1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MaBuRe

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von Steffen., 13.05.09.

  1. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Wer von euch mag mal ein kleines Mail Backup Script testen? Es ist aktuell nur für das OSX Mail gedacht. Benutzung auf eigene Gefahr aber der Dank von mir ist euch sicher ;)

    MaBuRe
    Was ist MaBuRe?
    Es ist ein kleines Python Script was euch hilft eure Mails zu sichern sowie wiederherzustellen. Im Backup Modus packt es den kompletten Mail Ordner sowie die com.apple.mail.plist in eine, auf Wunsch, passwortgeschützte .zip Datei. Im Restore Modus wird eben diese Datei entpackt, alle vorhandene Mail Daten im Library Ordner gelöscht und durch die entpackten ersetzt. Readme Datei ist in der .zip. Mazeltof! :D

    Hier gehts zum Download
     
    #1 Steffen., 13.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.09
  2. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    klingt ja interessant, hat Angst es selber zu testen ;)
     
  3. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Nein ich weiß das es geht. Es geht darum eben zu sehen ob es bei anderen auch problemlos funktioniert. Hab leider nur einen Mac daheim zum testen :D
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Also ich habe es geladen, entpackt, aus dem Unterverzeichnis heraus in das Terminal gezogen und es hat "gearbeitet". Zum Schluss gabs die Info, die Datei liege jetzt auf dem Desktop.

    Da habe ich mich allerdings dusselig gesucht ... ich finde die Datei nirgends. :(
     
  5. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Bitte gib mir ein paar Infos zu deinem System ;)
    Das Script wechselt direkt am Anfang auf den Desktopordner des Users. Von daher müsste die Datei direkt dort landen. Ansonsten schau mal ob du mit Spotlight eine Datei findest die "2009-05-13-_mailbackup.zip" heißt.

    EDIT: Schau mal in deinem Homeverzeichnis. Scheint ein kleines Problem zu sein.

    EDIT2: Gefixxt. Hier die neue Version runterladen.
     
    #5 Steffen., 13.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.09
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Er hat nun mit dem gefixten File eine Datei erzeugt und auf dem Desktop abgelegt. Anschließend habe ich das Restore versucht. Er hat genudelt wie vorher beim Backup und am Schluss folgenden Text (Screenshot) ausgeworfen.

    Mail ist als Programm vorhanden, aber alle Accounts sind futsch und Nachrichten hats auch keine.

    Mein System: MacBook, OS X 10.5.6
     

    Anhänge:

  7. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    #7 Steffen., 13.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.09
  8. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Macht sich das Programm an den Schlüsselbunden zu schaffen? Die Anzahl der hinterlegten Schlüssel hat rapide abgenommen.

    Die Mails sind alle zurückgesichert worden und auch korrekt einsortiert. Die Kennwörter der Mailkonten hingegen müssen alle noch einmal eingegeben werden.
     
  9. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Das ist sehr komisch. Die Schlüsselbundverwaltung blieb bei mir komplett unangetastet. Er macht auch nichts außer Daten hin und her kopieren. Kannst dir den Quellcode gerne auch ansehen. Ich werds auf jeden Fall in meine Bugliste mit aufnehmen. Falls du Lust hast kannst es nochmal probieren.
     
  10. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Don't be shy, brauch mehr Tester und vor allem Feedback :)
     
  11. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Gestern mal etwas mit XCode beschäftigt :)
    Die erste Version des GUI Interfaces kommt heute noch. Die PW Funktion klappt leider noch nicht. Bin noch daran das zum laufen zu bekommen.
     
    #11 Steffen., 15.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.09
  12. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    wantamac gefällt das.
  13. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Hab nun meine neue MaBuRe Version endlich fertig. Schönes HUD Interface, Thunderbird Support, Autoupdatefunktion und allgemeine Verbesserungen. Sie ist natürlich mit Leopard und Snow Leopard kompatibel. Eventuell sogar mit Tiger, aber das kann ich nicht sicher sagen ^^

    Download gibt es hier :)

    [​IMG]
     
  14. Moc

    Moc Braeburn

    Dabei seit:
    23.09.09
    Beiträge:
    46
    Ich hab's auch mal getestet. Eine Datei wurde auch angelegt nur das mit der Passwortabfrage scheint nicht zu funktionieren..
     
  15. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Was kann MaBuRe besser als Time Machine?
     
  16. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Den Bug hatte ich auch schon gesehen. Du musst Enter drücken nachdem das Passwort in das Feld eingetragen wurde. Sonst wird der Wert nicht gesetzt.
    Passwortgeschützte Backups. Und für jemanden der TimeMachine nicht mag ist es eine nette alternative Mails zu sichern.
     
  17. Moc

    Moc Braeburn

    Dabei seit:
    23.09.09
    Beiträge:
    46
    Achso..na jedenfalls läuft der Hase/die Katze jetzt. Danke
     
  18. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Ich schau auf jeden Fall mal nach, dass sich das Feld direkt updatet auch ohne Entertaste :)
     

Diese Seite empfehlen