1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book, Airport, Extrem alles funktioniert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jennekrueger, 29.07.08.

  1. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Ich habe ein MB C2D 2,16GHz auf dem zuerst Tiger war, nun habe ich Leopard drauf.

    1. Problem nach der Neuinstallation von Leopard kann ich iDVD nicht mehr betreiben. Ich habe das über Timemaschine wiederhergestellt und nun kann es die Themen nicht mehr finden.
    Was kann ich da machen ???

    2. Problem ist die neu erworbene Airport Extreme, die ich mir gekauft habe um meinen vorhandenen Router (D-Link von Unitymedia) zu ersetzen. Das funktioniert nicht. Wenn ich alles wie vorgegeben installiere und dann das DSL-Kabel aus dem D-Link entferne und in die APE stecke bekommt diese kein Signal und hängt sich auf.
    Was läuft falsch?

    Als Zwischenlösung habe ich die APE an eine Wan-Schnittstelle des D-Link gehängt und das funktioniert.

    3. Problem hat ebenfalls mit der APE zu tun. Ich will eine externe HDD dranhängen, um diese dann mit Timemaschine zu betreiben, aber die HDD findet sich nur unter Freigaben wieder und nicht unter Geräte ( wie es ist ,wenn es direkt per USB angeschlossen ist ). Der USB Drucker von Epson DX5050 wird zwar von der APE erkannt, aber drucken kann ich damit dann nicht.

    Hat einer da eine Lösung parat???

    Ich bin total gefrustet und enttäuscht. Apple war für mich eine Adresse, von der ich hört, " Es läuft einfach, nicht so wie bei den Windows Dingern" und nun habe ich alles von Apple und nix läuft!!!
     
  2. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    - Installier iDVD einfach neu. Da es unter Tiger installiert wurde, wird die Installation wohl nicht mit Leopard funktionieren.
    - Har dein Router, der DLink, ein eingebautes Modem, oder ist das extern? Die APE hat nämlich kein DSL-Modem, wäre eine erklärung für Problem 2.

    Und wenn du das TM Menü öffnest, kannst du unter Volume wechseln deine externe HD auswählen wenn sie an der APE hängt?
     
  3. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Das die APE kein Modem hat ist mir völlig klar, das Signal kommt aus dem Modem welches ich ja auch nicht austauschen möchte, sondern nur den Router!!!
    Das ich es unter Tiger installiert habe spielt keine Rolle, denn nachdem ich Leopard das erste Mal installiert hatte hat es wunderbar funktioniert. nur jetzt nicht mehr, seit dem ich es über Timemaschine wiederhergestellt habe.
    Ich würde es neu installieren, aber ich habe keine Installations-CD von iLife 06, das war damals schon installiert beim Kauf ( bei Apple direkt )
     
  4. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Dann schau dir die Inhalte der mitgelieferten DVDs an. Das ilife Paket liegt m.E. auf der 2. DVD
     
  5. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    leider kann ich die aber nicht mehr finden!!!
    das ist das dumme an der Sache!!!
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Eigentlich brauchst du doch nur die Station per WAN an das Modem hängen und die Internetverbindung auf PPPoE stellen, alle Daten eingeben und fertig.

    Den Drucker mußt du erst einmal installieren unter Drucken&Faxen.

    Für die Nutzung der externen Platte als TM-Volume brauchst du glaub ich einen Hack, den du im Terminal eingeben musst.

    MfG
    MrFX
     
  7. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    steck nen stift in die airport und resette die kiste (wenn alle kabel ab sind ausser das netzteil)... dann strom aus. nur das ethernetkabel des modems dran (schau halt, dass du den wan port und keinen lanport erwischst) und dann wieder den netzstecker rein. jetzt einfach mal 2 minuten warten bis die airport alles erkannt hat. das müsste es sein.


    zur festplatte musst mal hier im forum suchen, da gabs ne anleitung um TM beizubringen auf die externe schreiben zu lassen, hat mir auch geholfen damals.

    zu iLife kann ich nur sagen: installier das paket neu! kauf dir halt zur not ne ilife version bei medi......kt und bring sie danach zurück... hast die rechte zur installation ja sowieso. - (oder besser mal dein gerümpel aufräumen und die dvds finden, könntest sie vllt noch brauchen ^^)

    viel erfolg
     
  8. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Warum muss ich das denn auf PPPoE umstellen, normalerweise kommt das Signal doch schon aus dem Modem, oder nicht???

    Bei dem Drucker habe ich das gerade mal ausprobiert... mal sehen!!!

    In welchem Terminal muss ich welchen Hack eingeben und wo bekomme ich den. Aber ich denke, dass ab 10.5.3 die APE ohne einen Hack mit TM benutzbar ist!!!
     
  9. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    http://9to5mac.com/time-machine-fix-flux-capacitor-43262455

    probiers mal damit, damit musste nix mehr im terminal eingeben.

    ansonsten wie schon geschrieben, starte mal die APE in der reihenfolge: reset, strom aus, ethernet vom modem dran, strom an, WARTEN, schauen....

    wenn das immer noch nicht geht, dann poste mal n screenshot vom airport dienstprogramm wir können nicht helfen ohne infos.
     
  10. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    werde es mal berherzigen mit dem Aufräumen, habe mir aber gerade eine neu CD gekauft, für 4,90 € war das jetzt nicht so ein Ding!!!

    Ich bin mir sicher, dass ich das schon mal so versucht habe, wie du es beschrieben hast... aber es hat nicht gefunzt. Dann habe ich mir gedacht, dass evtl das Modem einen MAC Filter eingebaut hat und dieser meine APE nicht ran lässt, könnte das eine Möglichkeit sein? Wenn ja, wie kann ich auf so ein Modem zugreifen und diesen Filter aussetzen ???
     
  11. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Ganz sicher ist dein bisheriger Router auch auf PPPoE gestellt.

    Das Modem stell doch nur die technische Verbindung zwischen dem Anbieter und deinem Rechner (bzw. dem Router) her, alles was mit dem Internetzugang zu tun hat, läuft über den Router bzw. den angeschlossenen Rechner.
    PPPoE ist das Protokoll für die Verbindung und hat nichts mit dem Modem zu tun. Das kann auch noch andere Protokolle.

    Aber ich habe bald die Vermutung, daß du gar keinen DSL-Anschluß hast sondern einen Kabelanschluß (Unitymedia)?
    Das erklärt dann natürlich einiges...
    Dann mußt du beim Kabelanbieter anrufen und denen die MAC-Adresse der Apple-Station mitteilen, denn sicherlich haben die die Adresse des bisherigen Routers gespeichert.

    Dann mußt du natürlich auf DHCP bei der Internetverbindung stellen und nicht auf PPPoE.

    MfG
    MrFX
     
  12. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Ja, da hast du Recht ich bin bei Unitymedia, aber ist das dann nicht auch DSL???
    Wo finde ich die MAC Adresse des APE???
     
  13. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    /Users/jenskrueger/Desktop/Bild 1.png

    Wenn das Foto übermittelt wird, dann sieht es zur Zeit so mit der APE aus!!!
     
  14. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
  15. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Nein, das wäre Kabel-Internet.

    Entweder steht die MAC-Adresse unten drauf oder sie wird im Dienstprogramm angezeigt. Aber nicht mit der Airport-ID verwechseln.

    Vielleicht geht es auch, wenn du das Kabelmodem mal 'n paar Minuten vom Strom nimmst.
    Dann könnte es sein, die gespeicherte Adresse ist weg.

    MfG
    MrFX
     
  16. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Und was würde dann passieren?
    Aber ich gehe mal nicht davon aus, dass die Stromunterbrechung helfen wird.
    Meinst du, ich muss bei Unitymedia anrufen und die MAC-Adresse durchgeben, oder wird die an dem Modem eingegeben?
    Wenn das funktioniert wäre das super , aber dann kommt das nächst Problem?
    Der AirPort_Extreme_802.11n_Enabler lässt sich nicht installieren! Das System sagt, dass es nicht möglich sei, diesen Enabler auf der HD zu installieren
    Was kann ich da machen?
     
  17. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Habe es nun probiert und tatsächlich, die HDD wir von TM erkannt, aber sobald ich das Backup starte, wird es kurz darauf wieder beendet und als Fehlgeschlagen tituliert!!!
     
  18. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Es funktioniert nix!
    Sobald ich Timemaschine starte für das Backup, trennt sich die Verbindung und logischerweise wird das Backup unterbrochen!!!

    Der angeschlossene Drucker funktioniert nicht und druckt nicht über das Netzwerk ( Einstellung im Drucker&Fax Menu sind vorgenommen)

    Die MAC-Adresse kann ich nicht finden... weder auf der Rückseite noch sonst wo!!!

    Der Enabler kann nicht installiert werden und eine Fehlermeldung kommt...

    Kein Problem hat sich gelöst...

    Was kann ich tun?
     
  19. jennekrueger

    jennekrueger Granny Smith

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    17
    Wo finde ich diese MAC Adresse ???
    Übrigens, ich habe gerade mal bei Unitymedia angerufen um evtl da etwas zu erfahren, aber die können mir nicht weiterhelfen. Stattdessen soll ich 09001111130 anrufen, diese Nummer kostet jedoch 99Cent/min und beinhaltet Warteschleifen... Das ist doch Abzocke!!!!
     
  20. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    modems haben keine mac-filterung....
     

Diese Seite empfehlen