1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

m4v neu Codieren (mit richtigem Seitenverhältnis)

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von JohnnyAppleseed, 06.05.08.

  1. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich habe hier ein aufgenommenes 16:9 m4v-Video, welche ein großer Fernsehsender leider in 4:3 gesendet hat. Wenn ich die Datei nun abspiele, erhalte ich vier Rahmen. Ich würde also gerne die Datei neu codieren. Das Problem hieran ist, dass iMovie '08 die Datei nicht importieren kann und iMovie HD sieben Stunden für einen Import benötigte …

    Wie kann ich das ganze schneller lösen? Das ist nämlich nicht die einzige Aufnahme!
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    scheint ja ein langes Video zu sein :oops: (oder saugeile Qualität^^)

    Aber ich fürchte, da wirste dir mal nen Tag frei nehmen müssen, denn wenn iMovie so lange braucht, warum sollten es andere Programme schneller hinbekommen? Ganz zu schweigen von der Umwandlung des Bildformats, der Neuberechnung des Letterboxverfahrens und des Neurenderns der Datei... uiuiui, da kommt einiges auf dich zu.
     
  3. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich glaube nicht, dass die Importzeit normal ist, das Video ist 1:55:44 Std. lang und nutzt mit dem Codecs H.246 und AAC eine Auflösung von 480 x 360 Pixeln …

    Da stimmt bestimmt irgendwas nicht!
     
  4. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Hab es jetzt mit dieser Hilfe aus dem Help Viewer in QuickTime Pro geschafft, um die optimale Größe des Videos zu ermitteln, habe ich einfach bei Originalgröße einen Screenshot vom sichtbaren Bereich geschossen :)
     

Diese Seite empfehlen