1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüfter durchgehend bei 6000rpm?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ecclat, 27.01.10.

  1. ecclat

    ecclat Gala

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    konnte leider noch keine passende Lösung hier finden, auch google hat bisher nicht helfen können.

    Folgendes Problem macht mir seit ein paar Tagen leichte Kopfschmerzen: Meine Lüfter am MCP 2,5ghz 4gb osx10.5.8 fangen SOFORT nach dem Einschalten des Gerätes an auf Volllast zu fahren, sprich, noch bevor osx gestartet ist, drehen die dinger vollkommen durch und machen einen riesen lärm. Ich habe schon alle mir bekannten Resets durchgeführt, Prozesse laufen auch keine auffälligen (Auslastung liegt bei 3% Benutzer und 3% system) und das wichtigste, die Innentemperatur liegt unter 50°, also wirklich kein Grund die Lüfter bei 6000rpm laufen zu lassen! Zumal sie ja schon anfangen, bevor eigentlich irgendwas beim systemstart passiert!

    Habe viel über FanControl und dergleichen gelesen, aber dass kann ja nur die letzte Möglichkeit sein, irgendeinen Grund muss es doch geben!!

    Bin für jede Idee dankbar, vielleicht hat ja jemand eine Lösung für mich!!

    Dank im Voraus und einen schönen Tag
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Welche Resets hast du durchgeführt? SMC? PRAM? Welche Tempsensoren werden noch erkannt und welche Werte zeigen sie an? (zb mit iStat und am besten einen Screenshot davon machen)

    Hast du dir in der Aktivitätsanzeige auch alle Prozesse anzeigen lassen und nicht nur die deines Benutzer (rechts oben)?
     
  3. ecclat

    ecclat Gala

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    ja, genau die beiden resets habe ich gemacht. iStat erkennt folgende Sensoren:

    iStat Bild.jpg

    diese zeigen folgendes an:

    iStat temp.jpg

    prozesse lasse ich mir alle anzeigen


    [​IMG]
     
  4. ecclat

    ecclat Gala

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    50
    da fällt mir gerade auf, war nicht auch immer ein direkter cpu-temperaturfühler mit von der partie? hab lange kein iStat mer benutzt, aber jetzt wo ich drüber nachdenke... wenn der fehlen würde, wäre das problem ja klar, was er nicht messen kann, nimmt er als zu hoch an und regelt deshalb die lüfter auf maximum...

    oder denke ich da zu voreilig?
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ich kann jetzt leider nicht nachsehen, aber ich glaube zu wissen das noch ein CPU Sensor vorhanden sein müsste (bin mir allerdings bei deinem Gerät nicht sicher). Schau das du für dein Gerät ein Service Manual auftreibst (über Mactracker nachsehen welches Modell du genau hast). Das Service Manual lässt sich über Google relativ leicht finden. Da siehst du wie viele Temparatursensoren dein Mac haben müsste. Wenn einer ausgefallen ist, lässt er nämlich die Lüfter auf Volllast laufen.
     
  6. ecclat

    ecclat Gala

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    50
    danke, das werde ich mal tun, kam mir ja eben selber schon komisch vor, dass für die cpu keine eigener sensor da sein soll... ich check das mal und mach meldung!!
     
  7. ecclat

    ecclat Gala

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    50
    ok, problem gelöst! der cpu thermo-sensor wurde nicht mehr erkannt! kurz geöffnet, neu eingestöppselt und fertig! läuft wieder alles wie gewohnt! danke für den denkanstoss!

    beste grüße
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Sehr gut wenn sich das so einfach lösen lässt. :) Und wunderbar das du es selbst beheben konntest.
     

Diese Seite empfehlen