1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

lustige Story mit Druckerei

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von XeroX, 23.06.08.

  1. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Tag zusammen!

    habe grade das Bedürfniss mich über eine Story die ich gerade so erlebt habe auszulassen und die euch mitzuteilen. Sowas dämliches ist mir nämlich noch selten untergekommen!

    Alles fing damit an dass ich einen A6 Flyer als PDF bei der Druckerei vor Ort abgegeben habe, und zwar als Stapel-PDF, erstellt mit Acrobat CS3.
    Nach 4 Tagen kam eine Mail dass der Datencheck ergeben hat dass das Format falsch sei 203 x 127 mm statt 107 x 150 mm.
    Dann habe ich da angerufen und gesagt dass das Format doch richtig sei, die Frau an der Hotline hat dann direkt beteuert dass das Format tatsächlich richtig sei und dass ich eine Druckfreigabe per email erteilen solle.
    Ich habe dann eine Kollegin angerufen die dann die Druckfreigabe erteilen sollte, diese telefonierte eine halbe Stunde mit einem anderen Hotline Mitarbeiter denn der meinte dass das Format doch falsch sei.
    Also wieder ich angerufen und einen sog. "Techniker" dranbekommen. Dieser erklärte mir dann dass man noch nicht den neusten Acrobat einsetze (stand aber auch nirgends o_O ) und dass der sog. "Techniker" den Hinweis
    "Bitte updaten sie auf die neuste Version des Acrobat Professiona andernfalls kann das Dokument nicht angezeigt werdenl"
    auf das Format überprüft hatte! :-D

    Gibts das denn?
    ich werd hier wahnsinnig, werde schon fast ausladend gemein zu den Frauen an der Hotline und dann das, ich werd nichmehr.
    Aber ehrlich gesagt ist da jede Druckerei gleich, oder? Was habt ihr so für Erfahrungen mit Druckereien gemacht?

    cheers,
    Grischa
     
    hades gefällt das.
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Was ist denn ein Stapel PDF?

    Ich glaube ich verstehe deine Geschichte nicht.....
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    [Spitzfindigkeit]
    Acrobat CS3 gibt es nicht.
    In der Adobe CS3 Suite ist Acrobat 8 Professional drin bzw. inzwischen Acrobat 9 Professional.
    [/Spitzfindigkeit]
     
  4. Broen

    Broen Roter Delicious

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    95
    Ich hab neulich ne Zeitung drucken lassen, leider arbeitet man in manchen Betrieben noch mit Acrobat 4, was ein sehr lustiges Hin und Her bedeutete, bis wir es dann mit PostScript probiert haben. Gut, dass es das auch noch gibt.
    Außerdem erkennt OS 9 (Druckerei) allem Anschein nach auch keine HFS+ partitionierten Platten (Externe, große Datenmengen). Und Aufrüsten steht bei denen auch nicht im Gespräch.

    Find ich irgendwie schon amüsant solche Sachen.
     
  5. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Ja is richtig, aber bei uns hat sich irgendwie Acrobat CS3 eingebürgert...

    Stapel-PDFs sind PDFs mit einigen Dokumenten in einem (kann mans nich einfacher ausdrücken :p )

    ich fass es immernoch net. Zu unfähig nen Hinweis zu lesen...
     
  6. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ja bei Druckereien ist es nicht anders als bei anderen Firmen: Es wird überall gespart, wo es nur geht. Man sollte im Voraus immer mit der Drucekerei abklären, welche Formate / Dateitypen verarbeitet werden können.
     
  7. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Wobei ich das Problem nicht sehe?

    Grundsätzlich exportiere ich PDF 1.3 (sprich Version 4 Tauglich...). Bisher hatte ich noch nie Probleme... Jedes Rip nahm das noch an....Auch wenn es die kompliziertesten Transparenzen, überdrucken, Illustrator Masken usw... drin hatte..

    [​IMG]

    will jemand Standard Setting für verschiedene Auflösungen? (ich sende sie... Schreibt mir ne PN.. die habe ich von der Druckerei wo ich ein paar Jahre gearbeitet hatte)
     
  8. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    das is ja das geilste, ich hab die Datei vor Ort am "Service Center" abgegeben, und mir wurden noch etliche Fragen gestellt bezüglich des Formats... der wahnsinn, sowas hab ich echt noch nie erlebt...


    cheers,
    Grischa
     
  9. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Bin mir jetzt nicht GANZ sicher, aber Stapel-PDF's wurden soweit ich weiß erst mit Acrobat8 eingeführt.
    Und außer Klicki-Bunti-Scheisse kann der 8er nicht viel mehr als der 7er Acrobat. Den 8er setzen wir bei uns nur deshalb ein weil er uns nichts kostet (Adobe Print Service Provider), ansonsten kann ich jeden verstehen der kein Geld für das Update bezahlt hat.

    Deine Geschichte ist nur bedingt lustig weil Meldungen bei neueren Formaten oftmals nicht eindeutig sind (z.B. warnt InDesign bei Dokumenten neuerer Versionen daß nur ein Plug-In fehlen würde), ich würde als mit den netten Leuten in der Druckerei gnädig sein. Sind auch nur Menschen.

    So ist es !!!
     
  10. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    das schönste is doch dass ich noch gefragt habe ob Stapel-PDFs verarbeitet werden können und bekam ein total selbstsicheres "Ja, natürlich" entgegen. Was soll ich da erwarten? Außerdem finde ich gerade die Stapel-PDFs im neuen Acrobat sehr praktisch!

    cheers,
    Grischa
     

Diese Seite empfehlen