sein, dass sich das einem/einer von euch sofort erschließt und ich wäre sehr dankbar für eine Erklärung.
    Mein Benutzerordner nimmt anscheinende 89 GB in Anspruch. Wenn ich die einzelnen Ordner auffächern lasse, kommen da niemals 89 GB zusammen. Hä.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
    Jana
     

    Anhänge:

  11. doc_holleday

    doc_holleday Roter Winterstettiner

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    10.631
    Innerhalb deines Benutzerordners gibt es auch noch mal einen Library-Ordner. Der ist standardmäßig ausgeblendet. Der erreichst du über Finder > Menüleiste > Gehe zu > ALT-Taste drücken (und gedrückt halten) > Library.

    Ab Sierra oder High Sierra gibt es auch eine Tastenkombination, um diesen Ordner einzublenden, aber die weiß ich nicht auswendig.
     
  12. Mar1010

    Mar1010 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.04.19
    Beiträge:
    1
    Hi! (Ich weiß alter Thread, aber ich wollte hier reinschreiben falls jemand genau wie ich so verzweifelt eine Lösung zu diesem Problem sucht, deswegen habe ich mich jz direkt angemeldet.)

    Das Problem : Foto Speicherplatz wurde doppelt belegt ohne doppelte Fotos zu haben. Nicht nur in der oben beschriebenen Anzeige sondern auch im Finder bei „Informationen“ über die Festplatte.
    Unsichtbare/ versteckte Ordner und System mit einberechnet trotzdem zuviel Speicher belegt.

    Lösung bei mir : Foto Mediathek (nicht das Programm „Fotos“ sondern die Foto-Mediathek!!! (Bei mir im Ordner „Bilder“)) in den Papierkorb gelegt, daneben die Speicherplatz Anzeige checken, die sollte deutlich runter gehen. Dann keine Ahnung ob das jz geholfen hat oder nicht habe ich die Foto App geöffnet (da kam eine Fehlermeldung) , danach habe ich die Foto-Mediathek aus dem Papierkorb wieder zurück zu „Bilder“ verschoben, und siehe da, es hat bei mir funktioniert und es ist wieder deutlich mehr Speicher frei, (natürlich die Foto-Mediathek die zurück geschoben wurde mit einberechnet!) und weder Fotos noch Videos mussten gelöscht werden und neu importiert werden (hab ich oft genug hinter mir weil dieses Problem regelmäßig bzw nach einer gewissen Zeit irgendwie auftaucht)

    Ich hoffe das ist auch bei euch eine Lösung, lG
     
    kelevra, tiny und doc_holleday gefällt das.