1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MAC als Wlanempfänger

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Phil92, 13.02.09.

  1. Phil92

    Phil92 Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    11
    Hallo Leute.
    Ich bin in meinem Zimmer leider nicht in der Reichweite meinen Towerpc per LAN kabel zu verbinden und somit benutzte ich ihn mit WLAN.
    Jetzt ist mein Wlanempfänger kaputt und da ergab sich die Idee, ich schliesse mein Lan Kabel an den Mac & an meinen PC an.
    Dann benutze ich mein MAC als Wlanempfänger und bekomme so das Internet auf mein PC.
    Ist das möglich ?
    Wenn ja wie?
    lg phil
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Systemeinstellungen -> Sharing -> Internet (und entspr. Hilfetext dazu)
     
    vcr80 gefällt das.
  3. Willi42

    Willi42 Alkmene

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    31
    Zusätzlich VPN...

    Hi,

    ich habe ein ähnliches Problem: Mein Mac verbindet sich per WLAN mit einem Hotspot. Zusätzlich läuft ein VPN-Client (Tunnelblick oder Cisco-VPN) mit dem ich mich ins Internet verbinde. Windows unter Parallels kann diese VPN-Internetverbindung problemlos nutzen.

    Jetzt möchte ich das Internet über Ethernet einem weiteren Rechner zur Verfügung stellen. Allerdings ist "Airport" ja nicht die richtige Wahl, eigentlich müsste ich ja die VPN-Verbindung sharen ... aber die kann ich nciht auswählen.

    Was muss ich tun?

    Viele Grüße
    vom Willi
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Nachdem du per Drittanbieter-Software die VPN-Verbindung herstellst, wird das wohl nicht gehen.
    Du müsstest die Verbindung via Systemeinstellungen->Netzwerk einrichten, aber das funktioniert nicht mit allen Netzwerken.
     
  5. Willi42

    Willi42 Alkmene

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    31
    Das hatte ich befürchtet :( Ich glaube die VPN-Tunnel aus MacOs gehen nicht. Und die unverschlüsselte PPOE-Fallback-Lösung will ich nicht nutzen.

    Viele Grüße
    vom Willi
     
  6. Willi42

    Willi42 Alkmene

    Dabei seit:
    21.12.08
    Beiträge:
    31
    Nachtrag: Ich habe diese Seite gefunden http://scytale.org/nat_tunnel_osx

    Ich habe dann mal folgendes probiert: Ich habe der Ethernet die Adresse 192.168.0.1 gegeben, der VPN-Tunnel ist unter ifconfig als "tap0" ausgewiesen. Und dann habe ich:

    # Nat
    Den natd beendet ("kill -9 $(cat /var/run/natd.pid)")
    neuen natd gestartet (z.B. natd -interface tap0 -s -u)

    # Firewall:
    /sbin/ipfw -f flush
    /sbin/ipfw add divert natd all from any to any via tap0
    /sbin/ipfw add pass all from any to any

    Auf dem Mac habe ich immer noch Internet (Wlan+VPN), aber nicht über den zweiten Rechner, auch wen der Mac unter 192.168.0.1 pingbar ist.

    Was mache ich falsch?

    Viele Grüße
    vom Willi
     

Diese Seite empfehlen