1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.m2ts Splittprogramm

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Slayter, 16.12.09.

  1. Slayter

    Slayter Fuji

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    38
    Hi,

    da es nicht funktioniert Dateien die größer sind als 4Gb auf eine Fat32 formartierte Festplatte zu kopieren wollte ich die datei einfach Splitten.

    Ich hab ein Video im m2ts-Format. Logischerweise ist sie größer als 4 Gb ;) Nun wollte ich sie einfach in 2 Teile schneiden ohne groß an der Qualität oder sonstiges dran zu ändern.

    Gibt es für Mac ein solches Programm? Freeware wäre super aber würde eventuell dafür auch Geld ausgeben =)

    Danke für jede Antwort
    mfg Slayter
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Im Terminal mit split.
    Näheres im Terminal unter
    man split
     
  3. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Kann dir leider kein Programm nennen, aber ist FAT32 wirklich notwendig, oder ginge auch NTFS? Ich würde meine Daten einem so veraltetem Dateisystem nämlich nicht mehr anvertrauen und deshalb lieber nach einem Treiber für NTFS Ausschau halten. Wäre das eine Alternative?
     
  4. Slayter

    Slayter Fuji

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    38
    @ MacAlzenau: Wie funktioniert das mit dem Terminal?

    @ Atelis: Ich dachte Mac kann auf NTFS nichts schreiben? Die externe Festplatte ist für meine PS3. Ich weiß nicht ob die NTFS lesen kann

    Danke für die Antworten =)
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Lass dir mit
    man split
    im Terminal die Details zum Befehl anzeigen, dann weisst du Bescheid.
    Im Prinzip heißt der Befehl immer
    split <option> <Datei> <Beginn>
    Wobei du bei Option die Größe der Einzelteile angibst und bei Beginn den Anfang des neuen Dateinamens.
    Also z.B.
    split -b100m "HD/Users/ich/meinefilmdatei" Urlaubsfilm
    dann bekommst du 100 MB große Abschnitte von meinefilmdatei, die alle mit "Urlaubsfilm" anfangen.
    Die Optionsmöglichkeiten stehen im Terminal, siehtst du mit
    man split
     
  6. Slayter

    Slayter Fuji

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    38
    Und bei dieser Methode gibt es dann kein Qualitätsverlust? Sie werden ganz einfach geteilt?

    Danke für den Tipp =)

    mfg
     
  7. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Der Mac kann "von Haus aus" nur lesen. Deshalb habe ich ja geschrieben, dass du nach Treibern gucken musst. Es gibt dort zwei, die einen ganz guten Ruf haben: NTFS for Mac OS X (kostenpflichtig) und NTFS-3G (Freeware).
    Ob die PS3 NTFS unterstützt kann ich dir leider nicht sagen - das müsstest du vorher sicherstellen.

    Ansonsten würde ich die Dateien, wie MacAlzenau schon beschrieben hat, teilen.
     
  8. Slayter

    Slayter Fuji

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    38
    Leider Tut sie das nicht =(

    Und beim Terminal-Split funktioniert nur die erste Datei die restlichen Parts funktionieren nicht.

    Aber trozdem danke für eure Mühe
     
  9. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    QuickTime Pro? iMovie? gesplittete RAR-Archive mit BetterZip?
     

Diese Seite empfehlen