1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Logic Express und mitgelieferte Drum Sounds / Jam Packs

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Alfisto, 08.03.06.

  1. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Hi Leute,

    ich hätte da mal ne Frage... Ich hab zwar hier im Forum gesucht aber keine gescheite Antwort gefunden...

    Und zwar plagt mich die Frage ob die (Akustischen) Drum Sounds in Logic Express gut genug sind für Demo Qualität. Ich mache hauptsächlich Rock und dafür brauch ich ab und an mal brauchbare Schlagzeugsounds. Die von Garage Band sind eher schlecht. Ich hoffe mal die von Logic Express sind da etwas besser.

    Wie steht's denn mit Jam Packs aus? Die sind ja im Vergleich zu Battery2 z.B. relativ erschwinglich. Taugen die was für meine Zwecke?

    Danke schön mal für eure Antworten.

    Gruß
    Alfisto
     
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    meinst du jetzt fertige audioloops, oder meinst du einzelne sounds, also kick, snare, etc.

    gruss

    jürgen

    p.s. ich denke, logic benutzt auch die garageband library. das werden die gleichen sounds sein.
     
    Alfisto gefällt das.
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    also die komplettspunds (drumset-samples) sind wie gesagt samples, also absolut ausreichend.

    die einzelnen "instrumente" sind eher lala, soso.
     
  4. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ich mein Software Instrumente... Wo man einzelne Sounds per MIDI-Keyboard ansteuern kann und so seinen eigenen Beat einhacken kann.

    @Groove-ID: Kannst du vielleicht mal ein Beispiel posten wie's klingt? Einfach nur einen geraden einfachen Rhythmus... Kick Snare HH und Becken.. Wäre echt cool! :) Ich find im Netz nämlich keine Beispiele. Falls es die gleichen Soft-Drums sind wie bei GarageBand.

    Danke.

    Gruß
    Alfisto
     
  5. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    nicht böse sein, aber ich hab gerade nis parat und bin voll auf feierabend...
    ich fauler pelz...entschuldige!

    Du kannst diese einzelsounds schon verwenden. es gibt schlimmeres.
    um was für musik handelt es sich und für wen soll die demo sein?

    p.s.: was das beispiel betrifft: möglicherweise kann Dir da jemand aus der hüfte helfen.
     
  6. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    der exsp24 hat einige kits on board, die klingen ok, mehr aber auch nicht. es gibt aber bestimmt im netz irgendwo drumkits, die man da rein laden kann...

    gruss

    jürgen
     
  7. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    p.s. unter zuhilfenahme der üblichen plugins reichen die sounds zur erstellung von demomaterial aber allemal!
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    da stimme ich jürgen zu.
    mit diesem 24er-sampler kann man die einzeldrumsounds nochmal etwas verändern. aber so oberklasse werden die nie.

    handclaps usw. sind ganz ok.

    wie vorher oben schon gefragt: sach mal an, wofür Du die sounds brauchst.
     
  9. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ich brauch sie für Rock Musik und zwar in allen Variationen. So oder so ähnlich.
     
  10. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Sorry, aber was ist exsp24?
     
  11. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das ist der bei Logic Express mitgelieferte Sampleplayer ...

    Gruss
    Andreas
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    für so authentisch-erdige rockmusik rate ich dringend zu ordentlich gesampelten drumsounds, nicht nicht gar zu einem echten kit, also einem setrecording.
     
    Alfisto gefällt das.
  13. ciryx

    ciryx Gast

    Der lm4 hat ganz coole Sounds hab ich gehört, weiß aber nicht was der kostet
     
  14. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Aight! Danke für eure Tipps.
     
  15. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    @ groove-id:

    naja, schön wärs schon, aber ob unser mann soviel auswahl hat, wage ich zu bezweifeln. wir dümpeln ja hier noch bei garageband. noch nicht mal bei logic express sind wir richtig angekommen.
    da ist noch viel basisarbeit für dich drin;)

    mit echt freundlichen grüssen

    jürgen

    p.s. ich betreue manchmal jemand, der hat nen g5, o2r, sony teure mics, allen scheiss. aber sein schlagzeug nimmt er als summe auf. und will nicht auf mich hören. seit jahren rede ich gut zu und rede immer an die wand... heul heul.... musst ich jetzt mal loswerden....
     
  16. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    oops, jetzt habe ich die antwort an alfisto ganz vergessen. also, der exs ist ein prima sampler, der auch bei logic express schon mitgeliefert wird. da sind auch schon viele sounds on board. und man kann sich einzelne instrumente nachkaufen und die dann in den support für den sampler legen, dann sind sie über logic ansprechbar. man kann sich also z.b. ein ludwig rockkit zulegen und hat dann echt feine drumsounds, die, wie in jedem sampler, auch noch gut zu bearbeiten sind.
    dann packt man da noch ein paar effekte drauf, limiter, kompressor und so, alles bei logic dabei. dann reicht das wirklich aus für demoaufnahmen. so wie ich das verstehe, wird bei dir sowieso alles neu eingespielt, sollte das mit dem demo klappen, oder ?

    gruss

    jürgen
     
  17. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    als summe meinst Du, das abnehmen eines sets mit mehreren mics, welche in einen mixer und dann in das interface gehen?
     
  18. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    genau, er verwendet mehrere mics, die gehen in den mixer und werden dann in logic in einer spur zusammengemischt.
    am ende hast du ein soundfile mit allen schlaginstrumenten und kannst so gut wie nichts mehr bearbeiten. die ganze technik ist eigentlich umsonst. könnte man auch gleich, aber was rede ich lange. ich wollte nur sagen, dass es auch leute gibt, die alles haben, was andere sich wünschen und dennoch nichts damit anfangen können.
    ich arbeite seit fünf jahren da und der weiss heute noch nicht den unterschied von midi und audio.
    so, nun habe ich mich aber genug ausgekotzt, am ende liest er noch apfeltalk;)

    gruss

    jürgen
     
  19. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    vorausgesetzt, Du machst einen guten premix am mischpult, ist es ok.

    aber sicherer und insgesamt besser ist Deine lösung auf alle fälle. of course!
     
  20. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    du hast schon recht, es klingt nicht gerade fürn müll, aber mit acht inputs, die ja vorhanden sind, könnte man viel mehr rausholen. aber davon genug.

    habe hier noch einen interessanten link zum thema, ist aber ein grösserer download bei, um sich die beispiele anzuhören. da hört man aber auch, was wirklich so geht...

    http://www.logicuser.de/forum/viewtopic.php?t=21436

    gruss

    jürgen
     

Diese Seite empfehlen