1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic? Ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von N96, 25.07.09.

  1. N96

    N96 Querina

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    186
    Hallo zusammen,

    ich habe seit diesem Jahr ein Macbook (Alu) ... ich habe zuvor immer ein bisschen an meinem alten PC mit Fruity Loops rumgebastelt und nun überlege ich mir Logic zuzulegen ... denkt ihr das macht Sinn? Schafft das mein Macbook Alu? Ich brauche mein Macbook zudem auch noch für berufliche Dinge und will nicht das es nach der Installation irgendwie erheblich langsamer wird oder sonst irgendwas :).
    Und dann noch die Frage: Wo kann ich mir Logic am günstigsten kaufen? Bei Apple direkt? Oder gibt es irgendwelcher "Insidertipps"? :)

    Vielen Dank!
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Logic Studio oder Logic Express? Logic Studio wird 1. deine Festplatte mit 50GB in Anspruch nehmen (es sei denn du verzichtest auf die genialen Soundsets und Apple-Loops). Ich weiß nicht, ob diese Sets auch bei der Express Version vorhanden sind, aber wenn du planst dir die professionelle Version zu holen, solltest du auch die Loops installieren, alles andere wäre weggeworfenes Geld. Die Loops lassen sich allerdings auch auf einer externen Festplatte installieren. Wenn du damit nur "rumspielen" willst, ist GarageBand ausreichend. Logic Studio ist wirklich ein professionelles Tool und auch durchaus kompliziert für Anfänger.

    mfg thexm
     
  3. N96

    N96 Querina

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    186
    Logic Studio ist die Version mit allem Zubehör oder liege ich da falsch?
    Wenn dann auf jeden Fall Logic Studio!
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Siehe oben: zum "rumspielen" würde ich jedenfalls keine 500€ ausgeben wollen. Alles andere kannst du meinem Editierten Text oben entnehmen.

    mfg thexm
     
  5. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    Ja

    keine Sorge ... Läuft bestens... 4GB RAM sollte es aber gerne sein....
    Ansonsten einfach eine größere Festplatte...

    Viel günstiger wirst es nicht bekommen ...
    Oder wenn es veröffentlich wurde bei eBAY mal schauen...
     
  6. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Schau doch mal in einem Apple Store, re:Store, einem Apple Partner oder bei Gravis und frag ob sie Logic Studio zum Testen da haben. Muss halt noch ein paar Wochen warten bis es rausen ist.

    MfG Manuel
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ein klares nein!

    das gilt zumindestens für die pro-version!

    logic express, noch eher aber propellerheads reason sind die sinnvolleren alternativen. vielleicht kann sogar das deinem rechner beiliegende garageband die ansprüche erfüllen …
     
  8. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Danke. Ich verstehe nicht, wie manche Leute hier zu so einem Blödsinn raten können. Logic Studio ist wirklich nichts zum rumspielen. Seid ihr Apple-Verkäufer oder warum gebt ihr einem User hier ein solch unpassenden Rat?

    mfg thexm
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    auch mir völlig schleierhaft.

    nichts gegen pro-apps (in den händen von amateuren und hobbyakteuren). aber der ansatz von logic pro ist ein gänzlich anderer (und in einigen bereichen entgegengesetzter) als der von fruity loops. logic pro und wird den threadersteller mit sicherheit nicht glücklich machen!
     
  10. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Dann aber auch nicht Logic Express.
    Ich denke schon, dass dir Logic zusagen wird. Wenn du schon eigene Loops und Effekte hast, dann kannst du die Express Version nehmen. Wie schon vorhin jemand geschrieben hatte.
    Was hast du denn noch so für Peripherie (Soundkarte, Keyboard, usw.)?
     
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    das ist so nicht richtig. der aufbau von logic express ist weniger komplex …
     
  12. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Ist mittlerweile der selbe. Nur die Loops und Effekte liegen dem Studio Pack bei.
    "gombedänsz inside"o_O
     
  13. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    eine empfehlung für logic (pro) ist im konkreten fall wohl auch kaum als kompetente beratung einzustufen …
     
  14. deckl

    deckl Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    627
    Ich nehm das mal als ein "ja, stimmt".
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    bezugnehmend auf deine „beratung“? richtig …
     
  16. Mac_my_life

    Mac_my_life Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    600
    Hallo Leute,

    Auch wenn ihr gerade darüber streitet, ob es gut für ihn ist. Ich selber besitze Logic Studio und die ganzen Tools, die enthalten sind, sind geil. Ich selber benutze es für die Aufnahmen meiner zwei Bands. Jeder sollte immer für sich entscheiden. Hilfe und Rat braucht man immer, aber am Ende entscheidet man selber.

    @ N96: Logic Studio 8 gibt es bei Thomann für 399€, das neue Logic Studio 9 bei Apple für 499€.

    Ich würde dir empfehlen, erst mal dich über die Funktionen zu informieren und dann entscheiden, ob du es wirklich möchtest, weil selbst ich mit meinen zwei Bands nicht (unbedingt) alle Funktionen brauche. Ich hab nichts dagegen, dass du es haben möchtest, aber denk einfach nochmal darüber nach.

    Und ich würde dir raten bis es ein Angebot bei Thomann für Logic Studio 9 gibt. Bei den sind die ProApps meist 100€ billiger als bei Apple.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Gruß,

    Mac_my_Life
     
  17. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    der unterschied hinsichtlich anforderung (und wahrscheinlich) vorkenntnis) ist aber doch deutlich?!
     
  18. thelostkong

    thelostkong Carola

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    112
    Ich sage dir aus bester Erfahrung dass du dir Logic noch nicht kaufen solltest.
    Bisher verwendetest du nur Fruityloops was ein sehr anfängergerechtes Programm ist,
    Logic ist jedoch in fast jedem Studio zu finden und dementsprechend anspruchsvoll und
    für den Anfang bekommst du um dein Geld nicht viel um Musik im Logic direkt zu erstellen.

    Ich würde dir Reason an Herz legen.

    Es kann viel und ist sowieso eine sicher allgemein intressante Ergänzung
    für Logic.
     
  19. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hast du dir auch schon mal Garageband angesehen? Ist im iLife Paket enthalten.
     
  20. philr3x

    philr3x Antonowka

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    353
    Das ist doch mal eine interessante Gesprächswendung.

    Nachdem ich diesen Thread durchgelesen habe, finde ich auch, dass Garageband die richtige Lösung für den Threadersteller ist.
    Ich als semiprofessioneller Musiker habe seit Jahren viele Projekte (Bands, Ensembles, Klassikaufnahmen, Elektro, Rock, Experimentelle Sachen) mit Garageband gemacht. Das Programm wird ständig unter Wert verkauft und vereint zwei entscheidende Merkmale:
    - Es macht Anfängern den intuitiven Einstieg möglich
    - Sobald man sich mal ins Programm "hereingefuchst" hat, entdeckt man teilweise echt professionelle Features, wie Automationsmöglichkeiten für viele Parameter, usw.

    Also nochmal auch von meiner Seite: Logic ist zu viel für die Bedürfnisse des Threaderstellers. Garageband würde völlig ausreichen und den Einstieg auch leicht gestalten.
     
    #20 philr3x, 29.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.09

Diese Seite empfehlen