1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Löschen von geschützten Dateien

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von MusikAlex, 05.09.06.

  1. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Hallo,

    wenn man mit Apache-Server hantiert, hat man ja des öfteren geschützte Dateien auf dem Mac und diese lassen sich gar nicht im Finder löschen. Nun wollte ich hier mal fragen, ob es auf UNIX-Ebene eine Möglichkeit gibt, dies zuzulassen (mit Dialogbox zum Fragen?) oder eine Funktion einzubauen, mehrere Dateien zu "ent"-schützen.

    Habt Ihr eine Lösung für mich?
     
  2. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Geschützte Dateien im Finder anwählen - dann Apfel-I und im Infofenster den Haken unter «Allgemein:» bei «Geschützt» raus. Meintest Du das?
     
  3. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Ja, das meinte ich, aber bei einigen 100 Dateien ist das unmöglich. Gibt es für diesen Fall eine Lösung?
     
  4. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Verstehe ich jetzt nicht ganz, ich hebe gerade mal probeweise im Finder 754 Dateien problemlos ge- und wieder "ent-"schützt. Wieso soll das nicht gehen?
     
  5. MusikAlex

    MusikAlex Gast

    Ach so, wenn ich alle Dateien markiert habe und dann Apfel+I drücke, dann öffnet sich für jede Datei ein Info-Fenster. Bei Dir etwa nicht?

    > OS X 10.4.7, MacBook

    EDIT: Geht mir hauptsächlich auch um Unterverzeichnisse, also alle Dateien in einem Verzeichnis und dessen Unterverzeichnissen zu löschen (auch geschützte). Löschen geht ja auch problemlos, aber den Papierkorb kann ich dann nicht mehr leeren.
     
  6. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Nö, bei mir kommt da wirklich nur ein Infofenster «Zusammengefaßte Infos». Allerdings bei Auswahl von Dateien ...

    ... wählst Du allerdings Ordner aus bekommst Du für jeden Ordner ein Infofenster. D.h. Du kannst immer nur mehrere Dateien im Finder auswählen und diese dann mit nur einem Klick im entsprechenden Infofenster schützen. Bei Ordnern/Unterordnern geht das nicht.
     
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    sudo rm -rf verzeichnisName

    Der "verzeichnisName" kann automatisch erstellt werden, wenn du den zu löschenden Ordner einfach ins Terminalfenster ziehst.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    alt-apfel-i öffnet EINEN Infodialog für alle Dateien. Gruss KayHH
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.904
    Nur bei 10 oder weniger markierten Objekten. Ab 11 Stück erscheint die "zusammengefasste Info" (bei gedrückter Alt-Taste immer).

    Benutze das Kontextmenü des Papierkorbsymbols im Dock. Das schert sich nicht um den Dateischutz.
     

Diese Seite empfehlen