1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüfter und Word08

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von HotSauce, 03.08.08.

  1. HotSauce

    HotSauce Cox Orange

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    99
    Sobald ich auf meinem MB Word 08 starte und ca.2 Minuten lang schreibe dreht der Lüfter richtig auf! Es läuft kein Programm im Hintergrund.
    Woran kann das liegen?
    Ist das normal? Denn bei allen anderen Anwendungen (video, firefox, ps) bleibt er cool!

    Danke im voraus für Eure Hilfe.



    MFG
     
  2. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    es gibt noch nen anderen thread mit ähnlichem thema. da hast du vermutlich mehr erfolg ;)

    0ms0
     
  3. ringoshaberi

    ringoshaberi Allington Pepping

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    191
    ja das ist beim office leider normal. du kannst was dagegen tun. ich hatte das gleiche problem und mich tierisch darüber geärgert. schuld ist die rechtschreib- und grammatikprüfung während der eingabe. guck mal in die optionen, da kannst du das ausschalten. heisst irgendwie was in der richtung:

    "überprüfe rechtschreibung und grammatik während der eingabe"
     
  4. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Naja, ms-Produkt, mehr fällt mir dazu echt nicht ein... -.-
    denn, die überall-integrierte Rechtschreibprüfung funktioniert ja super und frisst auch keine Rechenleistung.
    peinlich für microsoft.

    0ms0
     
  5. HotSauce

    HotSauce Cox Orange

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    99
    Hab die Häkchen bei Word08 mal entfernt, mal schauen ob das was bringt.
    Werde im kommenden Semester auch meine Diplomarbeit mit diesem Hovercraft schreiben müssen...

    Welche Alternative bietet Apple denn?
     
  6. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    iMac?
    Mac Pro?

    0ms0
     
  7. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    Von Apple gibt es iWork, welches auch gut sein soll.
     
  8. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    gibt ne ganze menge andere programme die für so was geeignet sind benutz einfach mal die foren suche… mellel, scrivener und noch viel mehr…
     
  9. HotSauce

    HotSauce Cox Orange

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    99
    @0ms0: hab ein MacBook.

    Gibt es denn einen Favoriten, oder ein Empfehlung von Euch?
     
  10. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Sorry, ich hatte das so verstanden, dass Du Alternativen für das Hovercraft zum Zuhause-Arbeiten suchst. Sorry.

    Ich bin mit iWork wirklich zufrieden, nur fehlt mir zu WIndows noch ein Ersatz-Programm fürs Layout und so weiter, ich hatte unter Windows immer Corel (12, bzw. X3). Pages kann die Qualitäten von Corel Draw allerdings nicht erstzen. :/

    0ms0
     
  11. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Corel Draw? was genau machst du damit wenn es um textverarbeitung geht?
     
  12. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Ursprünglich ist Corel Draw ja nicht für die Textverarbeitung gedacht, aber ich bevorzuge ein solches Layout-Programm eher, als ein Office-Schreibprogramm wie Pages wenn es um das Entwerfen von Flyern und Plakaten geht, natürlich bietet Pages auch in diesem Bereich Vorlagen. Aber ich persönlich finde in diesem Punkt Corel Draw praktischer. Soweit ich weiß, gibt es die X3-Variante auch noch für Mac, danach wurde die Entwicklung aber, sehr zum Ärgernis der Mac-User, eingestellt, sodass die Version X4 nur noch für Windows zu haben ist und auch keine Version für Mac in Aussicht ist.

    0ms0
     
  13. Madame_Apfel

    Madame_Apfel Ribston Pepping

    Dabei seit:
    04.04.08
    Beiträge:
    295
    Als Alternative für ms office wäre auch openoffice zu nennen, braucht zwar auch Rechenleistung, allerdings bleibt der Lüfter schon ruhig. Ist auf jeden Fall nichts anderes wie das Ms Office Paket ist zumindest mein Eindruck.

    iWork ist halt schöner, man kann mehr spielen, hat größere Auswahl an Effekten.
     
  14. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    naja ich muss leider nach einiger zeit der nutzung sagen das es zumindest neooffice (was ja mehr oder weniger open office ist) an einigen dingen fehlt, besonders was das anzeigen von eingebetteten formeln (ja ich mag latex ach lieber aber leider eben nicht alle) und auch was die funktionen der tabellenkalkulation angeht.

    @0ms0:
    ja für plakate ist das mit sicherheit geeignet, aber das ist schließlich auch nix was mit einer diplomarbeit oder auch textverarbeitung zu tun hat. aber ich würde mal behaupten das bekommt man mit der Adobe Suite auch hin, und vorallem nativ auf dem mac. Ich mach so was alles in Photoshop, wo jetzt auch wieder viele schimpfen weil das ja eigentlich für pixel bearbeitung gedacht ist, nur eben schon ne menge gute vektor tools hat.
     
  15. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Ja. Ich kann mir auch vorstellen, dass man mit PS da eine ganze Menge hinbekommen kann. Auch Adobe InDesign (das war doch das für diesen Layout-Kram oder??) würde mich mal interessieren, allerdings würde mich der Erwerb dieser Lizenz in finanzielle Schwierigkeiten bringen, in die mich vor kurzem erst dieses kleine, süße, schwarze Etwas hier vor mir brachte ;)

    0ms0
     
  16. Hallo

    Hallo Gast

    Als gute Alternative zu MS-Office 2008 bietet sich NeoOffice bzw. OpenOffice an. Auch ist das Office 2004 zurzeit besser als das 2008. Ich würde auf jeden Fall NeoOffice empfehlen.
    Bei iWork fehlt mir ein wenig die wirkliche Kompatibilität zu den leider weit verbreiteten MS-Produkten.
    NeoOffice ist trotz Java immer noch wesentlich schneller als Office2008. es gehtg auch noch auf älteren Rechnern z.B. G4 was man vom MS-Office 2008 in keiner Weise behaupten kann.
     
  17. 0ms0

    0ms0 Auralia

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    198
    Dir fehlt die Kompatibilität bei iWork??? WOOO?!

    Das kann alle Formate von MS-Office lesen und schreiben... Oder ist mein iWork eine Sonder-Edition???

    0ms0
     
  18. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    ja sicher kann es alles lesen, aber mit richtig darstellen und exportieren ist das alles so ne sache.
    von wegen Lizenzen, deinem alter nach zu urteilen bist du sicher noch schüler, dementsprechend bekommst du PS für unter 200€ das ist auch nicht sooo billig,(ich hab die suite für ca. 800) aber wenn man es braucht dann ist das schon in Ordnung für Studenten/Schüler finde ich.
     

Diese Seite empfehlen