1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic: Neue Version ab heute erhältlich

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 12.09.07.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Apples beliebtes Soundprogramm Logic ist jetzt sowohl in der Professional-Variante (Die jetzt Logic Studio heißt) und der abgespeckten, deutlich günstigeren Express-Version in eine neue Runde gegangen. Als bedeutende Änderungen sticht bei Logic Studio unter anderem ein an Aperture angelegtes "Ein-Fenster-Design" heraus, welches nun sämtliche Funktionen beheimatet. Inwiefern dieser Punkt für Nutzer mit mehreren Bildschirmen zur Tragödie ausartet, ist leider noch nicht bekannt, wird sich aber vermutlich sofort feststellen lassen, wenn die ersten Exemplare ausgeliefert sind.

    Takes
    Eine weitere, wirklich gute Neuerung ist die Möglichkeit, verschiedene "Takes" aufzunehmen. Im Apple Beispielvideo sieht man etwa, wie innerhalb von Logic eine bestimmte Gitarrensequenz ausgewählt und neu aufgenommen wird - mit der Möglichkeit, anschließend zwischen den verschiedenen Takes auszuwählen.

    Quick Swipe
    Hand in Hand mit den Takes geht eine weitere Funktion, die ebenfalls die Mgölichkeit, aus mehreren Aufnahmen die beste auszuwählen, unterstützt. "Quick Swipe" nennt Apple die Fähigkeit Logics, aus verschiedenen Takes die wiederum besten Sequenzen auszuwählen und sofort automatisch einen neuen Take aus diesen zu erstellen - inklusive Übergängen.

    Weitere Änderungen sind ein ein deutlich vereinfachtes Setup mit Studiovorlagen, der Abschied vom alten USB-Dongle, das jetzt durch eine gewöhnliche Seriennummer ersetzt wird, SourroundSound-Editing-Tools, sowie die Möglichkeit, Backups der Einstellungen zu machen. Wie bei Apple üblich wurden auch sämtlichen alten Funktionen weitestgehend beschleunigt. Logic Studio 8 ist ab sofort für $499 zu haben - im amerikanischen Store. Die deutsche Version ist zwar für 479€ bzws. 199€ (Update) ab sofort erhältlich, jedoch noch nicht im deutschen Apple Store aufgetaucht.

    Logic Express verfügt nun ebenfalls über das bereits angesprochene "Ein-Fenster-Design", Quick Swipe und Takes. Express-eigene Neuerungen sind einige neue Instrumente (Ultrabeat, ES2 und der EXS24 Sampler) sowie weitere Effekte. Der kleine Bruder des großen Studiogiganten kostet $199 und ist ebenfalls bislang nur im amerikanischen Store erhältlich.

    UPDATE: Ab jetzt auch im deutschen Store erhältlich!

    Hier geht es zur Programmvorstellung auf Apple.com.
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 12.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.07
  2. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Moin!

    Kurzer Hinweis - Logic 8 ist jetzt im deutschen Store zu haben, Lieferbar innerhalb 24 h :p
     
  3. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Na endlich, wurde aber auch Zeit. Aber definitiv. Bin schon mal gespannt ob es sich nur um Oberflächenkosmetik handelt, oder ob sich auch was unter der Haube (Stichwort Audio-Engine) getan hat.

    Gruss

    C.
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Also da hat Apple den ambitionierten "Musikern" doch ein wahrlich prächtiges Angebot bereitet.
    Vielleicht entwickelt sich bei mir daraus auch eine "dritte Karriere". ;)
     
  5. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    weiß denn jemand wie das läuft mit dem kostenlosen Update? Hab mir am 08.08. Logic Pro 7 gekauft . Hab gelesen, dass alle, die nach oder am 01.08. gekauft haben, das Update kostenlos erhalten ... aber wie und wo?

    Gruß,
    Homerecordman
     
  6. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Ich habe die Nachricht, welches ein kostenloses Update von 7 auf 8 beinhaltet, auf die schnelle nicht gefunden, aber im Apple Store ist das Update zum Preis von 99€ aufgelistet (Hier klicken).
     
  7. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    dein Link führt zum Update von Logic Express 8 .

    Ich hab es bisher auch nur auf der US Apple Store Seite gefunden. Wird dann sicherlich noch bei uns kommen.


    Gruß,
    Homerecordman
     
  8. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Sorry, habe die Programmvariante vertauscht .. :innocent:

    Habe gerade in einem Blog diesen Hinweis entdeckt:
    Vielleicht versuchst du mal Apple eine eMail zu schicken oder dort anzurufen.
     
  9. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Ein echter Kampfpreis. Update-Preis dagegen nicht.
    Die Konkurrenz-Features (1-Fenster,Browser und Surround -wobei ich bei letzterem gespannt bin) sind schon nett. Die Jam-Packs (wer´s braucht) dazu zu packen, ist schon fast dreist.

    Naja, in 5 Tagen (von wegen 24 Stunden :p) wird getestet und dann sehen wir weiter.
    Ich lasse mich gerne überzeugen, wenn denn:

    Signed!

    Gruss
     
  10. Audiophil85

    Audiophil85 Querina

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    186
    Der Updatepreis ist wirklich etwas dreist wenn man schon gute 800€ für Logic 7 geblecht hat und nun nochmal 199€ für ein Update auf eine Software zahlen soll die nur noch 479€ kostet. Auch finde ich beim derzeitigen Dollarkurs den Preisunterschied zwischen der deutschen und der amerikanischen Version etwas gering. 499$ für die US und 479€ für die deutsche Version. Da erscheint die deutsche Version stark überteuert. Das ist bei anderen Herstellern (bspw. reFX) besser geregelt.

    Ansonsten blicke ich positiv auf viele der neuen Features. Mache eigentlich das meiste immernoch im ProTools und habe Logic bisher nur notgedrungen für alle MIDI Anwendungen genutzt. Wenn sich der Workflow jetzt wirklich etwas mehr an ProTools orientiert steige ich vielleicht komplett um.
     
  11. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Bei macProVideo gibt es zu Logic Studio 8 ein Video Tutorial zu den Neuerungen.

    Nach der kostenlosen Anmeldung dort,läd man sich den Download Manager N.E.D herunter und kann dann die gewünschten Video Tutorials herunterladen.

    Es gibt dort einige weitere kostenlose Tutorials.
     
    #11 marcozingel, 15.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.07
  12. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Und bei musotalk.de einen Podcast zu einem ersten Testchen.

    Gruss

    C.
     
  13. Audiophil85

    Audiophil85 Querina

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    186
    Ganz nett. Denke wohl, dass Logic mein ProTools aber nicht ersetzen wird. Werde es weiterhin nur für VIs nutzen und alles weitere in ProTools machen. Der Mixer ist einfach nicht zeitgemäß, da hätte was neues kommen müssen.

    edit: Was ich bisher noch nicht entdeckt habe: Weiß jemand ob ich unter Logic jetzt endlich multitimbrale VIs ansteuern kann?
     
    #13 Audiophil85, 16.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.07
  14. OliverBerlin

    OliverBerlin Jonagold

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    21
    kann man eigentlich auch von express auf studio upgraden?
     

Diese Seite empfehlen