1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Loser Apfel

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Twitchp7, 27.12.09.

  1. Twitchp7

    Twitchp7 Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    39
    Hallo Zusammen,

    mir ist bei meinem etwas über einem Jahr alten MacBook (alu) aufgefallen, das der Apfel auf dem Deckel an manchen stellen nicht mehr fest im Deckel sitzt sonder an den meisten stellen nicht mehr fest ist.
    Eigentlich ist der Apfel nur noch am Biss fest.

    Hat hier vielleicht noch jemand das selbe Problem?

    Grüße
    Twitch
     
  2. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Kann man ihn reindrücken oder rauspulen? Ist ernst gemeint!

    74er
     
  3. Twitchp7

    Twitchp7 Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    39
    Also rauspulen hab ich nicht probiert, aber an den losen stellen kann man den Apfel reindrücken
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    2,75 Jahre und fest wie am ersten Tag.
     
  5. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Könnte mir vorstellen, dass eventuell öfter Druck auf den Apfel ausgeführt wurde. Der ist eben auch nur von innen "angeschweißt", wenn man also von außen starken Druck auf ihn ausübt (evtl. rauer Umbang in einem Rucksack oder einer Tasche), dann können die "Schweißstellen" (eigentlich Klebestellen) nach innen wegbrechen.

    Gruß,

    74er
     
  6. Twitchp7

    Twitchp7 Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    39
    ok, danke schonmal für die Antworten.
    Transportiert wurde er immer in einem Neopren case und einer sehr gut geplosterten Timbuk2 Tasche.

    Momentan macht das auch weiter keine Probleme und sehen tut man da auch nichts. Das ist mir nur ganz zufällig aufgefallen beim saubermachen, da an den losen Stellen die Kanten höher sind als an den an den anderen.
     
  7. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    falls du apple caare hast, einfach reklamieren. falls nicht, hilft sekundenkleber.
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Banane,
    da sind Lösemittel drin, das würde ich nicht empfehlen.
    Wenn's transparentes doppelseitiges Klebeband gibt, würde ich dies nehmen.
    Gruß
    Andreas
     
  9. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Mach mal den Deckel zu und drück dann, dann gibt der Apfel auch weniger nach ;)
     
  10. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ich würde zu einem apple händler gehn. sofern die eine werkstatt haben ist die alu schale am monitor schnell abgenommen und der "apfel" ruckzuck wieder festgeklebt. alles andere ist halbgares zeug. an meinem mac würde ich niemals was anpappen mit klebstoff oder klebeband. ;)
     
  11. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Aber niemals Sekundenkleber! Der dünstet aus und hinterläßt dann milchige Schlieren!

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen