1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac als Webserver

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von cusertrumpl, 20.08.08.

  1. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Hallo liebe ATler,
    Ich kann mit iWeb eine Webseite auf http://meine.ip.im lokalen.Netzwerk/~username veröffentlichen und mit der Fritzbox sie auch ins Internet Stellen. Gib ich aber die IP ohne ~username ein kommt eine Platzhalterseite "Es klappt! Der Apache-Webserver ist auf dieser Website installiert!" wie kann ich die Website mit meiner ersetzen oder eine automatische Weiterleitung einrichten. Ich hab keine Ahnugn von Html code und bin stolz, schonmal soweit gekommen zu sein
    cusertrumpl
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die HTML-Seiten liegen in /Library/WebServer/Documents . Dort kannst Du Deine Seiten hereinkopieren.

    Aber: Falls es Dir nur um eine Webseite geht, dann hol Dir lieber Webspace. Das ist deutlich günstiger, zuverlässiger und schneller als einen Mac als Webserver zu hause zu betreiben.
     
  3. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Danke, bin zurecht gekommen.
    Hab die Dateien von iWeb einfach in den entleerten Ordner geschoben, nun funktioniert es.
    Im zweiten Absatz hast du recht, doch bevor ich mir einen Webspace zulege muss erstmal die Website überarbeitet werden. Eine Übergangslösung um freunden die Website zeigen zu können.
    Gruß cusertrumpl
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Zum Testen reicht der interne Server auch. :)
     
  5. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    eben!
     
  6. napcae

    napcae Jamba

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    57
    oder halt free webspace, aber nur zum testn
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das hat aber den Nachteil, dass man dann immer erst die Dateien auf den Server hochladen muss.
     
  8. napcae

    napcae Jamba

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    57
    wir haben aber heutzutage keine 56k ups mehr,oder?außerdem sind die datein ja nich so groß(sollten sie nich sein)
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Es gibt aber schon einen Unterschied schwischen CMD-S und im Browser reloaded und CMS-S, Cyberduck baut FTP-Verbindung auf, überträgt Datei auf den Server und dann im Browser reloaden.

    Lokal arbeiten ist immer schneller. Zudem würde ich nie Development-Daten auf einen öffentlichen Server legen.
     
  10. Toddy

    Toddy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    240
    Schau dir mal Coda an, da kannst du deine Projekte auf einem FTP Server einrichten, und CMD-S lädt dann hoch. Sehr bequem das :-D. Und dank DSL gibt es kaum Geschwindigkeitseinbußen.

    Letzterem muss ich aber zustimmen, gewerbliche Daten gehören nicht auf fremde Server.
     
  11. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Gibt's so was? Ich kenn Unddu.de , da hat man aber ein festes layout und eine ___ .unddu.de adresse.
     

Diese Seite empfehlen