1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac als Virus Client?????

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von CS_321, 08.10.07.

  1. CS_321

    CS_321 Gast

    Hi,

    Mein Problem ist dass mein Mac mit einem Windowsrechner mit nem dicken Virus drauf im Netzwerk war.
    Nun war ein Techniker da, der dauernd versucht hat den Windowsrechner zu formatieren, aber es kamen noch immer die selben Fehlermeldungen.

    Daraufhin ist er zum Schluss bekommen, dass der Virus wahrscheinlich übers Netzwerk auf den Mac gewandert ist, dort hat er nix anrichten können weil er nicht für Mac gemacht wurde. Allerdings der Windowscomputer im Netzwerk holt sich den jedesmal beim Neu-Formatieren den Virus wieder drauf.
    Um diese Theorie zu untermauern hat er den Rechner zu sich nach Hause genommen, ihn neu aufgesetzt und dort hat er angeblich funktioniert.

    Irgendwie fehlt mir noch immer das Vorstellungsvermögen dazu! Kann sowas wirklich sein? Gibts wirklich solche Viruse?

    Wenn ja, was könnt ich jetzt am besten noch tun ausser Mac formatieren.
    Wenn nein, was könnt ich noch tun um zu beweisen dass es nicht am Mac liegt?

    Hoffe auf antworten, Danke vielmals
    Christian Schranz
     
  2. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Überprüf Deinen Rechner mal hiermit.

    Gruß,

    GByte
     
  3. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    Wieso hat der Techniker nicht einfach vor Ort das Netzwerkkabel vom Mac abgezogen um sicher zu gehen? Oder den Mac ausgeschalten? Kommt mir komisch vor.
    Je nach Virus kann es gut sein, daß dieser sich am PC im Bootsektor eingenistet hat. Wenn man dann nur neu formatiert, bringt das gar nix. Der (das?) Virus installiert sich immer wieder aus dem Bootsektor heraus.

    Ausschließen kann man natürlich gar nix aber ich kann mir nur schwer vorstellen, daß es einen Virus gibt, der beliebig vom PC auf den Mac und wieder zurück hüpft. Vor allem müsste er das ja dann auch wieder machen, nachdem Du den jetzt neu installierten PC wieder zum Mac ins Netzwerk hängst. Klingt alles zusammen eher unglaubhaft.
     
  4. CS_321

    CS_321 Gast

    Danke schonmal für die antworten

    Das Programm hat mal nix am Mac gefunden, aber wie verlässlich ist das jetzt? Findet das überhaupt Viruse für Windows, is das nicht einfach für die wenigen Mac Viruse?

    Der Techniker hatte nen anderen wichtigen Termin (der war da schon 3 Stunden da).

    Vorstellen kann ichs mir eben auch nicht, aber das "Problem" ist ja dass ers zu Hause wie gesagt auch versucht hat und es da angeblich funktioniert hat (also ohne Netzwerk) . Kanns vielleicht eventuell sein dass sich der Verus in der Router Netzwerkkarte reingeknallt hat über die, die Computer angesteckt sind? (Netzwerk direkt gibts noch gabs nie, hab noch gar nichts dementsprechend am MAC installiert).

    Naja, werd aufjedenfall den Computer dann wenn ich ihn wieder hab wieder ins Netzwerk hauen und dann mal schauen.

    Mfg Christian
     
  5. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Naja. Wenn Du eine Freigabe auf dem Mac hast und die WinDOSe darauf eine verseuchte Datei abgelegt hat, dann kann es schon sein, daß die DOSe meint, sich diese Datei da wieder herholen zu müssen und dann ist der Virus (das Virus heißt es m.E. nur im medizinischen Bereich) wieder da.
     
  6. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Hast Du Dir die Information auf der ClamXav-Seite mal durchgelesen. Es geht haupsächlich darum, dass Viren auf einem Mac zwar "geparkt" sein, auf diesem jedoch nicht ohne weiteres ausgeführt werden können. Das heißt, solltest Du einen Windows-Virus auf deinem Mac haben, könntest Du ihn natürlich, z.B. per Mail, weiterverbreiten (siehe Makro-Viren). Es schadet also nie, einen Virenscanner mit aktuellen Definitionen auch auf einem Mac zu betreiben.

    Gruß,

    GByte
     
    #6 gbyte, 08.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.07
  7. CS_321

    CS_321 Gast

    Nein übers Netzwerk habe ich noch absolut überhaupt nix frei gegeben, die beiden hängen nur am selben Router schlichtweg um Internet zu haben.

    Hmm das heist das ClanAvx hätte dann eh was finden müssen oder?
     
  8. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld ;)
     
    stk und zeno gefällt das.
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Aber im Ernst: Frag den Experten mal, wie dieser Virus - er hat ihn ja entdeckt - heißt. In der "Fehlermeldung" (Zitat) stand sicher ein Name. Dann sehen wir weiter.
     
  10. CS_321

    CS_321 Gast

    Ich bekomm den Rechner vom Techniker leider erst am Donnerstag, also kann ich dazu jetzt nicht viel sagen, aber ich befürchte da bin ich hier ja eh im falschen Forum, is ja schließlich ein Windowsrechner.

    Was ich mich erinnern kann, hat der Computer immer beim hochfahren (also wenn windows schon gestartet ist) geschrien das irgend ne Datei nicht initalisiert werden kann und hat wieder runtergefahren und das halt auch noch jedem formatieren.
    Aber ich schreib am Donnerstag nochmal den ganzen Fehler hinein und meld mich dann nochmal. Da hab ich dann meine beiden Sorgenkinder beisammen und kann auch selber bischen was ausprobieren.
    Irgendwie hab ich fast den Verdacht das ich da eventuell mehr zusammenbringen werde als dieser "Techniker" in drei Tagen.
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Wenn du nen guten Virenscanner für die Dose brauchst, leg ich dir nod32 nas Herz
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Meine Antwort darauf wäre gewesen:
    "Vielen Dank für ihre Mühe und auf Wiedersehen. Das nächste mal schaue ich vor dem Anruf in die gelben Seiten."
     
  13. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Hies dein Experte Peter Huth? *es sich nicht verkneifen konnte* :p
     
    zeno gefällt das.
  14. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ACK
     
  15. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Der Typ ist gar nicht dumm. Er kann sich jedenfalls an die beratungsresistentesten Deppen verkaufen. Das können derdammt Wenige.
     
  16. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Der Typ ist gar nicht dumm. Er kann sich jedenfalls an die beratungsresistentesten Deppen verkaufen. Das können derdammt Wenige.

    @CS_321: Warum ist der Virus Dein Problem? Wenn der Techniker zu dumm ist das Netzwerk zu sichern, und es ist pure Inkompetenz, dass sich der Virus intern verbreitet, dann würde ich ihn rausschmeißen. Der ist sein Geld einfach nicht wert, wenn er

    a) intern die Hosts nicht sichert
    b) den Leuten nicht klipp und klar sagt, was er will und was sie mit der Technik nicht machen sollen
    c) "Fremdhosts" so einfach infiltrieren

    Als ich noch bei IBM geabeitet habe, gabs für so was ne LART... und ja, die wurde benutzt, wenn da so ein Bubi aus der "Business"-Etage nach oben kam und fragte:
    "My Excel does not boot!"
    Oh ja...
     
  17. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ach....wenn dann war das der vokuhila (wobei kurz sehr übertrieben ist).
    surer? nein, das war ein rennfahrer.....
    schnurerl

    [​IMG]
     
  18. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    vonihila in dem Fall
     
  19. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Dadurch ist er letztendlich aber auch hart mit der Nase auf dem Boden der Tatsachen gelandet. :p
    Aber egal, lassen wir ihn in Frieden ruhen... :eek:

    Viele Grüße,
    Âne
     
  20. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    lad dir nen AV programm für windows runter, brenn es auf ne cd und gut - netzwerkkabel ab und so - installier deine windows maschine neu - dann installierst du den av - bei XP sollte generell sowieso die Firewall erstmal den kontakt blocken - dann das AV programm aktualisierne lassen - das system scannen -wird wahrscheinlich nix finden ... wo du dir den dann fängst wirst du schon sehen - alternativ such dir jemanden der sich auch wirklich auskennt und nicht so einen fuscher der anscheinend nicht wirklich weiss was er tut - sorry ist aber so ...
     

Diese Seite empfehlen