1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüftergeräusch neues MacBook Alu

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von xpfeind, 01.03.09.

  1. xpfeind

    xpfeind Gala

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    ich besitze seit einigen Monaten ein MacBook Alu mit dem ich sehr zufrieden bin. Seit einiger Zeit nervt mich das Lüftergeräusch, ich weiss aber nicht, ob dass am Anfang schon so war. Wenn ich mit meinen Macbook normal arbeite höre ich ein leise Lüftergeräusch. Ich bin eigentlich nicht sehr empfindlich aber irgendwie stört mich das. Wie ist es bei euren Mac Books. Kann man da was einstellen?

    Gruss

    XPfeind
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Überwache den Lüfter mit z.B. istatpro. Wie hoch dreht er bei welcher Lüfterauslastung? ca. 2000 rpm sind der "Grundzustand" (unhörbar).

    Eventuell hörst du auch die HDD. Lege deine Hand unten Rechts auf (wie beim Schreiben). Ist das Geräusch dann weniger?
     
  3. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Ich höre bei mir auch nur die HDD - den Lüfter habe ich noch nie (außer bei dem einen Firmewareupdate) gehört.
    Eventuelle hast Du ein Programm im Hintergrund laufen, welches Dir die CPU un den Lüfter in die Höhe treiben. War bei mir mal so mit Clam AV - das mochte mein MBP überhaupt nicht.
     
  4. brillo

    brillo Pferdeapfel

    Dabei seit:
    13.12.08
    Beiträge:
    78
    Obwohl ich nicht das neue MacBook Alu habe, hatte ich schon ähnliches bei mir beobachtet. Und zwar in Verbindung mit einem zweiten Monitor. Vielleicht ist auch hier eine Ursache versteckt.
     
  5. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ja, die 2'000 Umdrehungen sind der Standard, und ich hab im Betrieb mit OS X Leopard noch nie den Lüfter gehört. Eigentlich geht der nur an, wenn ich via Windows Spiele zocke.

    Ob man die Lüfterdrehzahl regeln kann, weiß ich nicht, ich würde aber davon abraten, weil die Lüfter-RPM ja über die Temperatur im Gehäuse gesteuert wird, sprich je wärmer der Mac, desto höher dreht der Lüfter. Wenn Du das jetzt künstlich runterregelst, hast Du vielleicht ein größeres Problem als 'nur' ein zu lauter Lüfter ;)
     
  6. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ja, man kann die Lüfterdrehzahl selbst bestimmen. Ich rate davon ab.
     
  7. xpfeind

    xpfeind Gala

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    50
    Lüfterdrehzahl ist bei 2000. Haben den Macbook mal für 1-2h ausgemacht. Vielleicht wird es dann wieder besser

    xpfeind
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Festplatte? Also leichten Druck rechts unten ausüben? Was passiert dann?
     
  9. xpfeind

    xpfeind Gala

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    50
    Also ich habe festgestellt es gibt zwei Geräusche, einmal re unten und oben, wobei re unten lauter ist und dem Geräusch entspricht was mich stört. Ich denke das ist die Platte.

    xpfeind
     
  10. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Ich konnte akustisch den Lüfter an meinem MacBook 2.40 GHz bisher nicht bemerken,obwohl ich es durchaus im Hardcoreeinsatz habe…
     
  11. xpfeind

    xpfeind Gala

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    50
    Geräusch wird mit sanftem Druck unten re leiser

    xpfeind
     
  12. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ja, das ist die HDD, hätte mich auch sehr gewundert, wenn du den Lüfter gehört hättest.
     
  13. nautilus

    nautilus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    77
    Dann haben wir ganz offensichtlich andere Empfindungen von Hardcore-Einsatz^^

    Externer Bildschirm und RAW-Bearbeitung treibt ihn schon auf 4000 Umdrehungen hoch, ganz zu schweigen von noch prozessorlastigeren Anwendungen.

    Das Lüfterverhalten ist gut, aber wer entsprechend dran arbeitet wird den Lüfter auch hören.
     
  14. alonzo

    alonzo Auralia

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    203
    naja ich wuerde mit der behauptung aufpassen, bei mir hoert man eindeutig den Luefter...
    und es ist sehr unangenehm... werde mich morgen mit dem Haendler in Verbindung setzen :(

    Geraet: Macbook Alu 2,0GHz
     
  15. Andreas84

    Andreas84 Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    721
    Mein Lüfter spinnt seit ein paar Tagen. Am Anfang hab ich den wie viele andere nicht gehört - aber seit einer Weile hört man den eigentlich immer leise. Dann gestern der Supergau - ich habe das MBP getragen und bin dabei von unten so ans Gehäuse gekommen, dass es ganz leicht eingedrückt hat - das gibt ja locker nach. Danach hat der Lüfter gedreht wie bekloppt, hat sich total komisch angehört und laut wie Sau...die Reparatur lief dann in sofern ab, dass ich dem Kasten von unten an der selben Stelle 2 Schläge verpasst hab - seitdem wieder nur das leise Drehen das man immer hört.

    Werde wohl mal beim Service Partner vorbei schauen und den Lüfter tauschen lassen, bzw. muss da wohl irgendwas locker sein oder so.
     
  16. xcitylightsx

    xcitylightsx Erdapfel

    Dabei seit:
    07.03.09
    Beiträge:
    1
    um nochmal auf das Thema mit der HDD zurück zukommen. Ich dachte auch erst das es möglicherweise mein Lüfter ist jedoch überwache ich die umdrehung dort auch und die ist, mit im normalfall 2000 ,ja auch nicht zuviel. Also hab ich das mit dem handauflegen probiert und da wird das ganze wirklich um einiges leiser.
    die sache ist eine freundin von mir hat sich ungefähr zur gleichen zeit wie ich das macbook alu geholt und da hört man nix, garnix.
    frage: stimmt dann irgendwas mit der hdd nicht oder? grund ihn zum händler zu bringen oder normal?

    vielen dank schonmal im vorraus
     
  17. Marcolino1984

    Marcolino1984 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    78
    Nochmal zu dem Lüfterproblem.
    1. Es gibt ein gutes Programm zur Überwachung & Regulierung der Drehzahlt --> smcfancontrol.
    Übirgens kann man dabei nicht den CPU schädigen, sobald der Apple mehr Lüftung braucht, bricht er die von SMCfancontroll eingestellte Drehzahl.
    Nützlich ist das Programm, wenn man weiß, dass man gleich eine intensivere Anwendung startet (wenn ich in der UNI Word nutze dann hat der Apple ne Drehzal von 1900, nach einiger Zeit geht diese aber auch mal hoch auf 3000, was man dann schon hören kann....also stelle ich bei smcfancontroll eine Drehzahl von 2500, dann gibt es keinen plötzlichen und hörbaren anstieg).

    2. Hatte vor kurzem das Problem, dass der Lüfter, ohne das ich intensive Anwendungen gestartet habe, sehr laut geworden ist. Nach Recherche im Internet habe ich rausgefunden, dass dies u.a. daran liegen kann, dass mehrere Drucker installiert sind.....habe einen Drucker gelöscht, neugestartet und siehe da, der Lüfter arbeitet wieder normal.

    3. Wenn ich einen Monitor an das Macbook hänge und das Bild synchronisiere, dann dauert es nicht lange, bis der Lüfter hochfährt....
    Wenn ich allerdings den Monitor anschließe und das Bild nicht synchronisiere, dann bleibt der Lüfter auch leise....

    Die Festplatte konnte ich übrigens noch nie hören....

    Gruss
     
  18. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    da gebe ich dir zu 100% recht.

    an alle die meinen ihren lüfter nie zu hören: hab ihr eventuell probleme mit den ohren? den lüfter vernimmt man auch bei 2000rpm deutlich. aber nicht störend.
    schaut euch bei youtube mal ein hd-video an... dann wird der öüfter schon hochdrehen. ,-)
     
  19. farainsr

    farainsr Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    34
    Sehr guter Beitrag!

    Die in 2. und 3. gemachten Beobachtungen kann ich voll bestätigen!
    Habe den Lüfter jetzt schon mehrmals sehr unangenehm zu hören bekommen.
    Jedes Mal Ursachenforschung betreiben zu müssen, macht auf Dauer keinen Spaß....
     
  20. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    So ist es. Wer behauptet, dass er die Lüfter selbst unter Vollast nicht hört, sollte besser vielleicht mal zum Ohrenarzt.
     

Diese Seite empfehlen