1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Logitech MX 1100 am Mac...

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von gurubez, 26.10.08.

  1. gurubez

    gurubez Empire

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    86
    Hallo Zusammen,

    ich konnte es wieder mal nicht lassen und habe mir am Mittwoch die MX 1100 bestellt.

    Groß war die Anspannung (wie immer halt) und Neugierde auf DEN MX1000 Nachfolger...

    Heute ist das gute Stück angekommen und nach knappe 20 Min. kam die Ernüchterung und Enttäuschung

    [​IMG]

    Die Maus ist leider nur mit dem Logitech Treiber zu nutzen bzw. zu konfigurieren...
    denn ich habe versucht die Maus mit SteerMouse zu betreiben und leider werden einige Tasten nicht erkannt und somit nicht konfigurierbar bzw. nutzbar:

    - Die Daumen Taste (IMHO das Beste an der Maus)
    - Die dpi Tasten (die IMHO besser als Zusatztasten nützlicher wären)

    Das gute Stück ist im übrigen schwerer wie die MX Revolution und bei weitem nicht so hochwertig verarbeitet.

    Meine Pros:

    - Die alte MX Revolution Suchtaste ist nun bei der MX1100 der Scrollrad-Switscher (Stufenscrollen und Free-Spin)
    und das Rad bietet nun endlich wieder einen vollwertigen Klick-Button
    - Die versteckte Daumentaste (gut zu erreichen aber leider nicht mit SteerMouse nutzbar)
    - Batteriebetrieb (finde ich besser wie Akku)

    Meine Contras:

    - Zu groß
    - Zu schwer
    - DPI Tasten nicht frei konfigurierbar und IMHO nicht wirklich nützlich
    - Trotzt DPI Einstellungsmöglichkeiten sehr ungenau
    - Seitentasten schlecht erreichbar und miserabel verarbeitet
    - Allgemeine schlechte Verarbeitung
    - Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt nicht

    Mein Fazit
    Alles in einem macht die Maus meiner Meinung nach einen billigen Eindruck, die Seitentasten sind schlecht erreichbar und
    sehr schwammig....und auch der Cursor ist trotzt hoher dpi Zahl schwammig.
    Die Enttäuschung ist bei mir sehr groß deshalb liegt die bereits wieder im Karton bereit für die Rücksendung, ich denke das es vielen so ergehen wird...kein würdiger Nachfolger der ersten Laser Maus MX1000
    Für das Gleiche Geld bekommt man bereits die MX Revolution und es sind Welten zwischen!!
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Schade für dich, aber gut zu wissen. Naja habe gerade meine MX 1000 und MX Revolution verscherbelt ;)
     
  3. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Und was hast du jetzt? Wollte eigtl. meine BT MM verkaufen und mir ne Revolution holen...
     
  4. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Hab 4 Mighty Mouse, 2 normale und 2 Bluetooth.
     
  5. gurubez

    gurubez Empire

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    86
    Ich nutze wie immer meine Kabel MM...leicht und easy zu nutzen...

    @Samsas Traum
    wieso schade für mich?
    Gekauft > ausprobiert > und zurücl zum Absender....
    4MM?
    Wie viele Hände hast du?:D



    @SoundAuthority
    MX Revolution ist sehr empfehlenswert!
     
  6. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Was mich an der MM halt extrem nervt ist, dass man beispielsweise die rechte Taste nicht gedrückt halten kann und dann noch die linke klicken...bräuchte ich momentan in FarCry 2 ;)
     
  7. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Naja, aber das ausprobieren hätte man sich ja sparen können, wenns vorher klar gewesen wäre.

    2 Hände habe ich ;) Habe im Tisch eingelassene USB-Hubs, sowohl für iMac und MacBook denn eine Kabel MM. Eine Bluetooth fürs MacBook unterwegs, und eine fürn Wohnzimmertisch nebst BT Tastatur wenn ich meinen Fernseher dran habe.
     
  8. gurubez

    gurubez Empire

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    86
    ...du sagst es *g*
     
  9. bastib

    bastib Fuji

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    38
    ich habe die mx 1100 jetzt auch seit ca eineinhalb wochen und bin vollkommen überzeugt von ihr.

    finde sie weder zu groß noch zu schwer (das kommt natürlich immer auf die eigene hand und eigene vorlieben an), ausserdem ist sie meiner meinung nach sehr präzise.

    an der verarbeitung habe ich auch nichts auszusetzen - macht einen wertigen eindruck.
    die batterielebensdauer lässt sich bisher kaum beurteilen - die batterien sind noch fast voll obwohl ich die maus nie ausgeschaltet habe.

    die dpi-tasten finde ich in manchen situationen durchaus nützlich, die vor- und zurück-tasten fühlen sich (meiner meinung nach) gut verarbeitet an und lassen sich (von mir) gut erreichen.

    also: maus ausprobieren, ich kann sie nur empfehlen!
     

Diese Seite empfehlen